10 Städte für Veganer

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

10 Städte für Veganer

Als Veganer kennt man das Problem: Auf Reisen ist es meistens sehr schwierig, sich abwechslungsreich zu ernähren. In vielen Ländern sind diese Ernährungsformen nicht gängig, weshalb viele Menüs Fleisch oder tierische Produkte enthalten. Du ernährst dich vegan oder hast dir für deinen Sprachaufenthalt zum Ziel gesetzt, Veganer zu werden? Dann empfehlen wir dir diese 10 Städte für Veganer:

1. Paris

Im Le Portager de Charlotte werden alle Gerichte vegan zubereitet.

Im Le Portager de Charlotte in Paris werden alle Gerichte vegan zubereitet.

Obwohl die französische Küche viel Fleisch und Meerestiere beinhaltet, hat sich in Paris der Trend der veganen Ernährung auch ausgebreitet. So gibt es in der Stadt der Liebe ca. 290 vegane Lokalitäten, in welchen rein pflanzliche Köstlichkeiten genossen werden können. Vor allem im 1., 2., 6., 9. und 16. Arrondissement stösst du auf vegane Restaurants. Lass dich während deinem Sprachaufenthalt in Paris im Le Portager de Charlotte (Bild oben), im Hank Burger oder im Gentle Gourmet kulinarisch und doch vegan verwöhnen. Städte für Veganer: Paris gehört als definitiv dazu. «Bon appétit!»

2. London

Wulf and Lamp ist eines der vielen veganen Restaurants in London.

Wulf & Lamb ist eines der vielen veganen Restaurants in London.

Zwar gibt es in London deutlich weniger vegane Restaurants als in Paris, dennoch findest du in London zahlreiche Alternativen zu Fish & Chips. Und der Vegan-Trend wächst in der grossbritannischen Gastronomie exponentiell. Im Oktober findet zudem jedes Jahr das Vegfest UK statt. An Foodständen vegane Gerichte probieren, an Panels spannende Diskussionen mitverfolgen und bei Filmvorstellungen mehr über den Veganismus erfahren – sehr empfehlenswert! Läuft nicht gerade das Vegfest, kannst du im Temple Of Seitan, Without Cafe oder im Wulf & Lamb (Bild oben) veganes Essen verschlingen. Als Veganer lohnt es sich also definitiv, den Sprachaufenthalt in London zu absolvieren!

3. Tel Aviv

Tel Aviv ist die Hochburg für Veganer.

Tel Aviv ist die Hochburg für Veganer.

Hättest du es gewusst? Tel Aviv gilt als eine der führenden Städte für Veganer weltweit! 5-8% der Stadtbevölkerung ernährt sich vegan – kein Wunder, dass es sich in Tel Aviv wunderbar vegan schlemmen lässt. Jährlich hostet die Hauptstadt des Veganismus den Vegan Congress, bei dem Menschen aus aller Welt zu diesem Thema diskutieren. In Tel Aviv gibt es zahlreiche rein vegane Restaurants, doch auch in den «herkömmlichen» Restaurants gibt es oftmals eine vegane Option. Tel Aviv ist ganz klar die Stadt der Städte für Veganer!

4. Berlin

Im Brammibal's Donuts geniesst du vegane Donuts - yummie!

Im Brammibal’s Donuts geniesst du vegane Donuts – yummie!

Gleichzustellen mit Tel Aviv ist Berlin – sie gilt als zweite Welthauptstadt der veganen Ernährung. Nirgendwo in Europa ist die vegane Szene grösser als in Berlin. Im Sommer findet jeweils das vegane Sommerfest auf dem Alexanderplatz statt. Nebst den verschiedenen Essensständen kannst du an Workshops teilnehmen oder während Vorträgen alles über das Thema Veganismus erfahren. Vegane Restaurants findest du in Berlin sowohl im Hipster-Viertel Neukölln wie auch im vornehmen Charlottenburg. Du liebst Cafés? Dann probiere das Café Alaska, Brammibal’s Donuts (Bild oben) oder das Café geh Veg.

5. New York

Im Beyond Sushi Restaurant in New York gibt es besonders ausgefallene vegane Sushi-Variationen.

Im Beyond Sushi Restaurant in New York gibt es besonders ausgefallene vegane Sushi-Variationen.

Klar, dass New York auch zu den Top-10 der Städte für Vegander gehört. Diese Stadt ist bei allen Trends vorne mit dabei. Alleine in Manhattan gibt es über 80 komplett vegane Restaurants. Vom vornehmen Avant Garden in New York’s East Village bis zum beliebten veganen Sushi-Restaurant Beyond Sushi (Bild oben) – die Auswahl so riesig, dass du es vermutlich während deinem Sprachaufenthalt in New York nicht schaffst, alle zu probieren. Aber kein Problem, du wirst wohl ohnehin wieder in diese wunderbare Stadt zurückkehren.

6. Barcelona

Super fancy und gesund: Die Köstlichkeiten im Vegan Bowls Café in Barcelona.

Super-fancy und gesund: Die Köstlichkeiten im Vegan Bowls Café in Barcelona.

«Paella» und «Jamón Ibérico de Bellota» sind spanische Spezialitäten, die auch in Barcelona überall zu finden sind. Auf den ersten Moment scheint Barcelona so, als ob man als Veganer keine Chance hätte, sich nicht die ganze Zeit nur von Brot ernähren zu müssen. Doch auch in Barcelona spriessen die veganen Restaurants wie Pilze aus dem Boden. Vor allem im und um das bekannte gotische Viertel werden Veganer fündig. Wenn du während deinem Sprachaufenthalt in Barcelona Lust auf vegane Bowls und Gebäcke? Dann ab ins Vegan Bowls Café (Bild oben)!

7. Los Angeles

Sieht auf den ersten Blick normal aus, ist aber ganz speziell: Im Vromage gibt es ausschliesslich veganen Käse. c: vromage.com

Sieht auf den ersten Blick normal aus, ist aber ganz speziell: Im Vromage gibt es ausschliesslich veganen Käse.                      (c): vromage.com

In Los Angeles ist der Gesundheitstrend schon seit längerem ausgebrochen. Hält man sich in der Stadt auf, wird man sofort von der Sportlichkeit und vom gesunden Ernährungsstil angesteckt. So gehört natürlich bei den «Angelenos» die vegane Ernährungsmethode auch dazu. Du hattest als Veganer schon lange keinen Käse mehr? Dann freut es dich, dass du während deinem Sprachaufenthalt in Los Angeles bei Vromage (Bild oben), dem ersten veganen Käseladen in Los Angeles, eine grosse Auswahl an veganem Käse findest. Ob Brie, «Veganzola» oder Gouda – für alles findest du einen veganen Ersatz. Und das Au Lac ist ein vietnamesisches Restaurant, in welchem es sogar Soja-Hühnchen gibt.

8. San Francisco

Die absolute Gönnung im The Butcher's Son!

Die absolute Gönnung im The Butcher’s Son!

Natürlich ist auch San Francisco Teil der Städte für Veganer! Ob Thailändisch, mexikanisch oder äthiopisch – während deinem Sprachaufenthalt in San Francisco kannst du dich durch verschiedenste vegane Restaurants probieren. Wie schön das Gefühl im Restaurant doch ist, wenn man einfach etwas von der Speisekarte auswählen kann, ohne zuerst die wenigen veganen Gerichte rauszusuchen. Seit 1997 gibt es das Hebivore, ein komplett veganes Restaurant. Dort kommen Salate, Wraps, Burger oder Pizzas auf den Tisch. Auch das Frühstück lockt viele Veganer hierher. Auch im The Butcher’s Son (Bild oben) wird alles vegan gemacht: Buffalo Bacon, Fried Chicken oder Steak and Egg. Hier gilt die Ausrede « ich könnte nie vegan sein» nicht mehr.

9. Warschau

Oh yes! Im Vege Miasto Bistro gibt es nebst veganen polnischen Spezialitäten auch himmlische vegane Torte

Oh yes! Im Vege Miasto Bistro gibt es nebst veganen polnischen Spezialitäten auch himmlische vegane Torten.

Ok, das hätten auch wir nicht gedacht: Warschau ist eine der vegansten Städte Europas! Obwohl in Polen gerne und viel Fleisch gegessen wird, ernährt sich ein grosser Teil der Stadtbewohner vegan. So gibt es allein in Warschau 99 vegane Restaurants und Läden. Möchtest du die polnische Küche nicht verpassen, obwohl du Veganer bist? Auf der Speisekarte von Vege Miasto findest du auch vegane polnische Spezialitäten. Am besten lässt du noch Platz fürs Dessert – die Torten sind der Wahnsinn! Und auch im Vegan Pizza solltest du vorbei schauen: da gibt es angeblich die beste vegane Pizza – unbedingt abchecken!

10. Zürich

Geht's noch leckerer? In Klara's Kitchen geniesst du das vegane Leben voll und ganz!

Geht’s noch leckerer? In Klara’s Kitchen geniesst du das vegane Leben voll und ganz!

Last but not least: Auch in der Schweiz können wir mit veganen Restaurants punkten. In Zürich gibt es so einige vegane Restaurants, die darauf warten, entdeckt zu werden. Im Rämi 59 gibt es von Montag bis Freitag zwei unterschiedliche vegane Menüs. Und wie es sich für Zürich gehört, kommt natürlich auch ein veganes «Rösti mit Züri-Gschnätzletem» auf den Tisch. Anschliessend kannst du dich bei Klara’s Kitchen (Bild oben) mit einer veganen Süssigkeit oder einem Smoothie verwöhnen.

Gastautor/in

Wenn Jara Helmi nicht gerade als Content Communication Assistentin mit Wörtern und Sätzen rumjongliert, kurvt sie mit ihrem Renner durch die Strassen und geniesst das Stadtleben. Ihr Reiseherz hat sie an das wunderschöne Tulum in Mexiko verloren – das Wanderherz hingegen liegt hoch oben in der wilden Natur der Schweizer Berge.

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR