10 Tipps, was du in Shanghai unbedingt unternehmen solltest

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

10 Tipps, was du in Shanghai unbedingt unternehmen solltest

Adrian macht einen Sprachaufenthalt in China, genauer genommen in Shanghai. Wir haben ihn gefragt, was seine 10 Lieblingsplätze bzw. Aktivitäten in Shanghai sind.

Hier sind sie:

1. The Bund / Waitan

Shanghai

The Bund / Waitan

Als erstes natürlich eine der Hauptattraktionen Shanghais. Der Bund (chinesisch Waitan) ist eine Promenade am westlichen Ufer des Huangpu-Flusses und befindet sich gegenüber des Wirtschaftszentrums Pudong. Die dutzenden historischen Gebäude mit beeindruckender Architektur und die Aussicht auf die Pudong-Skyline sind am besten an einem Abend zu erleben. Zu beachten: Die Lichter der Gebäude an der Skyline gehen täglich ca. um 19.00 Uhr an und werden um 23.00 Uhr wieder abgeschaltet.

Shanghai

Bar Rouge am Bund

2. Xintiandi

Xintiandi ist ein ideales Ausgangs-, Restaurant- und Shoppingviertel, das für wohl jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Die Preisklasse ist zwar höher als in anderen Vierteln, bietet jedoch in allen Aspekten super Qualität und gute Unterhaltung.

3. Tian Zi Fang

Tian Zi Fang ist ein kleines Quartier voller aussergewöhnlicher Souvenirshops und Restaurants und auf jeden Fall ein Muss auf der To-Do-Liste. Ob Postkarten, Schmuck, Fun-Artikel etc. – es findet sicherlich jede und jeder etwas, um nach Hause zu bringen.

4. Pudong Zentrum

shanghai

Wirtschaftszentrum Pudong

Das Wirtschaftszentrum in Pudong bietet besonders am Abend eine atemberaubende Kulisse mit seinen aussergewöhnlichen Wolkenkratzern. Für einmal fühlt man sich ganz klein, wenn man den riesigen Gebäuden entlanggeht. Bester Ort in Shanghai, um gute Fotos zu schiessen. Extratipp: Im Sommer und Frühherbst ist die Pool-Party im Hotel Shangri-La zu empfehlen.

5. Yongkang Lu

Shanghai

Yongkang Lu

Die Yongkang Lu (Lu = Chinesisch für Strasse) ist eine der bekanntesten wie auch gefragtesten Adressen bei den Jungen und Jung-Gebliebenen. Die Strasse besteht nur aus coolen Bars und Restaurants, in denen man übrigens sehr gut isst. Ideal für ein paar Pre-Drinks bevor es in einen der unzähligen Nachtclubs geht.


Shanghai

6. Fabric Market

Auf der südlichen Seite des Bundes befindet sich der Fabric Market. Nebst all den Fake Markets eine gute Adresse, um sich massgeschneiderte Anzüge, Hemden, Kleider, Röcke etc. zu bestellen. Den Preis kann man durch geduldiges Handeln einiges nach unten korrigieren und die Qualität ist zufriedenstellend.

shanghai

7. Huangpu River Cruise

Zahlreiche Schiffsfirmen mit einem Büro am Huangpu-Fluss bieten diverse Flussfahrten an. Besonders zu empfehlen ist die einstündige Abendfahrt (zwischen 19.00 und 22.00 Uhr), während die Lichter an den Wolkenkratzern noch leuchten. Auf dem Schiff werden Snacks und Getränke serviert.

Shanghai

8. Restaurant Mercato

Während meiner Zeit hier habe ich viele gute Restaurants besucht. Ich und meine Freunde sind uns aber einig, dass das Restaurant Mercato die Nr. 1 ist. Mit seiner Lage direkt am Bund und damit Aussicht auf die Skyline ist es natürlich ein sehr gefragtes Restaurant und somit meist schon einige Tage im Voraus ausgebucht. Serviert werden spezielle italienische Gerichte. Die Qualität ist extrem hochwertig und das Personal höchst freundlich. Preiskategorie durchschnittlich um die 350 RMB pro Person (= ca. 55 CHF, ohne Wein). Unbedingt vorbeischauen!

9. Bar Rouge

Die Bar Rouge befindet sich ebenfalls am Bund und punktet besonders mit ihrer riesigen Terrasse mit Aussicht auf die Skyline. Die Drinks sind gut gemixt und die Musik wird von talentierten Tänzerinnen begleitet. Achtung Männer – lange Hosen sind ein Muss (übrigens in praktisch allen Bars und Clubs)!

10. Club 7th Floor & Hollywood

Shanghai bietet viele coole Clubs, die zweifellos unvergessliche Nächte herbeirufen. Nach monatelangem Abchecken von allen möglichen Clubs sind jedoch besonders 7th Floor (ab 23.00 Uhr) und Hollywood (unbedingt nach 3.00 Uhr gehen!) zu empfehlen. Gute elektronische Musik sowie tobendes Partyvolk erwartet euch.

Hast du Tipps oder Erfahrungen aus China?

Schreib einen Kommentar. Wir freuen uns, von dir zu lesen.

Gastautor/in

Ich bin 22 Jahre alt und wohne in Hünenberg/ZG. Meine Hobbys sind Sprachen, Reisen, Schlagzeug spielen, Kollegen/innen, Freundin und täglich Sport. Ausserdem bin ich ein riesiger Porsche-Fan und höre Rock- und elektronische Musik.

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

2 Comments

  • Kevin

    Hi, bin über Google auf deinen Bericht hier gestoßen.

    Ich selber bin auch Schlagzeuger und werde ab August 2015 ein Auslandsjahr in Shanghai verbringen.

    Hast du während deines Aufenthaltes dort irgendwas bezüglich Musikschulen, die Schlagzeugunterricht anbieten oder Möglichkeiten Schlagzeug zu spielen herausfinden können? Es geht mir auch beim Unterricht primär um die Möglichkeit regelmäßig spielen zu können, wenn man aber was Neues dazu lernt kann es auch nicht schaden, wäre dann nur gut wenn’s schon fortgeschrittener Unterricht ist, da ich jetzt mittlerweile seit 16 Jahren spiele.

    Beste Grüße
    Kevin

    16. Mai 2015 at 15:10
    • Rahel Stössel
      Rahel Stössel

      Hallo Kevin

      Wir haben bei Adrian nachgefragt und folgende Antwort erhalten: „Leider kenne ich keinen Ort, wo Kevin Schlagzeug-Unterricht nehmen könnte. Ich habe aber auch nicht danach gesucht – ich bin mir sicher, dass es Möglichkeiten gibt.
      Ebenfalls gibt es auch in verschiedenen Bars in der Stadt einige Abende pro Woche, wo sich Musiker spontan auf der Bühne treffen und zusammen jammen. Die Namen der Bars weiss ich nicht auswendig, sollte er jedoch via Google finden.“

      Wir wünschen dir auf jeden Fall eine tolle Zeit in Shanghai.

      Liebe Grüss
      Rahel

      21. Mai 2015 at 8:36

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR