10 Tipps für Brisbane, die du nicht verpassen solltest

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

10 Tipps für Brisbane, die du nicht verpassen solltest

Mit unseren Tipps für Brisbane, wird dir in der Hauptstadt von Queensland garantiert nie langweilig.

Mit unseren Tipps für Brisbane, wird dir in der Hauptstadt von Queensland garantiert nie langweilig.

Hast du dich entschieden, deinen Sprachaufenthalt in Brisbane zu machen? Oder hast du vor, während deinem Roadtrip durch Australien einen Zwischenstopp in der drittgrössten Stadt Australiens einzulegen? Wie auch immer: Brisbane wird dich nicht enttäuschen! Die Hauptstadt des Bundeslandes Queensland lockt nicht nur mit vielen Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, sondern eignet sich aufgrund seiner Lage auch bestens als Ausgangspunkt für Tages- und Wochenendausflüge in nahe gelegene Orte wie Noosa, Gold Coast oder Byron Bay.

Entdecke unsere 10 Tipps für Brisbane und hole das meiste aus deiner Zeit in der «Sonnenstadt» heraus:

  1. Flanieren durch die South Bank Parklands

    South Bank ist das Unterhaltungs-, Kultur- und Erholungsgebiet in Brisbane. Es befindet sich direkt am Brisbane River und lockt täglich zahlreiche Spaziergänger, Jogger und Velofahrer an. Belohnt wird man mit einem Blick auf die eindrückliche Skyline. Wer’s etwas gemütlicher mag, stärkt sich in einem der vielen Restaurants, geniesst eine Fahrt auf dem Riesenrad oder vergnügt sich auf den öffentlichen Grill- und Spielplätzen. Auch Kulturliebhaber kommen an der South Bank nicht zu kurz: Das Queensland Cultural Centre bietet mit seinen Museen, Kunstgalerien, und Theatern ein grosses Angebot an Unterhaltung.

  2. Beach-Feeling am Streets Beach

    Brisbane brilliert mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr – das schreit natürlich richtiggehend nach Strand! Wer keine Lust hat, ans Meer zu fahren (Brisbane liegt ein paar Kilometer vom Meer entfernt), kann Beach-Feeling auch mitten in der Stadt erleben. Genauer gesagt am Streets Beach, einem künstlich erschaffenen Sandstrand in den South Bank Parklands. Seit 1992 werden jährlich rund 80 Tonnen Sand angeliefert, um den Badegästen ein authentisches Stranderlebnis bieten zu können. Lifeguards sorgen das ganze Jahr über für Sicherheit im und am Wasser. Wer Hunger und Durst hat, kann sich im «Surf Club» mit Food und Drinks stärken.

    Ein Strand mitten in der Stadt? Der Streets Beach gehört definitiv zu unseren besten Tipps für Brisbane.

    Ein Strand mitten in der Stadt? Der Streets Beach gehört definitiv zu unseren besten Tipps für Brisbane.

  3. Party im Fortitude Valley

    Nordöstlich des zentralen Geschäftsviertels gelegen, ist das Fortitude Valley ist in erster Linie bekannt als die Ausgehmeile Brisbanes. Die immense Auswahl an Bars, Pubs und Clubs zieht die Nachtschwärmer in Scharen an. Doch das hippe Viertel hat auch tagsüber einiges zu bieten. Ein Geheimtipp sind die Laneways: kleine, versteckte Gässchen mit schönen Innenhöfen. Hier gibt’s gemütliche Coffee Shops, kleine Boutiquen, Haarsalons oder Musikläden – ein wahres Paradies für alle Hipsters, Mode-, Musik- und Kaffeeliebhaber.

  4. Wochenendstimmung im West End

    Magst du es, am Wochenende gemütlich zu brunchen, über den Markt zu schlendern oder abends in einer Bar Live-Musik zu geniessen? Dann können wir dir das schrullige Viertel West End sehr ans Herz legen. Decke dich am Davies Park Market mit organischen Produkten ein, kaufe dir in einem Vintage Shop an der Boundary Street ein cooles Einzelstück und probiere in einem hübschen Biergarten ein lokal gebrautes Kühles. Im West End kommt definitiv Wochenendstimmung auf! Das Viertel ist zudem bekannt für seine vielen griechischen Migranten, was sich auch im kulinarischen Angebot widerspiegelt.

    Gemütlich brunchen? Im West End findest du lauter hippe Cafés.

    Gemütlich brunchen? Im West End findest du lauter hippe Cafés.

  5. Flussfahrt auf dem Brisbane River

    Etwas touristischer, aber nicht weniger schön, ist eine Flussfahrt auf dem Brisbane River. Halte unbedingt nach den roten Booten mit der Aufschrift CityHopper Ausschau. Dann bezahlst du für den innerstädtischen Fährdienst nämlich nicht mal etwas. Der CityHopper ist ein Hop-On/Hop-Off-Service, der von 6 Uhr morgens bis Mitternacht in Betrieb ist. Bleibst du nicht lange in Brisbane, ist dies sicher die entspannteste Art und Weise, die Stadt zu erkunden.

  6. Adrenalinkick auf der Story Bridge

    Bist du auf der Suche nach Action? Dann ab auf die Story Bridge! Die Brücke gehört zu Brisbanes ikonischsten Bauten und ist eine der wenigen Brücken der Welt, die im Rahmen einer geführten Tour bestiegen werden kann. Die Preise für den ultimativen Adrenalinkick variieren zwischen 120 und 160 Australischen Dollar, je nachdem welches Angebot man wählt. So gibt es zum Beispiel tolle Specials wie «Climb & Dine» oder einen «Twilight Climb».

    Adrenalinjunkies aufgepasst: Klettern auf der Brisbane Bridge ist definitiv aufregend (und legal).

    Adrenalinjunkies aufgepasst: Klettern auf der Story Bridge ist definitiv aufregend (und legal).

  7. Geschichte und Politik in der City Hall

    Während deinem Aufenthalt in Brisbane wird dir die City Hall mit ihrem ikonischen Glockenturm garantiert auffallen. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde zwischen 1920 und 1930 gleich neben dem King George Square gebaut und wird heute von modernen Grossstadtgebäuden umgeben. Die City Hall ist der Sitz des Stadtrates von Brisbane und beinhaltet das Museum of Brisbane. Wer mehr über das Gebäude und seine Geschichte erfahren möchte, kann sich für eine Tour durch das Auditorium und den rund 70 Meter hohen Glockenturm anmelden.

  8. Shopping an der Queen Street Mall

    Was wäre ein Städtetrip ohne Shopping? Nebst den schmucken Boutiquen und Vintage-Shops im Fortitude Valley und West End, findest du an der Queen Street Mall im Stadtzentrum zahlreiche Läden und Einkaufszentren. Dank seinen Restaurants, Bars und Strassenkünstler sorgt die Fussgängerzone aber auch für reichlich Unterhaltung, solltest du nicht in Shoppinglaune sein.

    Gemütlich Shoppen oder Flanieren an der Queen Street Mall.

    Gemütlich Shoppen oder Flanieren an der Queen Street Mall.

  9. Aussicht geniessen vom Mount Coot-Tha

    Brauchst du mal wieder etwas frische Luft und sehnst dich nach etwas mehr Grün, empfehlen wir dir einen Ausflug auf den Mount Coot-Tha. Der «Berg» (287 m.ü.M.) im gleichnamigen Vorort Brisbanes bietet dir eine super Aussicht über die Stadt und den Moreton Bay. Der Mount Coot-Tha liegt in einem Naturreservat mit 1500 Hektaren Buschland, Wasserfällen und ist das Zuhause des Botanischen Gartens – selber einen Ausflug wert. Gönn dir einen Tag in der Natur, sei es auf einer kleinen Wanderung oder mit dem Velo auf den zahlreichen Bike Trails.

  10. Jöö-Effekt im Lone Pine Koala Sanctuary

    Was wäre ein Sprachaufenthalt in Australien ohne die süssen Tiere? Nicht fehlen in unseren zehn besten Tipps für Brisbane darf deshalb das Lone Pine Koala Sanctuary, ein 18 Hektar grosses Koala-Schutzgebiet. Hier triffst du nebst über 130 Koalas auch auf andere australische Tiere. Kuschle mit Koalas, füttere Kängurus (das Futter kann vor Ort gekauft werden) oder beobachte die kleinen Wombats. Das Sanctuary befindet sich etwas ausserhalb der Stadt und kann gut mit dem Bus oder auch per Boot erreicht werden. Von South Bank dauert die Bootsfahrt ca. 75 Minuten.

    Lust, mit Koalas zu kuscheln? Dann ab ins Lone Pine Koala Sanctuary!

    Lust, mit Koalas zu kuscheln? Dann ab ins Lone Pine Koala Sanctuary!

Kennst du noch weitere Tipps für Brisbane? Teile uns diese im Kommentar mit! Wir freuen uns, von dir zu lesen.

Möchtest du für deinen Sprachaufenthalt nach Brisbane reisen? Unsere Experten für Sprachaufenthalte helfen dir gerne dabei, die richtige Schule für dich zu finden.

Susanne Moore

Susanne Moore

Nach drei erlebnisreichen Jahren in London ist Susanne seit 2016 als Marketing Communication Manager bei Boa Lingua tätig. Zuvor hat sie einen Sprachaufenthalt in San Diego gemacht und für ein halbes Jahr in Paris studiert. Susanne hat eine Leidenschaft fürs Reisen, die internationale Küche und den Laufsport.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR