12 Tipps für Lissabon, die du nicht verpassen solltest

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

12 Tipps für Lissabon, die du nicht verpassen solltest

Unabhängig, ob für ein Wochenende oder zum Portugiesisch lernen im Sprachaufenthalt, in Lissabon gibt es so einiges zu entdecken. Aufgelistet sind hier die 12 Tipps für Lissabon, die du auf keinen Fall verpassen solltest:

 

Schlendere auch du durch die idyllischen Gassen in Lissabon!

Schlendere auch du durch die idyllischen Gassen in Lissabon!

Wo solltest du in Lissabon essen und trinken?

  • Restaurant Fabulas: Hier isst du äusserst lecker und gönnst dir dazu erfrischende Sangrias. Du wirst sehr freundlich und zuvorkommend bedient und wirst dich sofort wohl fühlen. Das Restaurant befindet sich in der Nähe der Metrostation Baixa-Chiado. Bei gutem Wetter unbedingt im Innenhof essen. 
  • Restaurant Taberna Ideal: Der erste Eindruck täuscht. Auch wenn dieses kleine, aber feine Restaurant von aussen eher unscheinbar wirkt, solltest du dir da unbedingt eine Mahlzeit gönnen. Mit den vielen Holztischen versprüht das Lokal einen heimeligen Charme und du isst richtig authentisch portugiesisch. 
  • Bar Le Chat: Unabhängig, ob tagsüber oder gegen Abend zum Apéro geniesst du im Le Chat eine wunderbare Aussicht. Von der grossen Terrasse aus siehst du direkt auf den Fluss Tejo und kannst deinen Blick über die vorbeifahrenden Schiffe oder das Treiben am Ufer schweifen lassen.
Workshop «Alleine unterwegs» - Donnerstag, 6. Juli 2017
Du möchtest alleine verreisen, hast aber den Mut noch nicht gefunden, diesen Schritt zu wagen? Dann melde dich jetzt an für unseren kostenlosen Workshop und erhalte wertvolle Tipps & Tricks zum Alleinreisen.

Was kannst du in Lissabon unternehmen?

  • Tramfahrt mit der Nummer 28: Was im ersten Augenblick nach einem Geheimtipp klingt, ist jedoch bei Touristen äusserst beliebt. Nichtsdestotrotz solltest du dir eine Fahrt mit dem alten, wackligen Tram gönnen. Du erhältst einen umfangreichen Überblick über die Stadt und kannst die kleinen Gassen bestaunen. Sehr zu empfehlen für deinen ersten Tag in Lissabon!
  • Sightseeing Tour im Go Kart: Mach Sightseeing mal anders und erkunde die portugiesische Stadt im fahrenden Zweisitzer. Düse mit den kleinen gelben GoCars durch die engen Gassen und fahr‘ bequem von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit.
Einer unserer 12 Tipps für Lissabon: eine Stadtrundfahrt mit der 28er-Tram.

Einer unserer 12 Tipps für Lissabon: eine Stadtrundfahrt mit der 28er-Tram.

Wo solltest du in Lissabon ausgehen?

  • Urban Beach Club: Party direkt am Tejo! Auf vier Stöcken feierst du hier zu ausgelassener Musik und in richtigem Beach Club-Ambiente. Der Pool, die offenen Himmelsofas sowie die weissen Möbel verleihen dem Club den mediterranen Touch.
  • Docas: Eine Bar neben der anderen findest du bei den Docas am Hafen, etwas südlich der Metrostation Alcantara-Mar. Hier findet sich für jeden Geschmack etwas: vom Latino-Schuppen über die Popbar bis zur Karaokebar. 
  • Bairro Alto: Das Ausgehviertel schlechthin! Die Gassen im «oberen» Quartier sind voll mit Kneipen, Bars und Restaurants. In diesem Quartier wirst du auch fündig, wenn du der traditionellen Fado-Musik lauschen möchtest.

Was solltest du in Lissabon sehen?

  • Castelo de São Jorge: Rauf zur Festungsanlage Lissabons! So beeindruckend die Anlage mit integrierter Bauruine ist, so solltest du den Blick auch mal in die Ferne schweifen lassen. Der Ausblick über die Dächer Lissabons ist grandios.
  • Elevador de Santa Justa: In kurzer Zeit vom Stadtzentrum in den höher gelegenen Stadtteil Chiado: Der Personenaufzug aus Stahl verbindet die beiden Stadtteile Baixa und Chiado und verfügt über dem Aufzug über ein Café, von dem aus du über die Stadt siehst.
  • Torre de Belem: Der ehemalige Leuchtturm ist das einstige Wahrzeichen Lissabons. Ein Besuch beim Torre de Belem lohnt sich, da nicht nur das Gebäude an sich sehr schön ist, sondern du den Besuch auch mit einem Spaziergang am Tejo verbinden kannst.
  • Ponte de 25 Abril: Der Brücke, die viele an die Golden Gate Bridge erinnert, wirst du in Lissabon kaum entkommen können. Durch ihre unglaubliche Grösse ist die Ponte de 25 Abril von fast überall her zu sehen.

Nicht nur das Castelo de São Jorge ist beeindruckend, sondern auch die Aussicht.

Nicht nur das Castelo de São Jorge ist beeindruckend, sondern auch die Aussicht.

Die Ponte de 25 Abril wird oft mit der Golden Gate Bridge verglichen.

Die Ponte de 25 Abril wird oft mit der Golden Gate Bridge verglichen.

Diese Aufzählung ist nicht abgeschlossen und könnte noch endlos weitergeführt werden. Reichen dir diese Tipps für Lissabon nicht, dann empfehlen wir mit offenen Augen durch die Strassen zu schlendern! So entdeckst du deine eigenen Geheimtipps und eine Destination wird auch nach mehrmaligen Besuchen nicht langweilig.

 

Checkliste für deine Reisevorbereitung
Bereit für einen Sprachaufenthalt in Lissabon? Wir haben eine vollständige Checkliste für deine Reisevorbereitung zusammengestellt. Bestelle sie hier gratis als PDF-Datei:

Vorname *

Nachname *

Geschlecht *

Deine E-Mail-Adresse *

Durch das Herunterladen des Formulars registrierst Du Dich automatisch für den Newsletter

Noémie Obrist

Noémie Obrist

Noémie arbeitet bei Boa Lingua als Texterin. Ausser, dass sie selbst Texte schreibt, liest sie sehr gerne oder schwingt auch mal den Kochlöffel. Das Kulinarische fasziniert sie nicht nur zu Hause, sondern auch in fernen Destinationen, wo sie ihren Magen am liebsten mit lokalen Speisen verwöhnt. Ihre (Sprach-)Aufenthalte verbrachte sie in Montreux, Italien, England und Spanien.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR