5 beliebte Instagram-Orte in Frankreich

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

5 beliebte Instagram-Orte in Frankreich

Fünf Instagram-Spots in Frankreich für das perfekte Instagram Bild

Entdecke fünf beliebte Instagram-Orte in Frankreich für das perfekte Bild.

Das Wichtigste beim Reisen ist ja immer noch, dass man den Moment geniesst und diesen im Herzen festhält. Aber sind wir ehrlich: Im Zeitalter von Instagram & Co knipst man auch gerne wie wild drauf los, um das perfekte Bild aus dem Urlaub anschliessend mit dem Rest der Welt zu teilen. Für das perfekte Instagram-Bild braucht es natürlich auch die richtige Location. Frankreich hat da so einiges zu bieten. Wir stellen dir fünf Orte vor, die in Frankreich besonders beliebt sind.

1. Mont-Saint-Michel

Mont-Saint-Michel ist eine felsige Insel und liegt in der Normandie. Wenn du einen Sprachaufenthalt in Kerfiac machst, kannst du dies gleich mit einem Ausflug zur eindrücklichen Klosterinsel verbinden. Diese liegt ca. anderthalb Stunden Autofahrt von Kerfiac entfernt.

Mont-Saint-Michel bei Sonnenuntergang.

Mont-Saint-Michel bei Sonnenuntergang.

2. Valensole

Ein warmer Sommerabend und eine Rundfahrt durch die Lavendelfelder in der Provence – das klingt nach Urlaub. Kein Wunder, dass tausende Bilder von den lila Feldern auf Instagram kursieren. Besonders die kleine Gemeinde Valensole ist bekannt als Foto-Hotspot. Von Aix-en-Provence hast du ca. eine Stunde Autofahrt nach Valensole, und kannst dies daher gut als Tagesausflug einplanen.

Lila soweit das Auge reicht.

Lila soweit das Auge reicht.

3. Eiffelturm

Wenn du DAS Postkartenbild aus Frankreich möchtest, dann führt kein Weg an Paris und dem Eiffelturm vorbei. Es gibt unzählige Winkel, um die berühmte Sehenswürdigkeit festzuhalten. Ein beliebter Instagram-Spot für das perfekte Bild ist die erhöhte Plattform Trocadero. Doch wer von hier ein Bild möchte, der fährt besser früh Morgens nach Trocadero, damit nicht schon tausende Touristen zu sehen sind.

Frühling in Paris - toller Winkel auf den Eiffelturm.

Frühling in Paris – toller Winkel auf den Eiffelturm.

4. Phare du Petit Minou

Leuchtturm-Fans aufgepasst! Der Phare du Petit Minou liegt in der Bretagne und kann von Brest aus in ca. 30 Minuten Autofahrt erreicht werden. Mit dem Meer im Hintergrund kann hier absolut ein Instagram-taugliches Bild entstehen.

Der Leuchtturm Phare du Petit Minou mystisch eingefangen.

Der Leuchtturm Phare du Petit Minou mystisch eingefangen.

5. Côte d’Azur

Die Côte d’Azur lädt zum Träumen ein. Strände, Küsten, lange Sonnenstunden und Parties: Das Teilstück zwischen Marseille und Monaco hat so einiges zu bieten. Hier werden unzählige Bilder von Touristen, aber auch Stars und Sternchen auf Instagram geteilt. Wie wäre es mit einem Besuch in Cannes oder Monaco? Sieht doch ganz hübsch aus.

So lässt es sich leben - Apéro in Cannes.

So lässt es sich leben – Apéro in Cannes.

Unsere 3 Tipps für das perfekte Instagram-Bild

  1. Perspektive: Sei kreativ und probiere verschiedene Winkel aus.
  2. Licht: Licht ist das A und O. Draussen mit Tageslicht ist es kein Problem. Und doch ist es etwas einfacher, wenn dein Motiv der Lichtquelle zugewandt ist.
  3. Bearbeiten: Lass dich nicht einschüchtern. Alle grossen Instagram-Accounts bearbeiten ihre Fotos. Schon mit kleinen Anpassungen der Helligkeit oder des Kontrasts kannst du viel aus einem Bild heraus holen. Entweder direkt auf Instagram oder mit einer der vielen Bearbeitungs-App wie zum Beispiel VSCO.
Coole Filter mit der VSCO-App.

Coole Filter mit der VSCO-App.

Noch mehr Instagram-taugliche Orte auf der Welt findest du ebenfalls auf unserem Blog.

Diana Werthmüller

Diana Werthmüller

Diana Werthmülller arbeitet als Marketing Assistentin bei Boa Lingua. Mit dem Sprachaufenthalt in Australien hat sie das Reisefieber gepackt. Wenn immer möglich entdeckt sie gerne die Welt und hält es mit Leidenschaft auf ihrem persönlichen Reiseblog fest.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR