5 beliebte Instagram-Orte in Italien

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

5 beliebte Instagram-Orte in Italien

Entdecke die 5 schönsten Instagram-Orte in Italien.

In Bella Italia gibt es nicht nur gutes Essen, sondern auch an jeder Ecke einen perfekte Instagram-Spot. Bei deinem Sprachaufenthalt in Italien wirst du bestimmt viele unvergessliche Momente festhalten können. Um nichts zu verpassen, haben wir dir fünf Orte in Italien herausgesucht, die auf Instagram besonders beliebt sind. Zudem stellen wir dir auch noch drei Bearbeitungsapps vor, die deinem Instagram-Bild den letzten Schliff geben.

1. Cinque Terre

Wenn du dich für Sestri Levante entschieden hast für deinem Sprachaufenthalt, kommst du fast nicht daran vorbei, einen Abstecher nach Cinque Terre zu machen. Dies ist die Bezeichnung für fünf Nachbargemeinden an der wunderschönen italienischen Riviera. Die bunten Häuser der Fischerdörfer und bezaubernden Terrassen sind zu DEM Instagram-Hotspot geworden. Dazu ein Aperitivo und Antipasti, und dein Bild wird perfekt.

Aperitivo und Antipasti in Cinque Terre.

Aperitivo und Antipasti in Cinque Terre.

2. Burano

Venedig ist die perfekte Stadt für schöne Fotos. Nebst den bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Markusplatz und der Rialtobrücke, lohnt es sich aber auch die Querstrassen zu erkunden. Dort erwarten dich oft fotogene Brücken und Haustüren fernab von der Touristenmasse. Wenn du nach Cinque Terre noch nicht genug hast von bunten Häusern, dann musst du deinen Aufenthalt in Venedig unbedingt mit einem Ausflug nach Burano verbinden. Die Nachbarinsel von Venedig überzeugt durch ihre malerische Schönheit und bietet Fotohintergründe in allen Farben.

Jedes Haus ist anders bemalt in Burano.

Jedes Haus ist anders bemalt in Burano.

3. Salerno

Eine anderthalbstündige Autofahrt bringt dich von Salerno nach Positano an die Amalfiküste. Hier kannst du richtig «Il dolce far niente» geniessen. Beim Blick auf das türkisfarbene Meer und die pastellfarbenen Häuser an der Steilküste kannst du den Alltag gut vergessen. Die vielen Balkone und Terrassen bieten auch hier wieder beste Ausgangspunkte für Postkartenbilder.

Hier kannst du die Seele baumeln lassen.

An diesem beliebten Instagram-Ort in Italien kannst du auch gut die Seele baumeln lassen.

4. Rom

Wenn du mit einem Gelato durch die Strassen von Rom schlenderst, gibt es so einiges zu entdecken. Du kommst wohl nicht am Trevibrunnen oder dem Kolosseum vorbei, ohne ein Foto davon zu machen. Etwas ruhiger geht es im Viertel Travestre zu und her. Dort findest du schöne Seitenstrassen, die zum perfekten Instagram-Bild einladen.

Zum Glück gibt es auch mit Pasta und Pizza tolle Instagram Bilder.

Zum Glück gibt es auch mit Pasta und Pizza tolle Instagram-Bilder.

5. Dolomiten

Sie sind nicht mehr von Instagram wegzudenken: die Dolomiten. Im letzten Jahr kursierten die Bilder von der Gebirgsgruppe wie wild im Netz herum. Falls du deinen Sprachaufenthalt in Verona absolvierst, kannst du dies mit einem Ausflug in die Dolomiten verbinden. Nach zweieinhalb Stunden Autofahrt erreichst du das Postkartenmotiv und die wunderschöne Natur.

Wunderschöne Natur in den Dolomiten.

Wunderschöne Natur in den Dolomiten.

Wenn du noch mehr tolle Instagram-Orte finden möchtest, dann könnten dir diese Blogpost ebenfalls gefallen: 5 beliebte Instagram-Orte in Frankreich  und 7 Instagram-taugliche Orte für deinen Sprachaufenthalt.

Drei Bearbeitungsapps für dich

Mit diesen Bearbeitungsapps kannst du das Maximum aus deinen Instagram-Bildern herausholen. Natürlich kannst du auch die #nofilter-Schiene fahren und diesen Teil einfach weglassen. Falls du aber gerne noch etwas an den Farbtönen herumspielen möchtest, können wir dir diese Apps empfehlen:

  1.  VSCO Cam ist bei vielen auf Instagram sehr beliebt. Die App bietet viele Möglichkeiten für die Nachbearbeitung deiner Bilder.
  2. Bei Picfram kannst du nebst Bilder bearbeiten auch coole Collagen erstellen.
  3. Mit Afterlight kannst du ganze einfach die Helligkeit oder den Kontrast anpassen und auch zwischen knapp 60 Filtern wählen.
Aleksandra Nikolic

Aleksandra Nikolic

Hola! Mein Name ist Aleksandra, Bloggerin aus Zürich, auch bekannt als Frau Glitzeric, und ich lerne seit zwei Wochen Spanisch in Panama! Genauer gesagt auf der Isla Colon, Bocas Del Toro in der Karibik. Ich möchte sehr gerne meine Geschichten hier mit euch teilen.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR