6 Costa Rica Highlights

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

6 Costa Rica Highlights

Jeder braucht mal eine Auszeit! Genau das habe ich mir diesen Frühling auch gesagt und bin für fünf Wochen durch Costa Rica gereist (übrigens nicht mein erster Aufenthalt in der «Schweiz Mittelamerikas»). Dabei habe ich Unzähliges gesehen und erlebt. Meine persönlichen Highlights meiner Costa Rica-Reise wollte ich deswegen in diesem Blogpost festhalten und mit euch teilen: 

Entdecke meine persönlichen Costa Rica Highlights

Entdecke meine persönlichen Costa Rica Highlights

1. Playa Tamarindo

Das ehemalige Fischerdorf Playa Tamarindo ist bekannt für seine endlosen Strände und wunderschönen Sonnenuntergänge. Wer tagsüber surfen möchte und abends gerne durch die Strassen zieht, sollte Playa Tamarindo unbedingt einen Besuch abstatten.

2. Sámara

Am Strand in Sámara

Am Strand in Sámara

Wer es etwas ruhiger mag, ist in Sámara am richtigen Ort. Hier war ich bereits 2014 für einen Sprachaufenthalt an der Intercultura und ich musste diesen magischen Ort unbedingt wieder besuchen. Man fühlt sich sofort zu Hause und wird auf der Strasse von Einheimischen und Touristen freundlich gegrüsst – als wäre man schon alte Freunde. Das Gusto Beach Restaurant ist perfekt um den Abend am Strand ausklingen zu lassen. 

3. Manuel Antonio Nationalpark

Faszinierende Tierwelt im Manuel Antonio Nationalpark (Foto: Phil Meier)

Faszinierende Tierwelt im Manuel Antonio Nationalpark (Foto: Phil Meier)

Eines meiner Highlights in Costa Rica ist der Manuel Antonio Nationalpark mit seiner unglaublichen Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen. Es lohnt sich, einen Guide zu buchen und sich die ganze Flora und Fauna erklären zu lassen. Aber Achtung vor den frechen Waschbären und Nasenbären: diese machen sich gerne an Esswaren und Wertsachen heran. 

4. Puerto Viejo de Talamanca

Typisches Gebäude in Puerto Viejo

Typisches Gebäude in Puerto Viejo

Das kleine Städtchen Puerto Viejo de Talamanca mit karibischem Flair besuchte ich bereits letzten November, als ich mein Spanisch an der Sprachschule Spanish by the Sea auffrischte. Reggaetöne hallen durch die Strassen und die kleinen Marktstände preisen lokale Köstlichkeiten und Schmuck an. Fast täglich gibt es eine Ladies Night – die Einwohner lieben es zu tanzen.

Wer noch etwas Zeit hat sollte unbedingt einen Abstecher nach Bocas del Toro in Panama machen. Mit einem organisierten Shuttle dauert die Reise mit Bus und Boot über die Grenze lediglich vier Stunden. Bocas del Toro ist ein Paradies für sich und wenn man Glück hat sieht man auch Delfine.

5. Monteverde/La Fortuna

Monteverde/La Fortuna: Perfekt für Nevenkitzel-Liebhaber

Monteverde/La Fortuna: Perfekt für Nevenkitzel-Liebhaber

Wer ein bisschen Nervenkitzel mag ist in Monteverde/La Fortuna genau richtig. Ziplining, Tarzanswing und Squad fahren sind nur einige der Aktivitäten, welche hier angeboten werden. Weitere Optionen sind Reitausflüge zu den Wasserfällen, Wanderungen auf dem Vulkan Arenal, Kanu-Safaris durch Mangrovenwälder, die berühmten Hängebrücken im Regenwald oder baden in den heissen Quellen – es ist also für jeden Geschmack etwas dabei.

6. Tortuguero Nationalpark (Geheimtipp)

Nicht nur eines meiner Costa Rica Highlights, sondern auch ein Geheimtipp ist der Tortuguero Nationalpark, der sich an der Karibikküste im Norden abseits des Touristentrubels befindet – ein kleiner und gemütlicher Ort mit einer faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt. Die Anreise ist nur mit einem kleinen Motorboot durch die Mangrovenwälder möglich. Obwohl Tortuguero von Wasser umgeben ist, ist der Ort nicht zum baden geeignet. Grund dafür sind die Krokodile im Fluss und die Haie in Strandnähe.

 

Gastautor/in

Sabrina Meili ist Kundenberaterin in unser Zürcher Filiale. Nach zwei Sprachaufenthalten in Sámara und Puerto Viejo hat sie sich diesen Frühling eine Auszeit gegönnt, um noch mehr von Costa Rica zu sehen und entdecken.

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR