Angelas Favorit auf Hawaii: Diamond Head

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Angelas Favorit auf Hawaii: Diamond Head

Ich habe mich bei der Destination etwas schwer getan, denn es gibt so viele schöne Orte auf der Welt. Entschieden habe ich mich dann aber für einen Sprachaufenthalt auf Hawaii. Ich dachte, da gehe nicht so schnell jemand hin und es wäre mal ganz was anderes. Denn von meiner Familie oder meinen Freunden sind die meisten nach Australien oder Neuseeland gereist.

strand-palmen

Ich habe auf jeden Fall die richtige Wahl getroffen. Es ist so wunderschön hier, immer schön warm, man kann fast jeden Tag an den Strand und man lernt eine Menge Leute kennen.

Wer sich aber dachte, dass kein anderer Schweizer auf die Idee kommt, hier einen Sprachaufenthalt zu machen, der irrt sich gewaltig. In meiner Schulklasse waren überwiegend Schweizer :), was aber nicht nur Nachteile hat – bezüglich der Sprache meine ich. Nein, man schliesst viel eher Freundschaften und lernt so auch andere Menschen kennen. Zudem gibt es am Waikiki Beach einen Abschnitt, den die anderen Sprachstudenten den Swiss Beach nennen, weil dort meistens die Schweizer Sprachstudenten sind. 😉 Musste echt grinsen, als ich das hörte!

Angelas Must-Dos auf Hawaii:

  • Ein Wochenendausflug nach Maui
  • Die Road to Hana abfahren
  • Auf dem Haleakala-Krater die Aussicht geniessen
  • Strände von Oahu: Hanuma Bay, Sandy Beach und vor allem Diamond Head

Sonnenuntergang

Nun ja, ich kann jedem nur empfehlen, hierher zu kommen und sich selber ein schönes und unvergessliches Bild zu machen. Ich möchte mich hier auch gleich bei Boa Lingua bedanken, denn es hat alles super geklappt. Vielen Dank für die tolle Beratung und Unterstützung.

Liebe Grüsse
Angela

Lust bekommen, auch einen Sprachaufenthalt zu machen?
Wir unterstützen dich gerne dabei, die für dich passende Destination, Sprachschule und Unterkunft zu finden. Bei uns erhältst du eine kostenlose persönliche Beratung.

Gastautor/in

Hey, ich heisse Angela. Ich habe in den letzten Jahren zwei Ausbildungen abgeschlossen und anschliessend ein Jahr gearbeitet. Ich wollte schon immer gerne einen Sprachaufenthalt machen und habe dies nun auch realisiert.

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR