Australien – Willkommen im Paradies

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Australien – Willkommen im Paradies

Elle, der Hund der Gastfamilie

Elle, der Hund der Gastfamilie

Am 06. November kam ich nach einer langen Reise in Sydney an. Meine Homestay Family, welche in Freshwater lebt, hiess mich herzlich willkommen und vom ersten Momemt an fühlte ich mich wie Zuhause. In ihren Hund Ella habe ich mich von der ersten Sekunde an verliebt.

Am Anfang hatte ich die üblichen Bedenken. Finde ich den Weg zur Schule mit der Erklärung meiner Gastfamilie? Werde ich schnell neue Leute kennenlernen? Werde ich mich hier wohlfühlen? Diese Sorgen waren unbegründet. Seit drei Wochen besuche ich nun die Sprachschule Navitas English Manly Sydney Beach. Die Schule ist nur zwei Minuten vom wunderschönen Manly Beach entfernt. Die Lehrer sind sehr hilfsbereit und ich gehe gerne zur Schule. Mein Tag beginnt morgens um 07:00 Uhr. Nach einer zehnminütigen Fahrt mit dem Bus beginnt der Unterricht um 08:20 Uhr. Kurz vor dem Mittag haben die Schüler die Möglichkeit, am individuellen Unterricht teilzunehmen. Dieser besteht aus Listenig, Conversation, Pronunciation, Language oder Movie. Um 14:30 ist Schulschluss. Zeit um das schöne Wetter zu geniessen, Freunde zu treffen und vieles mehr. Es ist toll, so viele Leute aus der ganzen Welt kennenzulernen.

Manly Beach

Manly Beach

Surfcamp

Surfcamp

Die Schule bietet verschiedene Aktivitäten an, von denen ich bisher das Surfcamp besucht habe. Es war ein unglaublich tolles Wochenende und es wird bestimmt nicht mein letzter Ausflug gewesen sein. Leider vergeht die Zeit wie im Flug, aber ich geniesse jede Minute an diesem wunderschönen Ort. Für mich war Manly definitiv die richtige Entscheidung.

Ab Januar werde ich auf eigene Faust durch Australien reisen, um mehr von diesem unglaublichen Land zu sehen. Und eines kann ich bereits jetzt sagen: Australien ist auf jeden Fall die Zeit meines Lebens! Und vergesst nie: Travel is the only thing you buy that makes you richer!

Reise ans andere Ende der Welt
Für einen dreimonatigen Sprachaufenthalt lohnt sich die lange Reise nach Australien auf jeden Fall. Entdecke auch du das Paradies für dich. Unsere Kundenberater finden gerne mit dir zusammen die passende Destination.

Gastautor/in

Hallo, mein Name ist Angelina. Ich bin 22 Jahre alt und wohne im Kanton Solothurn. Mein grösstes Hobby ist definitiv das Reisen. Fotografieren, lesen und die Welt entdecken sind die schönsten Dinge für mich. Im August dieses Jahres habe ich beschlossen, meinen Job zu künden und mein English zu verbessern. Eine Freundin war ebenfalls in Manly und nach ihren Erzählungen stand für mich fest: ich will nach Australien!

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR