Bock und Weg: Langläufer in Australien

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Bock und Weg: Langläufer in Australien

Fabian und Linard haben sich vor 10 Jahren bei einem Langlauf-Rennen kennengelernt und flogen letzte Woche für 4 Wochen Sprachaufenthalt mit Boa Lingua (in Zusammenarbeit mit Radio Südostschweiz) nach Australien.

Fabian und Linard am Flughafen Zürich

Fabian und Linard am Flughafen Zürich

Letzten Herbst, als sie mit dem Swiss Ski Team im Bus zu einem Rennen unterwegs waren, hörten sie Radio und spielten spontan beim Spiel „Bock und Weg“ mit. Nachdem sie während einer Woche alle Hürden überstanden und die Gegner geschlagen hatten, wurde ihnen die freudige Nachricht überbracht: Der vierwöchige Sprachaufenthalt in Australien gehört euch! In einer persönlichen Beratung in der Filiale Chur konnten sie sich für einen Ort entscheiden. Ihre Wahl viel auf Byron Bay an der Ostküste des Landes.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Am Flughafen Zürich, kurz vor ihrem Abflug, haben wir Fabian und Linard getroffen und gefragt, worauf sie sich am meisten freuen:

Hast du auch Lust gekriegt??
Wir unterstützen dich gerne dabei, die für dich passende Destination, Schule und Unterkunft für deinen persönlichen Sprachaufenthalt zu finden.

Rahel Stössel

Rahel Stössel

Nach Sprachaufenthalten in Auckland, Vancouver und Nizza kümmert sich Rahel nun um alle Social-Media-Aktivitäten von Boa Lingua. Auch in ihrer Freizeit reist sie gerne, um die Welt zu entdecken und neue Sprachen zu lernen.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR