Bristol: Die schönste Stadt im Südwesten von England

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Bristol: Die schönste Stadt im Südwesten von England

Ich war vom 31. August bis am 22. November in Bristol, England. Die Stadt wurde mir von Boa Lingua empfohlen, da London für mich zu teuer und zu gross ist. Und ich war absolut überglücklich, dass ich nach Bristol ging! Eine unglaublich tolle Stadt, und ich würde sie jedem einzelnen weiterempfehlen!
Bristol

Das Leben in der Residenz ist traumhaft

Gelebt habe ich in einer Residenz. Jeder hatte sein eigenes Zimmer mit privatem Bad und die Küche teilte man jeweils mit einem Nachbar. Viele Studenten von EC Bristol, EF Bristol und von den Universitäten lebten dort. Es war sehr modern und gemütlich, und wenn du einen tollen Nachbar hast, erlebst du eine tolle Zeit dort – so wie ich! In der Residenz hatte es noch ein Homecinema, eine Lounge sowie Fitness- und Aufenthaltsräume. Es wird einem garantiert nie langweilig! Von der Residenz aus, war man in 5 Minuten zu Fuss bei dem grossen Einkaufszentrum Carbot Circus und mehreren Ladenstrassen mit Kinos, Restaurant, Pircingstudios und vielem mehr.

Royal Crescent Bath

Royal Crescent Bath

Mehr profitieren geht nicht

Zur Schule hatte man etwa 20 Minuten zu Fuss, es gibt aber auch die Möglichkeit, mit dem Bus zu gehen. Die Schule war so ziemlich im Zentrum von Bristol, wo man alles findet, was man braucht. Mit der Schule war ich absolut zufrieden. Wir hatten super gute, lustige und junge Lehrer, mit denen der Unterricht total Spass gemacht hat. Alles war sehr gut organisiert und ich habe extrem viel profitiert. Schule hatte ich von 9:00 bis 12:15 und von 13:00 bis 14:30.

Die Natur entdecken, Shoppen und ein Pub-Besuch gehören dazu

Suspension Bridge Bristol

Suspension Bridge Bristol

Nach der Schule und am Wochenende unternahmen wir viele Dinge, teilweise auch mit der Schule. Wir fuhren nach Bath, nach Weston-Super-Mare und London. Es gibt auch viele Möglichkeiten in Bristol selbst. Was man unbedingt gesehen haben muss, ist die bekannte Suspension Bridge. Es gibt einen schönen Weg von Stadtzentrum zu dieser Brücke, der sich sehr lohnt, da man viele farbige und speziell geformte Häuser sieht. Bristol hat auch einen Zoo, mehrere Kinos und Museen, ein Theater, viele Restaurants und tolle Pubs direkt am Hafen. Was man meiner Meinung nach auch mal ausprobieren muss: ein typisch englisches Frühstück! Ich hatte es dort zum ersten Mal und es war absolut nicht mein Geschmack 🙂
Auch das Nachtleben kommt nicht zu kurz, Bristol hat viele Pubs und Clubs die, im Vergleich zu der Schweiz, sehr günstig waren!

Ich hatte eine wirklich sehr tolle Zeit dort, habe vieles gelernt und tolle Menschen kennengelernt! Bristol wird für immer in meinem Herzen sein!

Britisches Frühstück

Britisches Frühstück

Gastautor/in

Mein Name ist Deborah Corpataux, bin 20 Jahre alt und wohne in Zürich. Reisen, Fotografie und neue Sprachen interessieren mich schon lange sehr. Gerne würde ich noch mehr Plätze dieser Erde besichtigen!

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR