Britisches Englisch oder Amerikanisches Englisch – welche Unterschiede gibt es?

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Britisches Englisch oder Amerikanisches Englisch – welche Unterschiede gibt es?

Britisches Englisch oder Amerikanisches Englisch? Wo unterscheidet sich die Sprache?

Britisches Englisch oder Amerikanisches Englisch? Wo unterscheidet sich die Sprache?

Wusstest du, dass mehr als 1.5 Milliarden Menschen auf der Welt Englisch sprechen? Englisch ist ganz klar die Sprache Nummer eins weltweit. Nicht erstaunlich also, dass Sprachaufenthalte in einem englischsprachigen Land sehr beliebt sind. Doch immer wieder stellt sich die Frage: Britisches Englisch oder Amerikanisches Englisch?

Möglicherweise gefällt dir der britische Akzent besser. Oder du willst neben dem Englisch büffeln auch noch surfen lernen in Hawaii? Dann sei dir die Entscheidung schon abgenommen.

Zwischen dem Britischen Englisch und dem Amerikanischen Englisch gibt es einige Unterschiede, die wir dir gerne näher bringen:

Die Aussprache

Wie in der Schweiz, gibt es auch innerhalb von Grossbritannien und Amerika verschiedene Dialekte, die sich in der Aussprache voneinander unterscheiden. Trotzdem kann dialektübergreifend zwischen dem Britischen Englisch und dem Amerikanischen Englisch ein deutliches Unterscheidungsmerkmal ausgemacht werden:

  • Amerikaner sprechen normalerweise alle [r]-Laute aus. Die Briten hingegen tendieren dazu, das [r] nur dann auszusprechen, wenn es der erste Laut im Wort ist. Die anderen [r]s werden eher wie ein [a] ausgesprochen.

Die Rechtschreibung

Englisch zu schreiben, ist nicht ganz so einfach. Und dann gibt es da noch die verschiedenen Schreibweisen zwischen dem Britischen und Amerikanischen Englisch… Was du dir merken kannst:

  • Wörter, die im Britischen Englisch auf «our» enden, enden im Amerikanischen Englisch in der Regel nur auf «or».
    Beispiele: colour/color, favour/favor, neighbour/neighbor
  • Ähnlich verhält es sich mit Wörtern, die im Britischen Englisch auf «re» enden. Sie enden im Amerikanischen Englisch auf «er».
    Beispiele: theatre/theater, centre/center, litre/liter
  • Auch Wörter, die im Britischen auf «ise» enden, enden im Amerikanischen in der Regel auf «ize».
    Beispiele: apologise/apologize, organise/organize, recognise/recognize

Das Vokabular

Unterschiede zwischen dem Britischen Englisch und dem Amerikanischen Englisch machen sich auch beim Vokabular bemerkbar. Wie viele davon kennst du bereits?

«Reisen» übersetzt ins Britische Englisch heisst: «travelling». Im Amerikanischen Englisch schreibt man übersetzt «traveling». Und es gibt noch mehr Unterschiede...

Kekse übersetzt ins Britische Englisch heissen «biscuits» und im Amerikanischen Englisch  «cookies». Und es gibt noch mehr Unterschiede…

 

Deutsch Britisches Englisch Amerikanisches Englisch
Keks Biscuit Cookie
Ferien Holiday Vacation
Herbst Autumn Fall
Wohnung Flat Apartment
Fussball Football Soccer
Reisen Travelling Traveling
WC Public Toilet Rest Room

Ob du dich für das Britische Englisch oder das Amerikanische Englisch entscheidest, ist dir überlassen. Es gibt kein richtig oder falsch es gibt nur ein «gefällt mir mehr» und «gefällt mir weniger». Du bist dir noch nicht sicher, wo du deinen Sprachaufenthalt machen willst?

Myriam Mühlethaler

Myriam Mühlethaler

Myriam ist PR & Kommunikationsassistentin bei Boa Lingua. Sie hat selbst schon viele Reisen rund um den Globus gemacht. Gerne teilt sie ihre Erfahrungen aus den verschiedenen Aufenthalten und gibt Insider-Tipps.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR