Business-Englisch für Kaderleute: unsere Top-Schulen

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Business-Englisch für Kaderleute: unsere Top-Schulen

England ist bekannt für seine renommierten Institute für Business-Sprachtrainings

England ist bekannt für seine renommierten Institute für Business-Sprachtrainings

Wo kann ich als Sales Manager, CEO oder Verwaltungsrat mein Business-Englisch verbessern? Ob branchenspezifisches Sprachtraining, Cultural Training oder gar ein Sprachkurs für die ganze Familie – wir stellen unsere sechs Top-Schulen für die besten Business-Englisch-Kurse vor. Nebst den renommiertesten Instituten für Business-Sprachtrainings in England, haben wir auch einen Tipp für alle, die während ihrem Sprachtraining der herbstlichen Kälte entfliehen möchten:

Canterbury – Kulturhauptstadt

Canterbury ist die Destination in England für Kultur- und Geschichtsfans. Unzählige historische Sehenswürdigkeiten machen die mittelalterliche Kleinstadt im Südosten des Landes zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Englands – nicht zuletzt wegen seiner weltberühmten Kathedrale, die nebst den Ruinen der St. Augustine Abbey und der Church of St. Martin zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Kunstgalerien und Museen runden das vielfältige kulturelle Angebot ab.

Doch wer glaubt, dass sich Canterbury nur darauf beschränkt, irrt sich. Shoppen und ausgehen – auch das geht hier problemlos. Das Whitefriars-Shoppingdistrikt, die unzähligen Pubs und Cafés sowie die vielen britischen und internationalen Studenten verleihen der Stadt nämlich einen äusserst lebendigen Charakter.

Unser Schultipp für Canterbury
Die London School of English (LSE) ist eine kleine, persönliche Schule in einem historischen Gebäude mitten im Zentrum von Canterbury. Die LSE zeichnet sich durch ihre gut 100-jährige Erfahrung aus. Damit ist sie die am längsten bestehende, offiziell akkreditierte Schule Grossbritanniens und zieht dementsprechend die besten Lehrkräfte für Business-Englisch an.

Warnford – Landliebe

Wer es gerne ruhig mag, ist in Warnford im Süden Englands am richtigen Ort. Das kleine Dörfchen besteht nämlich gerade mal aus einem Pub, einer Kathedrale und einer Handvoll Häuser. Etwas mehr zu bieten hat Warnfords Umgebung. Die Grafschaft Hampshire, in der Warnford liegt, beeindruckt mit ihren hügeligen Landschaften, Schlössern, unberührten Stränden und weissen Kliffküsten.

Ausflüge zum Winchester Castle, oder in die Städte Southampton, Portsmouth oder London liegen zeitlich aber auch völlig im Rahmen, sollte man sich doch mal nach etwas anderem als Ruhe sehnen.

Unser Schultipp für Warnford
Zur Topliga unserer Business-Partnerschulen gehört das Riversdown House. Die kleine, familiäre Schule wird von der Besitzerfamilie geführt und konzentriert sich auf reinen Einzelunterricht. Das stilvolle Schulgebäude bietet eine In-House-Residenz inklusive Mahlzeiten und unzählige Sportmöglichkeiten: Vom eigenen 9-Loch Golfplatz, über drei Tennisplätze bis hin zu Swimmingpool und Sauna. Auf Wunsch kann sogar ein Golfkurs zur Erlangung der Platzreife absolviert werden.
Ein Pubbesuch gehört zweifellos zu einem England-Sprachaufenthalt

Ein Pubbesuch gehört zweifellos zu einem England-Sprachaufenthalt

London – Grossstadtfeeling

Eins können wir versprechen: Langweilig wird es einem im Sprachtraining in London garantiert nie! Egal ob Theaterliebhaber, Shopaholic, Kulinariker oder Fussballfan – London hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Kein Wunder, ist die Millionenmetropole ein richtiggehendes Magnet für Touristen, Studenten und Auswanderer aus der ganzen Welt. Dennoch muss es in der Grossstadt nicht immer hektisch zu und her gehen: Die Themse und die vielen Grünanlagen mitten in der Stadt, wie z.B. der Hyde oder Regent’s Park, laden dazu ein, dem Rummel zu entfliehen und bei einem Spaziergang oder Picknick zu entspannen.

Unser Schultipp für London
Wie in Canterbury arbeiten wir auch in London mit unserer bewährten Partnerschule London School of English zusammen. Das stil- und charaktervolle Schulgebäude befindet sich im Villenviertel Holland Park, nur wenige Tube-Minuten vom pulsierenden Stadtzentrum entfernt. Nebst der schuleigenen Cafeteria und der grössten Business-Englisch-Kursauswahl in ganz Grossbritannien hat die LSE auch abends und am Wochenende einiges zu bieten, wie z.B. Ausflüge nach Oxford und Canterbury oder Cocktail-Masterklassen.

East Budleigh/Exeter – Küstenlandschaft

Die Grafschaft Devon im Südwesten von England ist vor allem bekannt für ihre Küstenstädte Plymouth und Torquay oder die Nationalparks Dartmoor und Exmoor. Weniger berühmt, aber nicht minder schön ist East Budleigh. Der Landstrich unweit Exeter bietet Ruhe und Erholung in atemberaubender Umgebung: Grüne Hügellandschaften, saubere Sandstrände und steile Klippen.

Auch Bewegungsfreudige kommen hier mit Aktivitäten wie Golfen, Segeln und Wandern auf ihre Kosten. Und was gibt’s besseres als danach bei einem traditionellen Cream Tea neue Kräfte zu tanken? Die Scones mit Clotted Cream und Marmelade dürft ihr euch keinesfalls entgehen lassen.

Unser Schultipp für East Budleigh/Exeter
Unsere Partnerschule Accent International wurde als Beratungsfirma und Veranstalter von Sprachtrainings für Kader- und Geschäftsleute gegründet und bietet heute Business-Sprachkurse und Managementtrainings an. Das Schulgebäude ist ein imposantes Herrenhaus mit einer 210-Hektar grossen Parkanlage. Ein Sprachaufenthalt kann hier übrigens auch als Gesamtpaket für die ganze Familie gebucht werden. 
Ausgleich gefällig? Viele unserer Partnerschulen haben ein abwechslungsreiches Sportangebot

Ausgleich gefällig? Viele unserer Partnerschulen haben ein abwechslungsreiches Sportangebot

York – Mittelalterlicher Charme

Wir verlassen die Küste und reisen nordwärts nach York. Kopfsteinpflaster, Gildehäuser und enge, autofreie Gässchen – die so genannten „Snickelways“ – prägen noch heute den mittelalterlichen Charme der Stadt. Daneben sorgt ein grosses Angebot an Theater, Kinos, Cafés und Pubs für Unterhaltung in der Touristenmetropole (ja – York zählt jährlich bis zu vier Millionen Besucher). Wem das alles zu eng wird, empfiehlt sich eine Bootsfahrt auf der Ouse oder ein Aufstieg aufs Münster, um die Aussicht über York und seine Umgebung zu geniessen. Zudem ist York ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge nach Liverpool, Manchester, Newcastle, Edinburgh oder Glasgow.

Unser Schultipp für York
Die Sprachschule York Associates spezialisiert sich auf Cultural Trainings und ist bekannt für sein selbst produziertes, qualitativ hochstehendes Unterrichtsmaterial. Die Schule befindet sich am Rande der Altstadt und brilliert mit einem riesigen Sportangebot: Golf, Schwimmen, Tennis, Badminton oder Squash, um nur einige Sportarten zu nennen. Abends stehen bei der York Associates oft Pub- oder Theaterbesuche auf dem Programm. 

St. Julian’s – Ferienparadies

Wer Wert darauf legt, sein Business Englisch nicht nur an einer renommierten Schule, sondern auch an einem Ort mit Schönwettergarantie aufzubessern, ist in Malta wohl besser aufgehoben als in England.

Auch wenn St. Julian’s als Touristenort gilt, bei dem es vor allem abends sehr lebendig zu und her geht, hat das Städtchen viel mehr zu bieten als das: Grüne Pärke, traditionelle Märkte, farbige Fischerboote, historische Denkmäler, Paläste und zerklüftete Küstenabschnitte verleihen St. Julian’s seinen Mittelmeercharakter und einzigartigen Charme. Der Abend lässt sich hier wunderbar in einem der zahlreichen Restaurants mit Blick aufs Meer ausklingen.

Unser Schultipp für St. Julian's
Nur wenige Fussminuten vom Meer entfernt befindet sich unsere Partnerschule Executive Training Institute (ETI) an zentraler Lage im Stadtteil Paceville. Die neue Schule glänzt mit einer guten, topmodernen Einrichtung und gut geschulten Lehrkräften (diese werden übrigens durch die York Associates ausgebildet). Wie schon die Accent International in East Budleigh, eignet sich auch die ETI für Familiensprachkurse – und bei Strandfeeling inklusive hätten die Kinder garantiert nichts gegen einen Sprachurlaub einzuwenden.

 

 

 

Susanne Moore

Susanne Moore

Nach drei erlebnisreichen Jahren in London ist Susanne bei Boa Lingua für das Social Media Management zuständig. Zuvor hat sie einen Sprachkurs in San Diego besucht und für ein halbes Jahr in Paris studiert. Susanne hat eine Leidenschaft fürs Reisen, die internationale Küche und den Laufsport.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR