Business-Französisch für Kaderleute: unsere Top-Schulen

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Business-Französisch für Kaderleute: unsere Top-Schulen

Business-Französisch in der «Grande Nation» - Kultur, Kulinarik und Natur

Business-Französisch in der «Grande Nation» – Sprachtraining, Kultur, Kulinarik und Natur in einem

Wo kann ich als Sales Manager, CEO oder Verwaltungsrat mein Business-Französisch verbessern? Während wir genau diese Frage für Business-Englisch bereits in einem Blogartikel geklärt haben, stellen wir euch in diesem Beitrag unsere besten Schulen für einen Business-Französischkurs in Frankreich vor:

Avignon – Sprachtraining, wo andere Ferien machen

Abendstimmung in Avignon mit der bekannten Brücke und dem Papstpalast

Abendstimmung in Avignon mit der bekannten Brücke und dem Papstpalast

Umgeben von den duftenden Lavendelfeldern der Provence, gibt es in Avignon weit mehr zu entdecken, als die bekannte «Pont d’Avignon» aus dem Volkslied. Noch heute trägt das Erbe des Mittelalters und damaligen Papstsitzes zum Bild und Charakter der Stadt bei: der Papstpalast, die imposante Stadtmauer und unzählige Kirchen und Kapellen. Sie machen Avignon für Geschichtsfans besonders interessant. Dennoch ist die Stadt nicht stehengeblieben. Dafür sorgen nicht zuletzt die vielen kulturellen Veranstaltungen wie das Avignon Jazz-Festival und das weltberühmte Theater-, Tanz- und Gesangsfestival Festival d’Avignon.

Das ganzjährig milde Klima macht Avignon zu jeder Jahreszeit zu einer beliebten Destination. Und mit einer Entfernung von nur 80 Kilometern zur Küste liegt im Sommer durchaus auch ein Tagesausflug an den schönen Sandstrand drin.

Unser Schultipp für Avignon
Die Sprachschule CERAN Lingua International ist eine kleine, professionelle Schule in einem Landhaus rund zehn Kilometer ausserhalb von Avignon. CERAN bietet das ganze Jahr über intensive Sprachtrainings an – auch an Feiertagen. Das Gebäude verfügt über eine moderne Infrastruktur, einen Swimming-Pool und eine Inhouse-Residenz mit hervorragender Küche. Das abendliche 3-Gang-Dîner mit Wein ist nicht nur in den Kurskosten inbegriffen, sondern eignet sich auch bestens, um sich mit anderen Kursteilnehmern und Lehrkräften auf Französisch zu unterhalten.

Moustiers-Sainte-Marie – Intensivsprachkurs im schönsten Dorf der Provence

Moustiers-Ste-Marie gilt als eines der schönsten Dörfer Frankreichs

Moustiers-Sainte-Marie gilt als eines der schönsten Dörfer Frankreichs

Wir bleiben in der Provence. Etwa 130 Kilometer östlich von Avignon liegt der Bilderbuchort Moustiers-Sainte-Marie. Die dicht gedrängten, in den Hang gebauten alten Häuser mit pastellfarbenen Dächern verleihen dem kleinen Dorf seinen einzigartigen Charme. Im Regionalen Naturpark Verdon gelegen, ist Moustiers der ideale Ort für jene, die in Ruhe und Abgeschiedenheit Französisch lernen möchten. Nichtsdestotrotz ist das Dorf ein beliebtes Touristenziel in der Region. Dies ist einerseits auf sein traditionelles Keramik-Handwerk und andererseits seine eindrückliche Szenerie zurückzuführen. Eingebettet in eine über 600 Meter hohe Felskulisse der Verdonschlucht wird Moustiers nicht ohne Grund als «Grand Canyon du Verdon» bezeichnet.

Unser Schultipp für Moustiers-Sainte-Marie
Wer sich für einen Intensivsprachkurs an der Crea Langues anmeldet, wird mit einem aussergewöhnlichen Ambiente belohnt. Die Schule befindet sich nämlich in einem ehemaligen, provenzalischen Kloster inmitten des Regionalparks der Verdon. An der Crea Langues geht es weniger um Grammatik und Sprachregeln, als um das Perfektionieren der Kommunikationsfähigkeiten und das Eintauchen in die französische Sprache. Der schuleigene Koch sorgt mit seinen Gourmetkünsten dafür, dass auch für das leibliche Wohl der Kursteilnehmer gesorgt ist.

Kerfiac – Privatunterricht im Herzen der Bretagne

Von Kerfiac aus erreicht man die Küste der Bretagne in gut einer Stunde

Von Kerfiac aus erreicht man die Küste der Bretagne in gut einer Stunde

Kerfiac ist ein ruhiger Weiler im Herzen der Bretagne. Wem der Süden Frankreichs zu heiss ist, dürfte sich hier wohl fühlen. Dank dem gemässigten ozeanischen Klima zeichnet sich die Bretagne durch milde Winter und nicht so heisse Sommer aus. Perfekt also, um die Region zu entdecken. Die grösste Halbinsel Frankreichs hat nämlich einiges zu bieten: Vielfältige Küsten – von weissen Sandstränden bis hin zu wilden und steilen Felsklippen, Naturschutzgebiete, historische Städte wie Nantes und Rennes oder Sehenswürdigkeiten wie z.B. die felsige Insel Mont Saint-Michel.

Egal, ob man die Region zu Fuss, per Fahrrad, per Auto oder auf dem Wasserweg besichtigen will – die Bretagne hat für jeden Geschmack etwas auf Lager und Kerfiac stellt dabei den idealen Ausgangspunkt dar.

Unser Schultipp für Kerfiac
In einem wunderschönen Landhaus angesiedelt, zeichnet sich die persönliche und doch gehobene Sprachschule Dialogue-France durch ihren hochstehenden Privatunterricht aus. Da die Kursteilnehmer gleichzeitig im Landhaus wohnen und von der Besitzerfamilie umsorgt werden, können sie tief in Land, Sprache und Kultur eintauchen. Auf den gemeinsamen Ausflügen hat man die Gelegenheit, die Region besser kennenzulernen und das Gelernte aktiv anzuwenden.



 

 

Susanne Moore

Susanne Moore

Nach drei erlebnisreichen Jahren in London ist Susanne bei Boa Lingua für das Social Media Management zuständig. Zuvor hat sie einen Sprachkurs in San Diego besucht und für ein halbes Jahr in Paris studiert. Susanne hat eine Leidenschaft fürs Reisen, die internationale Küche und den Laufsport.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR