David’s Top-Favorit: ein Sprachaufenthalt in Irland

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

David’s Top-Favorit: ein Sprachaufenthalt in Irland

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Über den Autor
David entschied sich für einen Sprachaufenthalt in Irland. In Galway gefiel es ihm besonders gut. Einzig das Wetter war nicht typisch irisch: warm und sonnig, zwei Wochen lang.

Der Empfang in der Sprachschule Atlantic Language School in Galway ist sehr herzlich und gut organisiert, trotz des grossen Ansturms an neuen Schülern am Montagmorgen. Nach einem mündlichen Test, welcher den bereits zu Hause ausgefüllten Onlinetest ergänzt, wurden wir in die Klassen mit entsprechenden Levels aufgeteilt. Gleich am ersten Tag gibt es Informationen über den Alltag sowie über Aktivitäten der Schule. So wurden wir unter anderem auf einen sehr empfehlenswerten Irish-Dance-Kurs aufmerksam gemacht und auch auf den International-Food Day. Am Letzteren vertreten alle Nationalitäten ihr Land mit mehreren kulinarischen Köstlichkeiten, welche degustiert und auch bewertet werden. Eine willkommene Abwechslung.

Als Exkursionen sind die Cliffs of Moher, wo unter anderem Szenen für Harry Potter gedreht wurden, sowie Aran Island sehr empfehlenswert. Die Trips sind in der Schule ausgeschrieben und so finden sich schnell ein paar nette Kameraden aus der Klasse zusammen.

Sprachaufenthalt Galway Erfahrung

Der Aufenthalt bei einer Gastfamilie ist ratsam. Man erhält so nicht nur typisches, irisches Essen, was sehr reichhaltig ist, sondern auch wertvolle Tipps über die Stadt.
Galway ist bekannt für seine Festivals, insbesondere das Galway Arts Festival (www.galwayartsfestival.com) im Juli. Während mehreren Wochen finden diverse Darbietungen im Stadtpark, auf der Strasse oder im Theater statt. Die Strassen im übersichtlichen Städtchen sind dann voll mit Einheimischen und Touristen. Langeweile kommt bestimmt nicht auf.

Irland ist bekannt für Kartoffeln und Guinness. Beides findet man in diversen Pubs, wo auch unter der Woche meist Livebands auftreten. Fish & Chips sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen! Wer sich nicht alleine traut zu gehen, erhält Unterstützung von der Schule. Denn einmal wöchentlich wird eine Pub-Night organisiert.

Sprachaufenthalt Galway Erfahrung

Das Klischee über regnerisches Wetter in Irland kann ich definitiv nicht bestätigen. Zumindest in den ersten 2 Wochen meines Sprachaufenthaltes in Irland hatten wir eine massive Hitzewelle, meist über 25°C und kein Tropfen Regen. So waren wir oft am schönen Strand in Salthill. Zur Fortbewegung in der Stadt bietet sich der Bus an. Dieser ist preiswert und überbrückt längere Fussmärsche durch die verschiedenen Viertel.

Mit Einheimischen kommt man ganz leicht ins Gespräch. Eine kurze Bemerkung über das Wetter reicht meist schon aus. Die Iren haben lustigerweise dutzende Bezeichnungen für Regenarten. So ist selbst der lokale Wetterbericht spannend gestaltet.

Einen Sprachaufenthalt in Galway kann ich in jedem Fall weiterempfehlen. Die Zeit vergeht viel zu schnell und so denke ich bereits über ein Wiedersehen nach.

David

[box title=“Gratis und direkt zu dir nach Hause !“ box_color=“#AEB534″]
Katalog_Front_Boa-de_2014_WEBBestelle den Sprachreise-Katalog mit Sprachschulen weltweit, Destinationen, Kurspreise, Hintergrundinfos und Kundenfeedbacks kostenlos direkt nach Hause.

[button url=“https://www.boalingua.ch/prospekt.htm?utm_source=content&utm_medium=online&utm_content=call-to-action&utm_campaign=Katalog-chde“ target=“blank“ background=“#BD0534″ size=“6″]Jetzt bestellen[/button]

[/box]

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR