Die letzte Woche in der Schweiz

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Die letzte Woche in der Schweiz

 

Bald ist es soweit. Am nächsten Sonntag, 12. August 2012, verlasse ich die Schweiz um in Frankreich (Lyon) einen dreimonatigen und in Australien (Sydney) einen viermonatigen Sprachaufenthalt zu absolvieren.

Bis anhin habe ich kaum einen Hauch von Nervosität oder Anspannung gespürt, doch jetzt auf einmal, als die letzte Woche angebrochen ist, verspüre ich ein leichtes Kribbeln im Bauch.

Die letzten Vorbereitungen sind noch im Gange: sei es nochmals dem Coiffeur einen Besuch abzustatten, damit die Gastfamilie keinen Schrecken erleidet :-), diverse Abonnemente zu künden oder letzte Einkäufe zu tätigen.

Jede Woche werde ich einen kleinen Rückblick über das Geschehene schreiben, damit ihr euch besser in meine Situation versetzen könnt. Falls ihr Themen habt, die euch besonders interessieren – über mein Alltagsleben oder irgendetwas – schreibt es in einem Kommentar, dann versuche ich im nächsten Blog darauf einzugehen – so fällt mir das Schreiben einfacher. 🙂

À bientôt!

Joel

michele

Sizilianische Wurzeln, in der Schweiz aufgewachsen, in Hamburg studiert, in Berlin verliebt, in Tschechien geheiratet und in Italien dreimal Papi geworden. Wenn ich nicht koche, fahre ich am liebsten Velo oder musiziere.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR