Englisch lernen und surfen im schönen San Diego

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Englisch lernen und surfen im schönen San Diego

Drei Wochen super Wetter, eine tolle Gastfamilie und jede Menge Spass. Es war wieder einmal ein gelungener Sprachaufenthalt! Jederzeit würde ich wieder gehen. Ich habe mir viel vorgenommen und ich habe auch viel unternommen. Die Schule würde ich vielleicht nicht wieder wählen: etwas chaotisch und unorganisiert. Doch der Rest überzeugte.

Meine Sprachschule in San Diego befand sich mitten in Downtown. So ging ich meistens am Nachmittag nach der Schule direkt an den Strand oder mit Klassenkameraden etwas unternehmen. Die meisten Gastfamilien in San Diego wohnen etwas ausserhalb, deshalb war ich es gewohnt, einen etwas längeren Schulweg auf mich zu nehmen.

Englisch lernen Englisch lernen

Englisch lernen

Willst du in einer tollen Umgebung Surfen lernen? Gehe nach San Diego! Auch die Einheimischen haben mir gesagt, dass San Diego der ideale Ort ist, wenn du das erste Mal surfen möchtest. Deshalb habe ich mich auch für diese Destination entschieden.

Es hatte viele Schweizer in der Schule, doch ich hatte genauso viele Freunde auch aus anderen Ländern. Deshalb kam auch das Englisch nicht zu kurz und in meiner Gastfamilie habe ich ja so oder so nur Englisch gesprochen.

Was mich am Anfang erschreckt hat, waren die Amerikaner. Die leben einen etwas anderen Stil als wir Schweizer. Aber nach anfänglichen Schwierigkeiten habe ich mich dann auch noch zurechtgefunden. Ich plane bereits meinen nächsten Sprachaufenthalt an der Westküste, denn Kalifornien hat mir besonders gut gefallen.

[box title=“Finde deinen Kombikurs“ box_color=“#AEB534″]Nutze die Möglichkeiten einer persönlichen Gratis-Beratung, um einen passenden Kombisprachkurs zu finden.[button url=“https://www.boalingua.ch/beratung.htm?utm_source=blog_cta&utm_medium=blog&utm_content=experten-tipps-sprachkurs-und-sport&utm_campaign=sprachkursPLUS“ target=“blank“ background=“#BD0534″ size=“5″ center=“yes“]Gratis-Beratung[/button][/box]

Gastautor/in

Ich heisse Marisa Matafora, bin 22 Jahre alt und wohne im Kanton Zug. Dieses Jahr habe ich mich entschieden, anstatt nur Ferien am Strand zu verbringen, einen Sprachaufenthalt in den USA zu machen.

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR