So feiert Nicole den Silvester in China

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

So feiert Nicole den Silvester in China

Nicole und ich während dem Silvester in der Schweiz.

Nicole und ich während dem Silvester in der Schweiz.

Morgen, am 19. Februar 2015, beginnt auch für China ein neues Jahr. Da ich das Jahr 2015 mit einer Chinesin beginnen durfte, möchte ich euch näher bringen, wie Nicole und ihre Familie den letzten Tag des Jahres verbringen.

 

 

Silvester ist in China kein offizieller Feiertag mehr und so nehmen ihre Eltern einen Tag frei oder verlassen das Büro etwas früher. Die Tradition sieht nämlich vor, als Abschluss des alten Jahres seine Wohnung nochmal ordentlich auf Vordermann zu bringen. Ihr Vater putzt die Fenster während die Mutter den Boden schrubbt. Die Kinder verbringen die Zeit vor dem Fernseher oder beim Chatten mit Freunden.

Das Haus für das neue Jahr zu putzen, damit das Glück gleich am ersten Tag Platz findet.

Wichtig für die chinesische Gemeinschaft sind auch Neujahrskarten und so hilft Nicole ihrem Vater diese zu verschicken sowie die Wohnung für das neue Jahr zu dekorieren. Dafür werden vor allem Laternen, Spruchbänder (dui lian), Scherenschnitte (papercutting) oder Gemälde aufgelegt bzw. aufgehängt. Meist sind diese Dinge in rot gehalten.

Dekorationsmaterial für das chinesisches Neujahrsfest

Dekorationsmaterial für das chinesisches Neujahrsfest

Zum Abendessen gibt es traditionsgemäss leckere Meerestiere und traditionelle Dumplings (Teigtaschen mit unterschiedlichen Füllungen).

shou sui (守歲)

Dies beschreibt die Tradition, nachdem das neue Jahr begonnen hat, noch lange wach zu bleiben. Die Chinesen glauben daran, dass Kinder, die lange aufbleiben, ihren Eltern ein langes Leben schenken.

So sitzt die Familie gemeinsam vor den Fernseher und schaut sich die Galashow auf dem Chinesischen Sender CCTV an. Es gehört dazu, dass sie die Sendung kritisieren und vor allem mit den letztjährigen Ausstrahlungen vergleichen. Um die Zeit bis Mitternacht noch „rumzubringen“ spielen sie auch noch Karten.

Wenn das neue Jahr gestartet hat, können sie endlich ins Bett 🙂

Wie wärs mit Chinesisch kochen?

In der iOS-App von kitchenstories gibt’s nämlich aktuell eine Sammlung an chinesischen Neujahrsgerichten.

Das chinesische Zeichen für Glück.

Das chinesische Zeichen für Glück.

xīnniánhǎo (新年好) – Frohes neues Jahr!

Rahel Stössel

Rahel Stössel

Nach Sprachaufenthalten in Auckland, Vancouver und Nizza kümmert sich Rahel nun um alle Social-Media-Aktivitäten von Boa Lingua. Auch in ihrer Freizeit reist sie gerne, um die Welt zu entdecken und neue Sprachen zu lernen.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR