Ferien auf Ibiza: lerne Spanisch und geniesse die Insel

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Ferien auf Ibiza: lerne Spanisch und geniesse die Insel

Ferien auf Ibiza bedeuten nicht nur Party, sondern auch viel Genuss und Erholung...

Ferien auf Ibiza bedeuten nicht nur Party, sondern auch viel Genuss und Erholung…

Wer sich beim Gedanken an Ibiza nur volle Strände mit Party-People vorstellt, liegt falsch. Neben den vielen Clubs und Rambazamba-Stränden bietet Ibiza auch ganz entspannte und ruhige Ecken. Ibiza ist eine Insel mit viel Sonne, tollen Stränden und türkisfarbenem Meer. Während meinem Sprachaufenthalt in Ibiza habe ich die Insel genauer unter die Lupe genommen. Dabei habe ich wunderschöne Flecken entdeckt, welche ich dir gerne in diesem Blog näherbringe. Ich bin mir sicher: Auch du willst danach deinen nächsten Sprachaufenthalt oder deine Ferien auf Ibiza verbringen!

Sprachschule Instituto de Idiomas Ibiza

Meine geringen Spanischkenntnisse konnte ich an der Sprachschule Instituto de Idiomas Ibiza auffrischen. Gemeinsam mit meiner Kollegin Sabrina profitierten wir vom Einzelunterricht. Unsere Lehrerin hat sich viel Zeit für uns genommen und unsere Wunsch-Themen in den Unterricht einfliessen lassen. Nach nur drei Tagen hat sich schon ein kleines Vokabular angesammelt, welches wir auch ausserhalb der Sprachschule anwenden konnten. Die Sprachschule ist sehr persönlich und familiär. Wir haben uns dort sofort wohl gefühlt.

Einzelunterricht ermöglicht einen schnellen Fortschritt. Zu Zweit macht's nochmals mehr Spass.

Einzelunterricht ermöglicht einen schnellen Fortschritt. Zu zweit macht’s nochmals mehr Spass.

Lieblingsstrand in Ibiza

Nach dem Unterricht hiess es für uns geniessen und entspannen. Ibiza ist eine Insel mit vielen Möglichkeiten. Ich empfehle dir, ein Auto zu mieten. So bist du während deinen Ferien auf Ibiza mobil, kannst einfach von A nach B reisen und die vielen Strände besser erreichen. In nur 40 Minuten Fahrt kannst du die ganze Insel überqueren. 

Einer der schönsten Strände ist der Cala Salada – ein kleiner Strand mit weissem Sand und Kieselsteinen. Im Sommer ist dieser Strand sehr gut besucht, weswegen viele ihr Strandtuch auf den steinernen Klippen platzieren. Von dort oben hast du einen tollen Ausblick über die Bucht und die Yachten davor. Wenn du nach dem Sprung ins Nass Hunger und Durst hast, gibt es ein kleines Restaurant am linken Ende des Strandes. Dort gibt es leckere Paella und Sangria.

Mit dem Auto kannst du auch einfach der Küste entlang fahren und findest immer mal wieder eine schöne Bucht und tolle Strände zum Verweilen.

Während deinen Ferien auf Ibiza kannst du an den südlichen Stränden den Sonnenuntergang geniessen.

Während deinen Ferien auf Ibiza kannst du an den südlichen Stränden den Sonnenuntergang geniessen.

Hippie-Markt auf Ibiza

Wenn du deinen Sprachaufenthalt auf Ibiza verbringst, kommst du an den Hippie-Märkten nicht vorbei. Ich persönlich habe den Las Dalias Markt besucht. Das ist der zweitgrösste Markt der Insel und befindet sich in San Carlos im Norden Ibizas. Jeden Samstag können dort Schmucksachen, Kleider, Lederwaren, Malereien und Kunsthandwerkstücke gekauft werden. Ein marokkanisches Teezelt und Live-Musik ergänzen die exotische Stimmung auf dem Markt. Hier findest du für die ganze Verwandschaft ein Mitbringsel. 

Einen Hippie Markt wie in San Carlos musst du einfach besucht haben.

Einen Hippie-Markt wie in San Carlos musst du einfach besucht haben.

Die Beach Clubs der Insel

Ibiza hat viele Beach Clubs. Das Motto lautet dort: «Day to night dining». Du kannst leckeres Essen geniessen, tolle Weine ausprobieren und nach Sonnenuntergang das Tanzbein schwingen. Ich habe das Blue Marlin besucht. Seafood, Ibizkus-Wein und spanische Spezialitäten werden hier aufgetischt. Wenn die Nacht anbricht, verwandelt sich der Beach Club in eine Party-Szene. Leckere Drinks und gute Musik reissen dich mit.

Ein weiterer Beach Club ist der Nassau Beach Club. Dieser liegt direkt neben dem bekannten Strand Playa d’en Bossa. Der Nassau Beach Club bietet nicht nur leckeres Essen an, sondern auch gemütliche Liegewiesen und Liegestühle direkt am Meer.

Wer bis in die frühen Morgenstunden tanzen will, besucht am besten einer der grossen Clubs auf Ibiza. Die Clubs sind auf der ganzen Insel verteilt und locken jeden Tag mit einem anderen Motto und bekannten DJs. Die bekanntesten Clubs sind das Ushuaia, Amnesia, Pacha, Privilege und Hi. Der Eintritt kostet zwischen 50 und 90 Euro.

In den vielen Clubs auf Ibiza geniessen Jung und Alt das Nachtleben bis in die frühen Morgenstunden

In den vielen Clubs auf Ibiza geniessen Jung und Alt das Nachtleben bis in die frühen Morgenstunden.

Ibiza (Eivissa) Stadt

Ibiza Stadt, oder auf katalanisch Eivissa, ist eine der schönsten Städte auf Ibiza. Sie ist die Hauptstadt und das kulturelle und gesellschaftliche Zentrum der Insel. Die dicken Stadtmauern fallen sofort auf. Diese wurden vor mehreren Jahrhunderten zum Schutz vor Feinden und Piraten erbaut. Noch heute ist die Festung gut sichtbar und trennt die Altstadt von den restlichen Stadtgebieten. In den schmalen Gassen tummeln sich Restaurants, Bars und Boutiquen. Die meisten Sprachstudenten wohnen etwas ausserhalb von Ibiza Stadt in einem der vielen Dörfer. Ich habe im Viertel Jesus gewohnt, welches dank seiner erhöhten Lage von fast jedem Haus aus einen tollen Ausblick aufs Meer bietet. Bis Ibiza Stadt sind es mit dem Auto zehn Minuten. 

Ibiza Stadt überzeugt mit den kleinen Gässchen, Restaurants, Bars und Boutiquen.

Ibiza Stadt überzeugt mit den kleinen Gässchen, Restaurants, Bars und Boutiquen.

Zuhause auf Zeit: da kann man es sich gemütlich machen...

Zuhause auf Zeit: da kann man es sich gemütlich machen…

Du suchst einen Ort, um dein Spanisch zu verbessern, wo du aber auch Strand, Sonne und das Nightlife geniessen kannst? Dann ist Ibiza auch deine Destination! Mich hat die Insel absolut überzeugt und ich bin sicher, das war nicht mein letzter Besuch auf Ibiza.

Myriam Mühlethaler

Myriam Mühlethaler

Myriam Mühlethaler ist Kundenberaterin bei Boa Lingua. Sie hat selbst schon verschiedene Sprachkurse rund um den Globus gemacht. Gerne teilt sie ihre Erfahrungen aus den verschiedenen Aufenthalten und gibt Insider-Tipps.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR