Ferien-Tipps: Hier verbringt Boa Lingua die Sommerferien

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Ferien-Tipps: Hier verbringt Boa Lingua die Sommerferien

Unsere Experten für Sprachaufenthalte beraten aus eigener Erfahrung – dies ist bei uns nicht nur eine Floskel, sondern Alltag. Viele Mitarbeitende von Boa Lingua besuchen während Studienreisen unsere Partnerschulen oder in den Ferien die Destinationen, die wir im Angebot haben. Vorausschauend auf die bevorstehenden Sommerferien, haben wir uns für dich umgehört, welche die internen Top-Ten Ferienziele der Boa Lingua-Mitarbeitenden sind. Während dich einige wohl kaum überraschen werden, wirst du bei anderen Ferien-Tipps wohl doch ein bisschen staunen.

Unsere Top-Ten Ferien-Tipps:

10. San Sebastiàn

Bei einer solchen Aussicht kann man sich nur erholen und geniessen!

Bei einer solchen Aussicht kann man sich nur erholen und geniessen!

Dominique Schwoerer, Expertin für Sprachaufenthalte in der Filiale Zug:

«Ich verbringe meine Sommerferien in der Nähe von San Sebastiàn. Wir haben diese Gegend gewählt, da dort eine schöne, aber raue Natur herrscht, man Yoga am Strand praktizieren oder Surfen kann und es einfach die perfekte Destination zum Erholen ist. Ausserdem liebe ich Tapas!»

9. Portugals Westküste

Schlendere auch du durch die idyllischen Gassen in Lissabon!

Schlendere auch du durch die idyllischen Gassen in Lissabon!

In der Nähe von Lissabon verbringen gleich mehrere unserer Mitarbeitenden ihre Sommerferien. Dabei lässt es sich niemand nehmen, noch einen Abstecher in diese unglaublich tolle Stadt zu machen. Planst auch du einen Aufenthalt in der portugiesischen Stadt, solltest du dir unsere Tipps für Lissabon nicht entgehen lassen.

8. Schottland

Eine schöne Wanderroute gibt es von Milngavie, im Norden Glasgows, nach Fort William.

Eine schöne Wanderroute gibt es von Milngavie, im Norden Glasgows, nach Fort William.

Norah Steiner, Expertin für Sprachaufenthalte in der Filiale Luzern:

«Ich mache während 10 Tagen den Fernwanderweg West Highland Way und übernachte unterwegs im Zelt. Anschliessend mache ich noch einen Abstecher nach Edinburgh – eine Stadt, die ich sehr empfehlen kann.»

7. Frankreichs Südwesten

Lerne Französisch und Surfen: In Biarritz kannst du beides im Sprachaufenthalt kombinieren.

Lerne Französisch und Surfen: In Biarritz kannst du beides im Sprachaufenthalt kombinieren.

Sarina Stark, Expertin für Sprachaufenthalte in Winterthur:

«In meinen Sommerferien verbringe ich eine Woche in einem Surfcamp in der Nähe von Biarritz. Diese Gegend haben wir gewählt, da sie sich super zum Surfen eignet.»

6. Kuba

Tauche auf Kuba in eine andere Welt ein.

Tauche auf Kuba in eine andere Welt ein.

Marina Volken, Filialleiterin in Zug:

«Ferienfeeling pur! Auf Kuba geniesse ich einfach die strahlende Sonne, die warmen Temperaturen und das blaue Meer. Erholung ist hier garantiert.»

5. Tours

Charme und eine tolle Atmosphäre sind in Tours garantiert.

Charme und eine tolle Atmosphäre sind in Tours garantiert.

Tina Bolzon, Project Manager Art/Design in Zug:

«Tours hat mich schon lange fasziniert; die Bilder dieser Stadt sprechen für sich. Auch hörte ich immer wieder von der tollen Atmosphäre, die da herrscht. Deshalb habe ich mir für meinen Sprachaufenthalt im Sommer Tours ausgesucht.»

4. Toskana

Erlebe toskanisches Flair! dem Charme von Florenz kann man kaum wiederstehen.

Erlebe toskanisches Flair! Dem Charme von Florenz kann man kaum widerstehen.

Auch in der Toskana triffst du diesen Sommer auf verschiedene Boa Lingua-Mitarbeitenden. Besonders beliebt ist hier ein Roadtrip, bei welchem ein Stopp in Florenz natürlich nicht fehlen darf. Je nach Distanzen, die dabei zurückgelegt werden, machen die einen oder anderen auch noch Halt in Mailand.

3. Back to the Roots in Kolumbien

In Cartagena siehst du malerische Szenerien.

In Cartagena siehst du malerische Szenerien.

Vera Dörig, Expertin für Sprachaufenthalte in der Filiale St. Gallen:

«Erst werde ich eine Woche in Panama verbringen. Anschliessend begebe ich mich auf eine fünftägige Segeltour, die mich nach Cartagena bringt. Von da aus reise ich weiter nach Santa Marta, um meine Gastfamilie zu besuchen, bei der ich vor vier Jahren während meinem Sprachaufenthalt in Kolumbien wohnte. Ich freue mich sehr sie endlich wieder zu sehen!»

2. Cannes

Im Hafen von Cannes gibt es einige Boote oder Yachten, die dich ins Staunen versetzen.

Im Hafen von Cannes gibt es einige Boote oder Yachten, die dich ins Staunen versetzen.

Viviane Schaad, Mitarbeiterin Backoffice in Zug:

«Eine meiner Lieblings-Destinationen! Als Jugendliche war ich praktisch jeden Sommer im  Sprachaufenthalt in Cannes, weshalb ich viele schöne und lustige Erinnerungen mit diesem Ort verbinde. Seither zieht es mich immer wieder dorthin zurück.»

1. Barcelona

Barcelona ist eine Stadt in welcher Shopping und Strand vereint werden

Barcelona ist eine Stadt in welcher Shopping und Strand vereint werden

And the winner is…. Barcelona. Die Stadt verdient den Platz eins unserer Ferien-Tipps, denn verschiedene unserer Mitarbeitenden verbringen hier dieses Jahr im Sommer einige Tage. Diese Wahl können wir gut nachvollziehen, so hat die Stadt doch alles was man sich wünscht: Sandstrand, ein lebendiges Nachtleben, Tapas-Bars, Boutiquen, eine Einkaufsstrasse, und und und… In Barcelona gibt es vieles, das du nicht verpassen solltest!

Gehörst du zu denjenigen, die vor den Ferien immer im Pack-Stress sind? Unsere 15 Pack-Hacks helfen dir dabei, dass du stressfrei in die Ferien kannst.

Noémie Obrist

Noémie Obrist

Noémie arbeitet bei Boa Lingua als Content Communication Manager. Ausser, dass sie selbst Texte schreibt, liest sie sehr gerne oder schwingt auch mal den Kochlöffel. Das Kulinarische fasziniert sie nicht nur zu Hause, sondern auch in fernen Destinationen, wo sie ihren Magen am liebsten mit lokalen Speisen verwöhnt. Ihre (Sprach-)Aufenthalte verbrachte sie in Montreux, Italien, England und Spanien.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR