Französisch lernen im Paradies

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Französisch lernen im Paradies

Im türkisblauen Meer schnorcheln, am schneeweissen Sandstrand sonnenbaden, im Regenwald wandern, karge Vulkane erklimmen und dabei noch Französisch lernen. Valèrie Mülhauser hat es mit einem Sprachaufenthalt in Guadeloupe probiert.

Guadeloupe ist eine kleine Insel inmitten der Karibik. Das Meer ist kristallklar und der Strand ein kleiner Traum in weiss. Schatten findet man ganz einfach unter den vielen schönen Palmen. Wenn du Französisch lernen möchtest und dabei noch gerne etwas von der Natur sehen willst, bist du auf Guadeloupe genau richtig.

Wer die Natur liebt, kann auf Basse-Terre sehr viel erleben.

Es gibt auf dieser Insel sehr viel zu entdecken: Vulkane, Regenwälder, Wasserfälle und Unterwasserwelten. Ausserdem kann man auch zahlreiche Ausflüge auf den umliegenden Inseln buchen.

Ich war 3 Wochen auf einem Sprachaufenthalt in Guadeloupe, um mein Französisch aufzubessern und ich muss sagen, es wurde mir nicht zu viel versprochen. Die Sprachschule in Sainte-Anne ist sehr gut organisiert und die Lehrer sind auf den Unterricht super vorbereitet. Die Klassen bestanden aus 4-8 Personen und somit kam man mit dem Lernprogramm auch rasch vorwärts. Kurz gesagt, die lange Reise hat sich gelohnt.

Die Leute in Guadeloupe sind sehr freundlich und grüssen immer beim Vorbeigehen. Auch nehmen die Menschen dort alles etwas gemütlicher als wir es tun und lassen sich selten stressen.

Ein typischer Tag während meines Sprachaufenthaltes sieht so aus:

6:00 Uhr Aufstehen
Draussen ist es schon lange hell und die Leute sind schon auf den Beinen

7:00 Uhr Frühstücken mit der Gastmutter
Es gibt Baguette, selbstgemachte Konfitüre und frisch gepresste Fruchtsäfte.

7:30 Uhr Ab in die Schule
Ich muss ca. 10 Minuten laufen, um zur Schule zu gelangen.

8:00 Uhr – 12:00 Uhr Unterricht
2 Stunden Grammatik und danach noch 2 Stunden Sprechen und Hörverständnis.

12:00 Uhr Ab an den Strand von Sainte-Anne
Nach der Schule gehen die meisten Sprachschüler an den Strand um sich zu sonnen, zu baden oder um die Hausaufgaben zu machen. Der Strand von St. Anne ist von der Schule ca. 2 Minuten entfernt und wunderschön.

17:50 Uhr Zurück nach „Hause“
Nun ist es Zeit für mich, zur Gastfamilie zurück zu laufen. In Guadeloupe ist es um ca. 18:15 Uhr dunkel und ich will möglichst vor Einbruch der Dunkelheit bei meiner Gastfamilie ankommen.

19:00 Uhr Abendessen.
Es gibt jeden Abend etwas anderes. Aber sie essen dort schon sehr viel Reis mit Gemüse. Auch essen sie gerne Fisch und Poulet.

22:00 Uhr Ab ins Bett.
Nach dem Essen lerne ich noch etwas Französisch oder lese mein Buch, bis mir die Augen zufallen.

Ausflüge auf Guadeloupe

La Soufrière - Guadeloupe (F.W.I.)

Vulkanwanderung auf Guadeloupe

An den Wochenenden haben wir uns immer zu kleinen Gruppen zusammengefunden, uns ein Auto für ca. 50 Euro pro Wochenende gemietet und die Insel erkundigt. Es gibt sehr viel Sehenswertes auf dieser Insel. Wer die Natur liebt, kann auf Basse-Terre sehr viel erleben. Es gibt aber auch zahlreiche Museen. Guadeloupe ist auch bekannt für den Rum. Es gibt mehrere Destillieren, die man besichtigen kann.

Sehr empfehlenswert ist es den Vulkan zu besteigen. Man kann mit dem Auto ziemlich weit hinauf fahren und muss dann ca. 1,5 Stunden laufen (gute Schuhe werden benötigt). Es ist schon anstrengend, aber wenn man dann von oben die Aussicht sieht, ist man froh da zu sein. Man kann auch sehr nah an den Krater gehen und sich das ganze Mal von der Nähe anschauen.

Hast du Fragen zu einem Sprachaufenthalt in Guadeloupe? Frag Valèrie mit einem Kommentar. Du findest uns auch auf Facebook und Twitter. Wir freuen uns auf dich.

michele

Sizilianische Wurzeln, in der Schweiz aufgewachsen, in Hamburg studiert, in Berlin verliebt, in Tschechien geheiratet und in Italien dreimal Papi geworden. Wenn ich nicht koche, fahre ich am liebsten Velo oder musiziere.

Weitere Posts von

4 Comments

  • Nadine

    Halli hallo

    Ich möchte gerne 8 Wochen auf Guadeloupe verbringen, ist das empfehlenswert?

    8. März 2016 at 13:22
    • Rahel Stössel
      Rahel

      Liebe Nadine

      Herzlichen Dank für dein Interesse. Wenn du am Strand unter Palmen deine Französisch-Kenntnisse verbessern möchtest, ist Guadeloupe bestimmt eine gute gute Wahl. Hast du dir unsere Website dazu schon genauer angeschaut? So oder so empfehle ich dir: lass dich in einer unserer 10 Filialen beraten. Unsere SprachreiseexpertInnen kennen alle Destinationen und Schulen und können dir bei der Entscheidung für deinen Sprachaufenthalt behilflich sein.

      Du kannst dich entweder über das Formular auf unserer Website einen Termin vereinbaren oder wenn du einverstanden bist, kann ich auch deine Mailadresse an die gewünschte Filiale weitergeben und du wirst dann kontaktiert.

      Ich freue mich von dir zu hören und wünsche noch einen schönen Tag.

      Liebe Grüsse
      Rahel

      8. März 2016 at 14:21
  • Chiara

    Hallo

    Ich möchte Französisch lernen in Guadeloupe nun meine Frage:
    Wie alt sind die Schüler durchschnittlich.? Ich bin 21 Jahre alt und frage mich ob da die Schüler viel älter sein werden als ich. Wie lange muss ich ca. dort bleiben um ein französisch Diplom erreichen zu können?

    24. August 2016 at 14:40
    • Susanne Moore
      Susanne Moore

      Hallo Chiara, vielen Dank für deine Anfrage. Das Durchschnittsalter an unserer Partnerschule in Guadeloupe liegt zwischen 20 und 35 Jahren.

      Leider bietet die Schule keine Diplomkurse an. Du könntest dich aber zum Beispiel mit Einzelunterricht für eine Diplomprüfung vorbereiten und die Prüfung dann in der Schweiz nachholen.

      Durchschnittlich braucht man mit einem normalen Kurs ca. 12 Wochen, um ein Level abzuschliessen. Das ist jedoch immer abhängig vom Sprachniveau.

      Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte.

      Für weitere Fragen darfst du jederzeit auch mit unseren Kundenberaterinnen Kontakt aufnehmen: https://www.boalingua.ch/kontakt.htm

      Liebe Grüsse
      Susanne

      25. August 2016 at 11:50

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR