Fun Facts über europäische Länder

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Fun Facts über europäische Länder

«Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag», sagte bereits Charlie Chaplin. Damit du heute zu deiner Portion Lächeln kommst, verraten wir dir Fun Facts über europäische Länder.

Lachen ist bekanntlich die beste Medizin. Versüsse deinen Tag mit diesen Fun Facts über europäische Länder.

Lachen ist bekanntlich die beste Medizin. Versüsse deinen Tag mit diesen Fun Facts über europäische Länder.

  1. Frankreich

    Starten wir doch gleich mit unserem Nachbarn: In Frankreichs Hauptstadt, Paris, gibt es nur ein einziges Stoppschild, ausserdem kann man tote Menschen sowie den Eiffelturm heiraten und per Gesetz darf man sein Schwein nicht Napoleon taufen. Ebenfalls findet sich in jeder französischen Stadt eine Victor-Hugo-Strasse, die nach dem gleichnamigen Dichter aus der Romantik-Zeit benannt wird.

  2. England

    Wusstest du, dass es in England keine Stelle gibt, die mehr als 113 Kilometer vom Meer entfernt ist? Oder dass Abschlussnoten um zwei Punkte angehoben werden, wenn am Prüfungstag ein Haustier stirbt? Wir auch nicht, aber es kommt noch besser: Im Vereinigten Königreich sind Eier aus den USA illegal, da sie gewaschen werden und in den USA sind britische Eier nicht erlaubt, da sie nicht gewaschen werden.

  3. Irland

    Irland – das Land der 40 Grüntöne, kargen Landschaften und steilen Meeresklippen. Man könnte meinen, hier möchte man nicht weg. Doch Tatsache ist, dass in Irland selbst weniger Iren leben als ausserhalb des Landes. Der zweite Fun Fact über Irland hat mit Magie zu tun: In Irland befindet sich eine sogenannte «Magic Road», bei der Autos von selbt rückwärts den Berg hinauf fahren. Der Schauspieler Andew McCarthy hat es selbst getestet:

  4. Island

    In Island kümmert man sich noch um seine Elfen. Denn dort gibt es einen sogenannten «Elfenbeauftragten», der dafür sorgt, dass Bauunternehmen kein Kulturgut, wie beispielsweise eine Elfenheimat, zerstören. Auf der Vulkaninsel glauben nämlich mehr als die Hälfte der isländischen Bevölkerung mit Stolz an die Fabelwesen und immerhin 90 Prozent hält die Existenz von Elfen für möglich.

  5. Lettland

    Möchtest du hautnah erleben, wie es sich anfühlt, in einem Gefängnis zu sein? Dann solltest du unbedingt nach Lettland reisen. Denn das Gefängnis von Karosta bietet Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste, wirbt mit dem Spruch «be a prisoner for one day» und behandelt seine Gäste auch dementsprechend. Vielleicht nicht die witzigste Erfahrung, aber bestimmt eine der spannendsten und eindrücklisten.

  6. Schweiz

    Natürlich bleibt auch unsere liebe Schweiz nicht verschont. Wusstest du, dass in Bern eine über 500 Jahre alte Statue steht, die Kinder frisst? Der Kindlifresserbrunnen erhielt seinen Namen von der weit verbreiteten Kinderschreckfigur des Mittelalters, dem Kinderfresser. Besonders süss ist hingegen der nachfolgende Fakt: In der Schweiz gibt es Meerschweinchen-Vermittlungsagenturen, die für dein verwitwetes Meerschweinchen einen Partner finden, wenn du kein neues kaufen möchtest. Würde dein zweites Meerschweinchen ebenfalls versterben, kann das «gemietete» Meerschweinchen wieder zurückgebracht werden.

    Damit dein Meerschweinchen nicht alleine ist, kannst du dir in der Schweiz ein Gspändli-Meerschweinchen mieten.

    Damit dein Meerschweinchen nicht alleine ist, kannst du dir in der Schweiz ein Gspändli-Meerschweinchen mieten.

  7. Spanien

    Silvester in Spanien: Hier wird um Mitternacht nicht als erstes seine Liebsten umarmt und geküsst, sondern eine Weintraube gegessen. Denn dies bringt Glück fürs neue Jahr. Spanien ist aber auch das einzige europäische Land, in dem Bananen wachsen. Und eine wichtige Nachricht für alle Bargänger: Spanien hat die zweithöchste Anzahl von Bars pro Einwohner weltweit. Nur Zypern hat noch mehr Bars pro Einwohner als Spanien.

Möchtest du noch mehr über die eine oder andere Destination erfahren? Dann informiere dich auf unserer Webseite, in unserem Katalog oder direkt bei unseren Experten.

Valeska Hoenen

Valeska Hoenen

Nach über einem Jahr durch die Welt bummeln ist Valeska Hoenen seit 2015 bei Boa Lingua und arbeitet als Content Communication Spezialistin. Fremde Kulturen kennenlernen ist für sie sehr wichtig und daher geht sie auch gerne mal alleine auf Entdeckerreise.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR