Geschäftskultur in Irland – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Geschäftskultur in Irland – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

In unserer Blogserie zeigen wir auf, dass sich Geschäftskulturen in unterschiedlichen Ländern nicht nur aufgrund der Sprache unterscheiden, sondern auch andere Gewohnheiten und Traditionen pflegen. Kennt man diese, wird es einfacher gelingen, einen Deal unter Dach und Fach zu bringen. In diesem Blogpost gehen wir näher auf die irische Kultur ein; entsprechend sollten alle, die regelmässig in geschäftlichem Kontakt mit Iren stehen und nach Irland reisen, unbedingt weiterlesen:

7 Tipps zum erfolgreichen Umgang mit der Geschäftskultur in Irland

Die irische Kultur bedeutet weit mehr als das Feiern vom St. Patrick’s Day.

Die irische Kultur bedeutet weit mehr als das Feiern vom St. Patrick’s Day.

1. Fantasie, Innovation und Kreativität

Iren mögen es, wenn jemand Visionen hat und dabei auch seine Fantasie nutzt. Sie selbst sind sehr innovativ und kreativ, was sie wiederum gerne teilen. Ideen sind ihnen viel wichtiger als nackte Tatsachen, weshalb darauf Acht gegeben werden sollte, dass man nicht nur mit kalten Fakten um sich wirft. Iren sind eher unkonventionell und widerstreben sich der Struktur und der Routine.

2. Respekt vor der Nation

Den Iren ist ihre Geschichte und der Sinn für Nationalität sehr wichtig. Daher sollte dem gegenüber sowie auch gegenüber dem Katholizismus Respekt gezeigt werden. Iren mögen es gar nicht, wenn sie als Engländer oder «Englisch» betitelt werden.

3. Auf Augenhöhe

Es gilt zu vermeiden, sich gegenüber Iren snobistisch zu benehmen oder «von oben herab» mit ihnen zu sprechen. Eine Vertrauensbeziehung ist in der Geschäftskultur in Irland von grosser Bedeutung und sollte gepflegt werden. Daher ist ein Vertrauensbruch ein absolutes Tabu. Es kommt hingegen sehr gut an, wenn man Geschichten erzählt, sich ein bisschen poetisch gibt und humorvoll ist.

Vertrauen hat in der Geschäftskultur in Irland einen hohen Stellenwert.

Vertrauen hat in der Geschäftskultur in Irland einen hohen Stellenwert.

4. Chaos gehört dazu

Meetings mit Iren sind sehr warmherzig, freundlich und haben eine gute Atmosphäre. Teilweise laufen diese Sitzungen allerdings ein bisschen verwirrend ab, da sich die Iren nicht so gerne an Traktanden halten und gerne abschweifen. Insbesondere, wenn sie mit einer interessanten Idee konfrontiert werden und begeistert sind.

5. Nichts ist selbstverständlich

Erste Vorschläge sind eher vorsichtig und zaghaft. Die Iren erachten nichts als selbstverständlich. Falls sie merken, dass kein Abschluss möglich ist, versuchen sie die Türen für andere Zusammenarbeiten oder weitere Möglichkeiten offen zu behalten. So versuchen sie wenigstens ein Nebengeschäft abschliessen zu können.

6. Genuss ist wichtig

Die Iren sind ein Volk der Geniesser. Sie schätzen gutes und gesundes Essen und mögen eine angemessene Menge Alkohol dazu. Die Pub-Kultur hat einen hohen Stellenwert und ein Pub ist ein gemütliches und soziales Zentrum für Nachrichten, Klatsch, Politik und kulturellen Austausch. Hier werden gut und gerne auch mal Geschichten erzählt oder Lieder gesungen. Dies widerspiegelt sich in gewisser Weise auch in der Geschäftskultur in Irland: Bei gesellschaftlichen Anlässen sind die Manieren in der Regel informell, locker und unkompliziert.

Auch bei gesellschaftlichen Anlässen herrscht eine lockere, unkomplizierte Pub-Kultur.

Auch bei gesellschaftlichen Anlässen herrscht eine lockere, unkomplizierte Pub-Kultur.

7. Kompromiss-Lösung

Entstehen Diskussionen oder Unstimmigkeiten bei Verhandlungen, so bilden Kompromisse die Lösung für diese. Sind die vorhandenen Schwierigkeiten offensichtlich, wird von den Iren gerne eine mehrdeutige Sprache gewählt.

Der Umgang mit der Kultur sitzt nun, aber es happert an den Sprachkenntnissen?

 

Ebenfalls in dieser Blogserie erschienen sind:

Geschäftskultur in Amerika – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Australien – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Brasilien – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in China – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Deutschland – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in England – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Frankreich – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Indien – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Italien 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Japan – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Kanada – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Südafrika – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Spanien – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Portugal – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Noémie Obrist

Noémie Obrist

Noémie arbeitet bei Boa Lingua als Content Communication Manager. Ausser, dass sie selbst Texte schreibt, liest sie sehr gerne oder schwingt auch mal den Kochlöffel. Das Kulinarische fasziniert sie nicht nur zu Hause, sondern auch in fernen Destinationen, wo sie ihren Magen am liebsten mit lokalen Speisen verwöhnt. Ihre (Sprach-)Aufenthalte verbrachte sie in Montreux, Italien, England und Spanien.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR