Geschäftskultur in Südafrika – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Geschäftskultur in Südafrika – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

In der Blogserie Geschäftskulturen setzen wir uns mit den verschiedenen Kulturen in der Geschäftswelt rund um den Globus auseinander. Denn nebst der Sprachen unterscheiden sich auch die Traditionen, Gewohnheiten und Rituale. Daher geben wir  in unserer Blogserie Geschäftskulturen hilfreiche Tipps für den Umgang in der Business-Welt:

7 Tipps zum erfolgreichen Umgang mit der Geschäftskultur in Südafrika

Beim ersten Business-Meeting geht es erstmals ums Kennenlernen.

Beim ersten Business-Meeting geht es erstmals ums Kennenlernen.

1. Erstmal kennen lernen

Beim ersten Treffen sollte man nicht gleich mit den geschäftlichen Themen starten, hier geht es erst einmal darum, sich kennenzulernen. Dies kann auch gut bei einer Einladung zu einem gemeinsamen Grillabend sein. Auch sonst ist Small Talk vor jedem Business Meeting besonders wichtig. In Südafrika möchte man seinen Geschäftspartner näher kennen. Die Gespräche können auch gut über den Small Talk hinaus gehen und persönliche Themen anschneiden. Der Grundstein für gute Kundenbeziehungen in Südafrika ist gegenseitiges Vertrauen.

2. Geduld bringt Rosen

Wenn Sie geschäftlich nach Südafrika reisen, sollten Sie eine Portion Geduld und Zeit mitbringen. Schweizer Zeitpläne sind hier eher schwierig umzusetzen. Die Südafrikaner nehmen sich gerne etwas mehr Zeit für alle Angelegenheiten. Da muss man die eigene Ungeduld einfach mal zur Seite schieben. Ausserdem wird grossen Wert auf nachhaltige Vertrauensbeziehungen gelegt.

 

Planen Sie genügend Zeit ein, um pünktlich beim Meeting zu erscheinen.

Planen Sie genügend Zeit ein, um pünktlich beim Meeting zu erscheinen.

3. Es gibt immer einen Plan B

Geht nicht, gibts nicht. In der Business-Welt Südafrikas sind die Menschen sehr flexibel. So gibt es keine unlösbaren Probleme, sondern einfach immer einen Plan B. In der Arbeitswelt zählen Werte wie Spontanität, Risikobereitschaft und Mut, auch mal etwas neues auszuprobieren. Man kann sich somit daran gewöhnen, öfters zu improvisieren als einem Plan zu folgen.

4. Kleine Gastgeschenke

In der Geschäftskultur in Südafrika macht es sich sehr gut, beim ersten Treffen ein kleines Mitbringsel dabei zu haben. Entweder man bringt etwas aus der Heimat mit oder kauft vor Ort ein Strauss Blumen oder eine gute Flasche Wein.

5. Kultur respektieren

Die afrikanische Lebensphilosophie Ubuntu prägt auch die Geschäftskultur in Südafrika. Das Wort aus der Sprache der Voksstämme Zulu und Xhosa bedeutet etwa Menschlichkeit, Nächstenliebe und Gemeinsinn. Ubuntu betont also den gegenseitigen Respekt und das harmonische und friedliche Zusammenleben. Es ist das Bewusstsein, Teil eines Ganzen zu sein. Ein Gegensatz zum Individualismus der westlichen Kultur.

Die Lebensphilosophie Ubuntu spielt eine wichtige Rolle in der Geschäftswelt von Südafrika.

Die Lebensphilosophie Ubuntu spielt eine wichtige Rolle in der Geschäftswelt von Südafrika.

6. Hände aus den Taschen

In Südafrika gilt es als unhöflich, wenn man während einem Gespräch die Hände in den Taschen hält. Zudem sollte man nicht mit dem Zeigefinger auf seinen Gesprächspartner zeigen. Die Menschen legen übrigens auch besonders Wert auf einen gepflegten Dresscode. Kurzarmhemden lässt man daher besser zu Hause.

7. Feiertage vermeiden

Besonders im Dezember und Januar sollte man eine Geschäftsreise nach Südafrika vermeiden, da geschäftlich kaum etwas läuft. Das gleich gilt auch wieder für Ostern. Generell plant man den Besuch besser ausserhalb von Feiertagen und Urlaubssaisons.

 

 

Ebenfalls in dieser Blogserie erschienen sind:

Geschäftskultur in Amerika – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Australien – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Brasilien – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in China – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Deutschland – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in England – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Frankreich – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Indien – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Italien 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Kanada – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Spanien – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Geschäftskultur in Portugal – 7 Tipps für erfolgreiche Verhandlungen

Diana Werthmüller

Diana Werthmüller

Diana Werthmülller arbeitet als Marketing Assistentin bei Boa Lingua. Mit dem Sprachaufenthalt in Australien hat sie das Reisefieber gepackt. Wenn immer möglich entdeckt sie gerne die Welt und hält es mit Leidenschaft auf ihrem persönlichen Reiseblog fest.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR