7 Gründe für einen Sprachaufenthalt in Montpellier

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

7 Gründe für einen Sprachaufenthalt in Montpellier

Montpellier: In der Studentenstadt ist immer etwas los.

Montpellier: In der Studentenstadt ist immer etwas los.

Wer seinen Französisch-Sprachaufenthalt in mildem Klima verbringen möchte und eine junge, lockere Atmosphäre in der Stadt mag, sollte unbedingt nach Montpellier. In der Studentenstadt ist immer etwas los. Doch auch die Region rund um die Stadt bietet viel Sehenswertes, wie zum Beispiel das nahe gelegene Mittelmeer. Bist du noch immer unsicher, ob Montpellier zu dir passt? Wir geben dir 7 Gründe für einen Sprachaufenthalt in Montpellier.

1. Gut zu Fuss

Vom Place de la Comédie erreichst du vieles zu Fuss.

Vom Place de la Comédie erreichst du vieles zu Fuss.

Wenn du anfangs die Orientierung in der Stadt noch nicht ganz hast, ist der Place de la Comédie ein sicherer Wert: Der Platz liegt im Zentrum der Stadt. Er verbindet die Altstadt mit modernen Vierteln und ist allgemeiner Treffpunkt – auch unter Einheimischen. Aufgrund seiner ovalen Form rund um den Brunnen der drei Grazien wird der Place de la Comédie oft auch «Ei» genannt. Einer der Gründe für einen Sprachaufenthalt in Montpellier ist, dass die Innenstadt autofrei ist und man sie deshalb gut zu Fuss erkunden kann. Am südwestlichen Ende des Platzes findest du die Oper und die Fussgängerzone, in der sich die Einkaufsmeile befindet..

2. Schöne Wasserleitungen: Aqueduc de Saint-Clément

Das Aquädukt brachte früher das Wasser aus der 14 Kilometer entfernten Quelle in die Stadt. Heute finden unter dem Aquädukt verschiedene Wochenmärkte mit regionalen Produkten statt. Perfekt zum Stöbern, Schlendern und Staunen. Aber auch abends lohnt sich ein Besuch, denn dann sind die Bögen blau beleuchtet, was eine ruhige Stimmung erzeugt.

Früh buchen lohnt sich! Günstigere Preise bis 31.10.2018
Wer seinen Sprachaufenthalt mit Kursbeginn im 2019 bis am 31. Oktober 2018 bucht, profitiert noch von den günstigeren Preisen aus diesem Jahr.

3. In kurzer Zeit am Meer

In Montpellier musst du nicht aufs Baden verzichten. Wenn du Lust auf einen Strandtag hast, kannst du zwischen mehreren Stränden auswählen. Entweder du gehst in den sechs Kilometer entfernten Badeort Palavas-les-Flots oder aber du fährst etwas weiter zum Plage de l’Espiguette. Die etwas weitere Anreise wird durch einen riesigen Strand, der oftmals kaum Menschen hat, belohnt. Ausserdem hat es hier Leuchttürme in den Dünen.

4. Eine Stadt voller Charme

Entdecke während Streifzügen durch Monpellier den Charme dieser Stadt.

Entdecke während Streifzügen durch Monpellier den Charme dieser Stadt.

Kleine, verwinkelte Gässchen, ein Park um die Ecke, Plätze mit Schatten und Sitzbänken,… In der Stadt Montpellier muss man sich einfach wohlfühlen, denn die Stadt hat einfach Charme. Spaziere mit offenen Augen durch die Stadt und dir werden viele wunderbare Details auffallen. Oder entdecke die Voies Vertes, die Velorouten der Stadt, und flitze mit deinem Drahtesel die Besonderheiten Montpelliers ab. Und wenn du dann Erholung brauchst, empfehlen wir dir einen Zwischenstopp im Park Royale du Peyrou.

5. Eine wahre Gaumenfreude

Hungrig wirst du in Montpellier nie sein müssen. Denn hier gibt es einige vorzügliche Restaurants, in denen du dir den Bauch vollschlagen kannst. Sowohl rund um den Place Jean Jaurès als auch in den Gassen um um den Place des Martyrs de la Résistance wirst du bei der Suche nach einem passenden Lokal fündig. Für den Absacker stehen diverse Bars zur Verfügung. Kulinarisch solltest du in Montpellier übrigens Muscheln nicht verpassen – eine wahre Gaumenfreude!

6. Das ganze Jahr über tolle Events

Einer der Gründe für einen Sprachaufenthalt in Montpeller: das Montpellier Festival.

Einer der Gründe für einen Sprachaufenthalt in Montpeller: das Montpellier Festival.

In Montpellier finden das ganze Jahr über verschiedene tolle Events statt. Eines ist das Festival de Radio France et Montpellier Languedoc-Roussillon, kurz Montpellier Festival. Es findet jährlich einmal im Sommer statt und zieht über 110 000 Besucher an. Es spielen Musikacts verschiedener Musikstile wie Elektro, Pop, Klassik oder Jazz. Ein anderer Event, den du nicht verpassen solltest, ist der gemütliche Weihnachtsmarkt: Schlendere den Ständen entlang und wärme dich an einem heissen Getränk. Schau einfach online, welche Events in der Zeit, in der du da sein wirst, stattfinden.

7. Gratis in den Zoo

Definitiv einen Ausflug wert ist der Zoo von Montpellier: Hier entdeckst du unzählige Tierarten verschiedener Kontinenten. Schlendere an den verschiedenen Gehegen vorbei und beobachte die Tierherden. Und das beste am Zoo: Der Eintritt ist gratis! Einzig für das Amazonas-Gewächshaus muss man bezahlen.

Und, haben wir dich überzeugt?

Kennst du andere Gründe, die für einen Sprachaufenthalt in Montpellier sprechen? Verrate es uns im Kommentar.

Noémie Obrist

Noémie Obrist

Noémie arbeitet bei Boa Lingua als Content Communication Manager. Ausser, dass sie selbst Texte schreibt, liest sie sehr gerne oder schwingt auch mal den Kochlöffel. Das Kulinarische fasziniert sie nicht nur zu Hause, sondern auch in fernen Destinationen, wo sie ihren Magen am liebsten mit lokalen Speisen verwöhnt. Ihre (Sprach-)Aufenthalte verbrachte sie in Montreux, Italien, England und Spanien.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR