In Badehosen zum Cambridge-Diplom? Ja klar!

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

In Badehosen zum Cambridge-Diplom? Ja klar!

Du hast Lust auf «Sommer, Sonne, Sonnenschein», solltest aber eigentlich auch dein CV mit einem Cambridge-Diplom aufpeppen? Kein Problem, denn dies lässt sich glücklicherweise ganz einfach miteinander verbinden. Wir stellen dir sechs beliebte Strandorte vor, wo du deinen Sommertraum mit einem Cambridge-Vorbereitungskurs kombinieren kannst:

Noosa, Australien

Grün und Blau soweit das Auge reicht - das ist Noosa

Grün und Blau soweit das Auge reicht – das ist Noosa

Noosa gilt als einer der schönsten Badeorte Australiens (und bei so viel Konkurrenz heisst das was!). Deinen Sprachaufenthalt an der Lexis English machst du in Noosa nur zehn Fussminuten von Traumstränden und türkisfarbenem Wasser entfernt. Ideal, um dich nach dem Unterricht bei jeder Menge Sonnenschein zu erholen, oder dich sportlich zu betätigen. Sei es beim Windsurfen, Wellenreiten oder Tauchen.

Das reicht dir noch nicht? Dann empfehlen wir dir einen Weekendtrip auf die Fraser Island, die grösste und wohl eine der schönsten Sandinseln der Welt.

Manly/Sydney, Australien

Ein Cambridge-Kurs in Manly zu machen. Könnte schlimmer sein, oder?

Ein Cambridge-Kurs in Manly zu machen. Könnte schlimmer sein, oder?

Zugegeben, in den Badehosen wirst du wohl nicht zum Unterricht zugelassen. Aber deine Badesachen dabei zu haben, ist ein «Muss», wenn du dich für einen Sprachaufenthalt an der Navitas Manly entscheidest. Denn unsere Partnerschule im nördlichen Vorort von Sydney befindet sich nur einen Steinwurf vom Strand entfernt. So kannst du nach der Schule direkt aufs Surfbrett steigen oder die entspannte Atmosphäre in einem der unzähligen Cafés geniessen.

Wenn du dennoch mal Lust auf Trubel und Grossstadtleben hast, kannst du dich ganz bequem in die Fähre setzen, die dich in 30 Minuten ins Stadtzentrum Sydneys bringt.

Miami Beach, USA

«Party in the city where the heat is on, all night on the beach till the break of dawn - Welcome to Miami»

«Party in the city where the heat is on, all night on the beach till the break of dawn – Welcome to Miami»

Strandfeeling pur ist auch im Sprachaufenthalt in Miami Beach angesagt. Wenn du dich für einen Cambridge-Vorbereitungskurs an unserer Partnerschule EC anmeldest, lernst du da Englisch, wo die Amis Ferien machen: Umgeben von kilometerlangen Sandstränden und angesagten Nachtclubs. Die Schule befindet sich mitten im trendigen Art-Déco-Viertel South Beach und bietet eine gelungene Mischung aus Ferienstimmung und seriöser Lernatmosphäre. Wenn du ein Frühaufsteher (oder eine Nachteule) bist, darfst du dir den Sonnenaufgang am South Beach ja nicht entgehen lassen – genauso wie das Selfie vor einem der bunten Life-Guard-Häuschen.

San Diego, USA

California Dreaming in San Diego

California Dreaming in San Diego

Gleich mehrere grosse Sandstrände im Angebot hat San Diego. Wenn du deinen Cambridgekurs an der Sprachschule Stafford House besuchst, bist du zwar nicht in unmittelbarer Strandnähe, dafür aber mitten in Downtown und gleich um die Ecke des beliebten Ausgehviertels Gaslamp Quarter. Die unzähligen Restaurants, Bars und Clubs entlang der 4th, 5th und 6th Avenue sorgen für eine entspannte Ferien- und Partystimmung. An die Strände gelangst du mit dem ÖV oder etwas bequemer per Uber oder Taxi. Hier kannst du super surfen. Wenn du dich noch nicht ins kalte Wasser traust, solltest du unbedingt im WaveHouse am Mission Beach vorbeischauen – da gibt’s nämlich eine Wellenmaschine, die sich auch für Anfänger eignet.

St. Julian’s, Malta

St. Julian's: Mediterraner Charme am Tag, Partyzentrum in der Nacht

St. Julian’s: Mediterraner Charme am Tag, Partyzentrum in der Nacht

Um deinen Cambridge-Kurs mit Sonnenscheingarantie zu absolvieren, musst du nicht zwingend ans andere Ende der Welt reisen. Das geht auch in Malta: Unsere Partnerschule EC befindet sich mitten im Ferienort St. Julian’s, umgeben von Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. Nach dem Unterricht und am Wochenende kannst du dich zusammen mit den Touristen und Einheimischen am Strand bräunen oder die mediterrane Inseln Malta, Gozo und Comino mit ihren wunderschönen Klippen, dunkelblauem Wasser und bunten Fischerbooten entdecken. Abends verwandelt sich das ehemalige Fischerdörfchen St. Julian’s zu einem Mekka für Nachtschwärmer – perfekt also, wenn du auf der Suche nach einem Partyort bist.

Kapstadt, Südafrika

Pack dein Surfbrett aus - wir gehen surfen!

Pack dein Surfbrett aus – wir gehen surfen!

Kapstadt lockt nicht nur mit einer faszinierenden Skyline, bestehend aus Tafelberg, Signal Hill, Lion’s Head und Devil’s Peak, sondern auch mit unzähligen feinsandigen Stränden. Nicht umsonst gilt Kapstadt als eine der besten Strandstädte weltweit. Und das Gute daran ist: Wenn du deinen Cambridge-Vorbereitungskurs an der EC Cape Town buchst, bist du nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Dank seiner geografischen Lage an der Südspitze Südafrikas bietet Kapstadt auch super Bedingungen zum Surfen – sei es Wellenreiten, Wind- oder Kitesurfen.

Wenn du es lieber etwas gemütlicher angehen willst, solltest du unbedingt an der Victoria & Alfred Waterfront vorbeischauen: Hier kannst du die wunderschöne Aussicht aufs Meer bei einem guten Essen oder kühlen Drink in einem der vielen Restaurants oder Bars geniessen.

 

Du hast deine Traumdestination schon gefunden? Dann musst du jetzt nur noch die Badehosen packen und los geht’s.

 

 

 

Susanne Moore

Susanne Moore

Nach drei erlebnisreichen Jahren in London ist Susanne bei Boa Lingua für das Social Media Management zuständig. Zuvor hat sie einen Sprachkurs in San Diego besucht und für ein halbes Jahr in Paris studiert. Susanne hat eine Leidenschaft fürs Reisen, die internationale Küche und den Laufsport.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR