Insider-Tipps: Das darfst du während deinem Sprachaufenthalt in Melbourne nicht verpassen

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Insider-Tipps: Das darfst du während deinem Sprachaufenthalt in Melbourne nicht verpassen

Etwas vom Besten an einer Sprachreise ist, dass man sich über längere Zeit am gleichen Ort aufhält. Dies erlaubt einem, den Ort und seine Menschen fast schon aus Sicht eines Einheimischen kennenzulernen. Damit du dabei keine Zeit verlierst, haben wir vorab Insider-Tipps zu verschiedenen Sprachreise-Destinationen gesammelt.

Heute sind wir in Melbourne. Die Melbourner Musiker The Cat Empire sowie die Reiseautorin Olivia Peters sagen dir, was du während deinem Sprachaufenthalt in Melbourne nicht verpassen solltest.

Melbourne Insider-Tipps von The Cat Empire

The Cat Empire aus Melbourne ist eine der angesagtesten Bands Australiens. Als sie vor kurzem im Rahmen ihrer Tour auch in der Schweiz ein Konzert gaben, haben sie uns ein paar Insider-Tipps über ihre Heimatstadt verraten:

1. Für alle Fans von Live Musik: Forum Theatre (www.forummelbourne.com.au), Night Cat in Fitzroy (www.thenightcat.com.au), Prince of Wales Bandroom in St. Kilda (www.princebandroom.com.au), Bennetts Lane Jazz Club (www.bennettslane.com) und The Palace Theatre (www.palace.com.au).

2. Barney Allen’s Bistro in St. Kilda: St. Kilda ist ein Stadtteil von Melbourne, direkt am Strand gelegen und bei den Melbourner als sehr beliebtes Erholungsgebiet geschätzt. Ollie McGill, Keyboarder und Saxophonist der Band, mag dort besonders das Barney Allen’s Bistro, das er liebevoll als sein zweites Wohnzimmer bezeichnet. 

3. White Night Festival: Die Menschen in Melbourne lieben gute Festivals, vor allem wenn diese die ganze Nacht dauern. Eines davon ist das White Night Festival, das am 23. Februar zum ersten Mal stattfand und an dem über 300’000 Menschen teilnahmen. Die nächste Ausgabe findet am 22. Februar 2014 statt. (whitenightmelbourne.com.au)

Einen guten Eindruck des Festivals vermittelt das Video zum Song Steal the Light von The Cat Empire:

4. Yarra Ranges National Park: Zu diesem wunderschönen Park vor den Toren der Stadt gehört einer der ältesten Wälder der Erde.

5. Cherry Bar: Die stadtbekannte Party- und Konzert-Location liegt stilecht an der ACDC Lane. Sie ist einer der wichtigsten Treffpunkte der Musikszene Melbournes.

6. The Carlton Gardens und Gertrude Street Fitzroy: „Der schönste Park und die beste Strasse zum Flanieren“, meint Felix, Leadsänger der Band.

[note note_color=“#ABD534″ text_color=“#000000″]

Neue Sprachschule im Herzen Melbournes!

Die Impact English College liegt im Zentrum der Stadt und ist perfekter Ausgangsort, um Melbourne nach dem Unterricht zu entdecken. Mehr Infos zur Sprachschule in Melbourne [/note]

Die Insider-Tipp von Melbourner Reiseautorin Olivia

Reiseautorin Olivia Peters

Olivia Peters, waschechte Melbournerin, Globetrotter und Reiseautorin auf www.halfwaysomewhere.com empfiehlt:

7. Flanieren in Melbourne: Obwohl Melbourne nach Sydney die zweitgrösste Stadt Australiens ist, lohnt es sich, die Stadt zu Fuss zu entdecken. Die Strassen von Melbourne sind als Raster angelegt und darum voller kleinen Gassen, Graffiti-Kunst und Kaffees mit dem besten Kaffee des Landes.

Graffiti-Kunst in den Gassen von Melbourne / mit Erlaubnis von Olivia Peters

Luna Park in St. Kilda / mit Erlaubnis von Olivia Peters

8. Spring auf die Strassenbahn und fahr einen Nachmittag nach St. Kilda: Rund um die Acland Street, die gleich neben dem ikonischen Luna Park liegt, findest du kleine, schicke Boutiquen und die besten Backstuben Melbournes. Aber das beste ist, dass sich alles in nächster Nähe des Strandes von St. Kilda befindet.

9. Schau dir ein Footie-Spiel an: Zwischen März und September finden die Spiele der AFL-Meisterschaft, der Australian Football Liga, statt. Australien rules football, die Locals nennen es Footy oder Aussie rules, ähnelt dem Rugby-Spiel. Gespielt wird jedoch auf einem ovalen Spielfeld und mit einem kleineren Rugby-Ball. In Australian ist diese Sportart sehr populär. In Melbourne gehen regelmässig 80.000 Zuschauer zu den Spielen. Dazu gibt’s Fleischpasteten und Bier. Ein unvergessliches Erlebnis.

Hast du einen Insider-Tipp zu Melbourne, den du hinzufügen möchtest? Schreib uns mit einem Kommentar.

Hast du eine Frage zu einem Sprachaufenthalt in Australien? Schreib uns, wir helfen dir gerne.

Titel Foto mit Erlaubnis von Olivia Peters

michele

Sizilianische Wurzeln, in der Schweiz aufgewachsen, in Hamburg studiert, in Berlin verliebt, in Tschechien geheiratet und in Italien dreimal Papi geworden. Wenn ich nicht koche, fahre ich am liebsten Velo oder musiziere.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR