Joel unterwegs: Langsam neigt es sich dem Ende zu…

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Joel unterwegs: Langsam neigt es sich dem Ende zu…

Ich verbringe die letzten Wochen bei meinem Sprachaufenthalt in Lyon. Danach werde ich einen kurzen Abstecher nach Hause in die Schweiz machen, um dann ein weiteres Mal aufzubrechen. Diesmal steht ein Sprachaufenthalt in Sydney auf dem Programm. 

In den letzten Wochen hatte ich die Gelegenheit, viel mit meinem Gastvater zu diskutieren. So hatte ich optimale Bedingungen, um meine mündlichen Französischkenntnisse zu verbessern. Zudem hatten wir „zu Hause“ Besuch von seinem Neffen und diversen Freunden meiner Gastschwester.
Am letzten Samstagmorgen gingen mehrere Studenten an ein typisches Morgenessen aus der Region, welches von unserer Sprachschule in Lyon organisiert wurde. Leider konnte ich daran nicht teilnehmen, da ich am Vorabend mit Freunden der Schule an einer riesigen Studentenparty war. Die Nacht endete für uns erst früh morgens.

Bier und Fussball
Wie bereits in einem älteren Blog-Beitrag erwähnt, gingen wir an einen Bierbraukurs. Nach 3 Wochen war es nun soweit! Das lang ersehnte selbstgebraute Bier stand abholbereit. Philip und ich hatten die „Ehre“ dieses abzuholen und wir konnten es nicht lassen, das Packet bereits vor Ort aufzumachen, um eines zu probieren. Tatsächlich – das Bier ist geniessbar und sehr speziell! Also doch, ich würde eine gute Figur als Bierbrauer abgeben.

Die Ligue 1 ist im vollen Gange und Olympique Lyon hält sich gut. Deshalb haben sich Philip und ich entschieden an ein Fussballspiel zu gehen. Zur Info: Wer günstig an ein Match möchte, sollte sich im Internet oder in Zeitungen nach Anzeigen umsehen, da gibt es immer wieder sehr günstige Angebote, von welchen ihr profitieren könnt! Das haben auch wir gemacht. Für nur 5 Euro verfolgten wir den Match OL gegen Brest. Standesgemäss entschieden die Bad Gones das Spiel mit 1:0 für sich. Bald steht das Europa League Spiel gegen Athletic Bilbao an!

Geniessen und lernen
An den Wochenenden läuft in Lyon sehr viel. Seien es Festivals auf der Croix-Rousse oder eine Weinmesse auf dem Place des Terraux, welche für Unterhaltung sorgen. Ich bevorzuge meistens einen Ausflug in den Park mit dem Skateboard, den Joggingschuhen oder Freunden.

In bereits 3 Wochen findet die DELF B2 Prüfung statt. Die Daten habe ich erhalten. Zum Glück habe ich die mündliche und schriftliche Prüfung am selben Tag. Im Schulunterricht sehe ich nun das Ziel vor Augen und bereite mich intensiv darauf vor, da es bestimmt kein Zuckerschlecken wird. Dafür ist der Prüfungsvorbereitungskurs sensationell!

So, nun brechen die letzten Wochen meines Sprachaufenthaltes in Frankreich an. Die Aktivitäten wiederholen sich und ich freue mich auf den kurzen Aufenthalt zu Hause. Ich werde meine letzten Tage nochmals in vollen Zügen geniessen und alles Mögliche ausprobieren. Trotzdem darf ich das Ziel (DELF B2) nicht aus den Augen verlieren.

Bis Bald!
Joel

Thomas

Thomas ist PR- und Kommunikationsspezialist. Als Schreiberling, Hobbykoch, Unihockeyaner und Jogger lebt Thomas in Zug.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR