Kurzaufenthalt: kurz und günstig in den Sprachaufenthalt

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Kurzaufenthalt: kurz und günstig in den Sprachaufenthalt

Der Winter ist da. Das 2017 ist bald zu Ende und das 2018 rückt immer näher. Der Weihnachtsstress hat gerade angefangen und dauert auch noch etwas an. Sehnst du dich nach einem Kurzaufenthalt in der Ferne? Dann ist ein Sprachaufenthalt von wenigen Wochen die Lösung. Zudem gibt er dir wieder mehr Energie, denn du hast Aussicht auf ein paar spannende Tage im Ausland und verbesserst gleichzeitig deine Sprachkenntnisse.

Raus aus dem grauen Wintertrott - rein in einen Kurzaufenthalt ins Ausland...

Raus aus dem grauen Wintertrott – rein in einen Kurzaufenthalt im Ausland…

Weil der Jahresanfang bekannt dafür ist, dass im Portemonnaie eher Ebbe herrscht, bieten wir dir mit den folgenden Destinationen günstige Möglichkeiten, einen Kurzaufenthalt selbst für wenig Geld zu machen.

Kurzaufenthalt im Herzen Frankreichs

Eine Kleinstadt im Herzen Frankreichs; Wenn du dich aufmachst nach Vichy, profitierst du in den Wintermonaten von tollen Lichterspielen in der ganzen Stadt. In der Oper von Vichy finden zudem auch in den kälteren Monaten tolle Aufführungen statt. Dank den Thermalquellen kannst du selbst an kalten Wintertagen das wohlig warme Wasser in den schönen Schwimmbäder geniessen. 

Die Sprachschule CAVILAM macht keine Weihnachtsferien und ist so nur an den offiziellen Feiertagen geschlossen. Du kannst also schon ab den ersten Tagen im 2018 einen Kurzaufenthalt in Vichy geniessen. Die Anreise mit dem Zug ist schnell und einfach. Zugbillette kosten nur wenig und sind schnell organisiert. 

Fussball und the Beatles in England

England ist nicht bekannt für warmes, sonniges Wetter. Aber wer braucht das in Liverpool schon? Hier kannst du einen der grössten Häfen Europas bestaunen. Nach einer Stadtrundfahrt geht es in die gemütlichen Pubs der Stadt. Auf den Spuren der Beatles kannst du verschiedene Bars kennen lernen. Wem das noch zu wenig Action ist, der schaut sich am besten ein Fussballspiel an. Tickets für die Spiele organisiert dir sogar die Sprachschule LILA. Wenn du während deinem Kurzaufenthalt bei einer Gastfamilie wohnst, kannst du das Morgen- und Abendessen bei der Familie geniessen und sparst dir die Ausgaben dafür. 

Kurzaufenthalt in die Sonnenstadt Spaniens

Du hast genug vom grauen und kalten Wetter bei uns? Kein Problem, denn in Valencia scheint die Sonne ganz bestimmt. So kannst du nach dem Sprachunterricht an der Sprachschule International House genüsslich einen Apéro am Meer trinken. Dank der wärmeren Temperaturen bist du mit dem Fahrrad schnell unterwegs und probierst in den vielen Tapas-Bars leckere Gerichte aus. In Spanien kannst du günstiger essen, trinken und auch einkaufen als bei uns in der Schweiz.

Italienisches Shopping-Mekka

Mit dem Zug mal eben kurz um die Ecke, könnte man sagen. In Mailand bist du schnell, kannst deine Italienischkenntnisse verbessern und geniesst die um ein paar Grad wärmeren Temperaturen. In Mailand gibt es vor allem am Anfang des Jahres wegen den vielen Rabatt-Angeboten tolle Shoppingmöglichkeiten. Profitiere nebenbei vom italienischen Flair und verwöhne dich mit guter Pasta und Pizza. Die Sprachschule Scuola Leonardo da Vinci ist wie gemacht für einen Kurzaufenthalt, denn hier befindest du dich mitten in der Stadt.  

 

Du bist dir noch nicht sicher, welche Sprache du in deinem Kurzaufenthalt verbessern möchtest? Kein Problem, melde dich hier für einen Beratungstermin an. 

Myriam Mühlethaler

Myriam Mühlethaler

Myriam Mühlethaler ist Kundenberaterin bei Boa Lingua. Sie hat selbst schon verschiedene Sprachkurse rund um den Globus gemacht. Gerne teilt sie ihre Erfahrungen aus den verschiedenen Aufenthalten und gibt Insider-Tipps.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR