Mein zehnwöchiges Abenteuer in Noosa

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Mein zehnwöchiges Abenteuer in Noosa

Paradies auf Erden - Noosa und Umgebung.

Paradies auf Erden – Noosa und Umgebung.

Insgesamt habe ich zehn Wochen im Sprachaufenthalt in Noosa verbracht. Es war eine unvergessliche Zeit und ich hätte nichts Besseres erleben können.

Während meinem Sprachaufenthalt lernte ich tolle Menschen aus der ganzen Welt kennen und habe viele gute Freundschaften geknüpft. Jeden Tag verbrachten wir gemeinsame Stunden in der Schule und in der Freizeit. Die Schule in Noosa, Lexis English, war sehr gut. Jederzeit gab es etwas zu lachen, ob mit den Studenten oder den Lehrern. Und auch mein Englisch hat sich während dieser Zeit stark verbessert. Auch wenn der «Aussie Slang» nicht immer ganz einfach ist, bin ich mir sicher, dass ich starke Fortschritte gemacht habe.

Das Leben in Noosa

Ausserhalb der Schule wurde es mir nie langweilig. Noosa bietet viele Aktivitäten an. Die Strände sind atemberaubend und perfekt, um sich auszuruhen oder zu surfen. Auch der Nationalpark ist ein grosses Highlight an der Sunshine Coast. Er besitzt wunderschöne Strände und man kann viele australische Tiere beobachten. Unter der Woche wurden oft BBQs organisiert, bei denen sich alle Studenten gemeinsam trafen. Es wurde gelacht, gegessen und bis spät in die Nacht gefeiert. Auch in der Gastfamilie hatte ich eine tolle Zeit. Meine Gastmutter war eine ausgezeichnete Köchin.

Guter Ausgangspunkt für Ausflüge

Am Wochenende unternahmen wir kleinere Ausflüge. Wir besuchten den Australia Zoo, campten zwei Nächte auf der grössten Sandinsel der Welt oder unternahmen einen Städtetrip nach Brisbane. Fraser Island war das Highlight meines Aufenthaltes. Ich habe noch nie zuvor einen so schönen Ort wie diesen gesehen. Wir verbrachten drei ganze Tage auf der Insel, welche nur aus Sand besteht. Noosa ist sehr gut gelegen, um am Wochenende solche Ausflüge zu machen.

Weekendtrip nach Fraser Island - mein persönliches Highlight!

Weekendtrip nach Fraser Island – mein persönliches Highlight!

Fraser Island war das Highlight meines Aufenthaltes. Ich habe noch nie zuvor einen so schönen Ort wie diesen gesehen.

Noosa ist eher ein gemütlicher Ort. Wenn du nicht in einer Grossstadt leben möchtest, sondern eher in einem kleineren Ort mit viel Natur und wundervollen Plätzen, ist Noosa sehr empfehlenswert.

Down Under war ein unglaubliches Erlebnis. Obwohl ich viel erlebt habe, sind zehn Wochen eine sehr kurze Zeit. Ich werde auf jeden Fall zurückkehren, um den wunderschönen Kontinent mehr zu bereisen und kennenzulernen.

Gastautor/in

Ich heisse Alexandra und bin 18 Jahre alt. In meiner Freizeit spiele ich Volleyball und unternehme gerne was mit Freunden. Ich komme aus Solothurn und verbrachte 10 Wochen in Noosa.

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR