Mitarbeiterportrait: Sheila Lüönd erzählt

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Mitarbeiterportrait: Sheila Lüönd erzählt

Unser Mitarbeiterportrait des Monats November dreht sich um Sheila Lüönd. Sheila arbeitet seit 2014 als Sachbearbeiterin Rechnungswesen in unserer Finanzabteilung. Zuvor war sie für gut ein Jahr im Backoffice tätig. Im Rahmen unserer Mitarbeiter-Serie stellen wir jeden Monat einen anderen Mitarbeitenden vor und gewähren so einen Blick «hinter die Kulissen» von Boa Lingua. 

Mitarbeiterportrait Sheila Lüönd

Mitarbeiterportrait Sheila Lüönd

Das mache ich bei Boa Lingua…

«Als Sachbearbeiterin Rechnungswesen arbeite ich in einem Team, das aktuell aus vier Personen besteht. Täglich kümmern wir uns um Aufgaben wie Zahlungseingänge, Kundenrückerstattungen, internationale Zahlläufe an unsere Partnerschulen, Verbuchen und Bezahlen von eingehenden Rechnungen, Mehwertsteuer-Abrechnungen, Liquiditätsplanung und auch die interne Unterstützung für Sales und Backoffice. Einfacher gesagt ist unser Team zuständig für die komplette Debitoren-, Kreditoren- & Finanzbuchhaltung.»

Das motiviert mich… 

«Mein grosser Motivationsfaktor bei der Arbeit ist mein tolles Team und die lockere Atmosphäre bei Boa Lingua. Eines der schönsten Erlebnisse bisher war unser 25-Jahr-Jubiläum mit dem Motto Casino Royal im Casino in Zug. Zusätzliche Motivation hole ich mir von meiner Familie und Freunden, beim Sport (wenn es der innere Schweinehund zulässt), im Kino, beim Wandern oder auch einfach mal zu Hause beim Nichts tun und Entspannen.»

Das bedeuten Sprachen für mich…

«Ich denke heutzutage ist es fast unumgänglich, eine Sprache für den Job zu lernen. Mein eigener Sprachaufenthalt in Sydney (2011) hat mich nicht nur sprachlich, sondern auch persönlich geprägt. Zudem kann man mit einem Sprachaufenthalt das Lernen der Sprache auch noch mit einer Reise verbinden, die eine unvergessliche Zeit und schöne Erinnerungen hinterlässt. Mein nächster Aufenthalt wird mich wohl in ein französischsprachiges Land bzw. auf eine französischsprachige Insel führen, da ich mein Schul-Französisch wieder etwas auffrischen sollte.»

Outback-Tour im Kings Canyon, Australien. Besonders angetan hat es Sheila aber Sydney (Manly).

Outback-Tour im Kings Canyon, Australien. Besonders angetan hat es Sheila aber Sydney (Manly).

Meine Lieblingsdestination
Sydney und inbesondere Manly hat es mir besonders angetan. Schon die Fahrt mit der Fähre von Manly in die Stadt ist einfach atemberaubend. Vorbei am Opera House und an der Harbour Bridge kann man es dann kaum erwarten, am Hafen auszusteigen und die Stadt zu erkunden. Auf keinen Fall verpassen solltest du ein BBQ am Shelly Beach in Manly oder ein Bummel im «Paddy’s Market» in der Stadt.

Bisher erschienen in der Reihe «Boa Lingua Mitarbeiterportrait»:

Mitarbeiterportrait: Noémie Obrist erzählt

Mitarbeiterportrait: Lea Schmid erzählt

Mitarbeiterportrait: Basil Ermatinger erzählt

Mitarbeiterportrait: Vivienne Züsli erzählt

Mitarbeiterportrait: Simon Ruch erzählt

Susanne Moore

Susanne Moore

Nach drei erlebnisreichen Jahren in London ist Susanne bei Boa Lingua für das Social Media Management zuständig. Zuvor hat sie einen Sprachkurs in San Diego besucht und für ein halbes Jahr in Paris studiert. Susanne hat eine Leidenschaft fürs Reisen, die internationale Küche und den Laufsport.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR