O Canada: Die schönsten Parks in Vancouver

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

O Canada: Die schönsten Parks in Vancouver

Wenn Grossstadtfeeling auf Naturverbundenheit trifft: Die grösste Metropolregion im Westen Kanadas bietet dir alles, was das Herz begehrt. Während einem Sprachaufenthalt in Vancouver begeistern dich Berge und Meer, Wolkenkratzer und Grünflächen, Pulverschnee und Kunstausstellungen.

Besonders bekannt ist die kanadische Stadt für die verschiedenen Parks. Neben dem berühmten Stanley Park gibt es nämlich noch viele weniger bekannte, die einen Besuch ebenfalls Fall wert sind. In der ganzen Region Vancouver kannst du über 230 Parks entdecken, welche gut 11% der Stadtfläche ausmachen. Alle bei einem einzigen Besuch zu sehen, ist also ein Ding der Unmöglichkeit. Daher stellen wir dir hier fünf der schönsten Parks in Vancouver vor.

Capilano Suspension Bridge Park

Besonderes Highlight für viele Besucher: die atemberaubende Capilano Suspension Bridge.

Besonderes Highlight für viele Besucher: die atemberaubende Capilano Suspension Bridge.

Zugegeben, der Capilano Supension Park ist schon längst kein Geheimtipp mehr. Trotzdem solltest du dir diesen atemberaubenden Besuch nicht entgehen lassen: Das kostenpflichtige Parkgelände ist von Downtown Vancouver aus leicht und schnell über die berühmte Lions Gate Bridge zu erreichen. Das Highlight des 11 Hektar grossen Parks: die frei schwingende Seilbrücke, die in 70 Metern Höhe durch die Luft gespannt ist. Diesen Spaziergang in luftiger Höhe wirst du garantiert nicht so schnell vergessen!

John Hendry Park

Der Trout Lake im John Hendry Park ist im Herbst besonders schön und farbig.

Der Trout Lake im John Hendry Park ist im Herbst besonders schön und farbig.

Das Schmuckstück dieses 27 Hektar grossen Parks ist der See Trout Lake in seiner Mitte, in dem du sogar schwimmen kannst!  Vermisst du dein Fitnesstraining zu Hause? Der Park bietet dir Platz zum Fussball-, Tennis- und Basketballspielen sowie zum Biken und Joggen. Hast du eher Lust auf ein gemütliches BBQ oder Picknick? Auch dafür ist der schöne Park der perfekte Ort.

Dr. Sun Yat-Sen Classical Chinese Garden

Ein Ort zum Energietanken: der Dr. Sun Yat-Sen Garden in Vancouver.

Ein Ort zum Energietanken: der Dr. Sun Yat-Sen Garden in Vancouver.

Nicht unbedingt das erste, was man in Vancouver erwarten würde, und doch wunderschön: Dieser chinesische Garten befindet sich an der Carral Street in Vancouvers Chinatown. Das ruhige Wasser des kleinen Teichs und die sich sanft wiegenden Bäume stehen im Kontrast zu den Wolkenkratzern im Hintergrund. Gewusst? Der Park wurde nach dem chinesischen Revolutionsführer und Staatsmann Sun Yat-sen benannt, welcher mehrere Jahre in Vancouver im Exil lebte. Unser Tipp: Spar dir den Eintritt und geniesse den frei zugänglichen Teil des Parks.

Queen Elizabeth Park

Saftig grün: Der Queen Elizabeth Park in Vancouver ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Saftig grün: Der Queen Elizabeth Park in Vancouver ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Der 52 Hektar grosse Park hat auf seiner Fläche so einiges zu bieten: Egal, ob dir nach Golfen oder Tennispielen ist oder ob du einfach durch den botanischen Garten schlendern möchtest, der Queen Elizabeth Park ist der richtige Ort dafür. Auch der Little Mountain – der mit seinen 167 Metern über Meer der höchste Punkt der Stadt ist – befindet sich im Park.

Van Dusen

Lädt zum Träumen ein: Der Ornamental Lake im Van Dusen Park.

Lädt zum Träumen ein: Der Ornamental Lake im Van Dusen Park.

Der Park Van Dusen lädt zu gemütlichen Spaziergängen ein, bei dem du der Grossstadt für einen kurzen Moment entfliehen und frische Luft schnappen kannst – die perfekte Erholung nach deinem Sprachkurs. Der Park ist zugleich auch ein botanischer Garten; perfekt also für Pflanzenfreunde. Hier kannst du übrigens auch zahlreiche Wildtiere wie Vögel, Schildkröten, Gänse und Fische beobachten.

Brauchst du noch weitere Gründe, warum sich ein Sprachaufenthalt in Vancouver auf jeden Fall lohnt? Kontaktiere uns und komm unverbindlich zu einer kostenlosen Beratung bei unseren Experten vorbei.

Gastautor/in

Nach einem Auslandsjahr in den USA lässt Carina ihre Freude für das Reisen nun in ihre Schreibaufgaben bei Boa Lingua einfliessen. Nebst der Leidenschaft für fremde Kulturen schlägt ihr Herz aber auch für die Heimat, weshalb sie in den Sommermonaten oft in den Schweizer Bergen anzutreffen ist.

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR