Reise-Bucket-List: Trenddestinationen 2019 von Schweizer Reisebloggern

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Reise-Bucket-List: Trenddestinationen 2019 von Schweizer Reisebloggern

Neues Jahr, neue Pläne: Was steht auf deiner Reise-Bucket-List fürs 2019?

Neues Jahr, neue Pläne: Was steht auf deiner Reise-Bucket-List fürs 2019?

Machst du dir bereits Gedanken, wohin du im nächsten Jahr alles verreisen könntest? Dann ist dieser Blogpost genau das richtige für dich. Wir haben fünf Schweizer Reiseblogger gefragt, was auf ihrer Reise-Bucket-List fürs nächste Jahr steht. Lass dich von ihnen inspirieren –  ganz nach dem Motto: «Neues Jahr, neue Pläne».

Reise-Bucket-List von Schweizer Reisebloggern

Tipp 1: Tromsø – Norwegen

Diana und Pascal von daytrippers

Reist du im Winter nach Tromsø, so stehen die Chancen gut, dass du die Polarlichter siehst.

Reist du im Winter nach Tromsø, so stehen die Chancen gut, dass du die Polarlichter siehst.

Einmal im Leben die Polarlichter mit eigenen Augen bestaunen? Bei einer Reise nach Tromsø stehen die Chancen sehr gut, dass dieser Traum in Erfüllung geht. Nebst Polarlichtern kannst du in Tromsø auch Aktivitäten wie Hundeschlittenfahren oder Walebeobachten von der Reise-Bucket-List streichen. Ein weiteres Argument für die Nordlicht-Stadt: Viele Tourenveranstalter vor Ort legen grossen Wert auf das Thema Nachhaltigkeit.

Tipp 2: Edinburgh – Schottland

Florian und Melanie von storyflow

Ein Sprachaufenthalt in Edinburgh ist ein toller Ausgangspunkt für einen Roadtrip durch Schottland.

Ein Sprachaufenthalt in Edinburgh ist ein toller Ausgangspunkt für einen Roadtrip durch Schottland.

Ein Roadtrip durch Schottland, das wär’s: raue Küstenlandschaften, die mystischen Highlands mit ihren Burgen und den in Schottland frei herumlaufenden Schafherden. Ein Besuch in Edinburgh und der Winkelgasse darf natürlich auch nicht fehlen. Und wenn das nicht schon genug verzaubert, dann übernehmen das sicher die Schotten mit ihren Kilts, Dudelsäcken und dem legendären Schottischen Whisky.

Tipp 3: Neukaledonien

Loredana und Kilian von Saturday.and.Sunday

Steht Neukaledonien auch auf deiner Reise-Bucket-List fürs Jahr 2019?

Steht Neukaledonien auch auf deiner Reise-Bucket-List fürs Jahr 2019?

Noch nie etwas von dieser Insel gehört? Kein Problem, die wenigsten kennen wohl diesen Nachbarn von Australien. Die zu Frankreich gehörende Inselgruppe liegt im Südpazifik und ist bekannt für ihre artenreiche Lagune sowie die mit Palmen gesäumten Strände. Dieses von Korallenriffen umgebene Paradies ist besonders auch für Entdecker der Unterwasserwelt, sei es beim Tauchen oder Schnorcheln, zu empfehlen.

Tipp 4: Lissabon

Livia von simpleandmore

In der Hauptstadt Portugals gibt es vieles zu entdecken, erleben und geniessen.

In der Hauptstadt Portugals gibt es vieles zu entdecken, erleben und geniessen.

Diese Stadt ist absolut empfehlenswert: super herzliche Leute, tolles Essen und eine einmalige südländische Atmosphäre. Lissabons Altstadt Alfama muss man gesehen haben, da gibt es wunderschöne Häuser und die Stimmung ist einfach einzigartig. Ein Besuch in der Hauptstadt Portugals lohnt sich aber auch aufgrund der vielen lokalen Gerichte – hungrig zu sein ist hier kein Thema.

Tipp 5: Japan

Anja und Liridon von Schuschu

Reise im 2019 doch ins «Land der aufgehenden Sonne».

Reise im 2019 doch ins «Land der aufgehenden Sonne».

Leckeres Essen, freundliche und hilfsbereite Menschen und eine wahnsinnig vielseitige Natur machen Japan zu einem spannenden Reiseziel. Als Kontrast dazu stehen die grossen und modernen Städte, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Es wimmelt nur so von Menschen, überall sieht man Leuchtreklamen und wenn man den Wolkenkratzern emporschaut, merkt man, wie gross diese Städte sind.

Kannst du von solch schönen Orten einfach nicht genug kriegen? Auf unserem Instagram-Kanal findest du weitere Impressionen von Destinationen auf der ganzen Welt.

Noémie Obrist

Noémie Obrist

Noémie arbeitet bei Boa Lingua als Content Communication Manager. Ausser, dass sie selbst Texte schreibt, liest sie sehr gerne oder schwingt auch mal den Kochlöffel. Das Kulinarische fasziniert sie nicht nur zu Hause, sondern auch in fernen Destinationen, wo sie ihren Magen am liebsten mit lokalen Speisen verwöhnt. Ihre (Sprach-)Aufenthalte verbrachte sie in Montreux, Italien, England und Spanien.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR