Reisevorbereitung – einige Tage vor der Abreise

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Reisevorbereitung – einige Tage vor der Abreise

Dies ist der dritte Beitrag unserer Serie „Reisevorbereitung“. Hier geht’s zu den ersten zwei Beiträgen „Einige Monate vor der Abreise“ und „Einige Wochen vor der Abreise“.

Bis zu deiner Abreise in den Sprachaufenthalt dauert es nur noch wenige Tage: Was solltest du noch planen, um deine Reise unbeschwert geniessen zu können? Mit diesen Tipps kannst du die letzten Tage vor der Abreise entspannt angehen.

  • Wenn du dich von jedem deiner Liebsten einzeln verabschieden willst, ist das zwar schön, kostet dich aber sehr viel Zeit. Stattdessen könntest du dir überlegen, ob du eine kleine Abschiedsparty oder ein gemeinsames Essen organisieren willst. So siehst du trotzdem alle noch einmal, bevor du abreist, sparst aber wertvolle Zeit.

To-Do-Liste

  • Schreibe eine Checkliste: Was darfst du unter keinen Umständen zu Hause vergessen (z.B. rezeptpflichtige Medikamente, Pass etc.)?
    • Wenn dir jetzt noch etwas auf dieser Liste fehlt, besorge es dir.
  • Denke an alles, was du für zu Hause noch organisieren musst:
    • Wem gibst du den Wohnungsschlüssel für den Notfall?
    • Gib jemandem deine Reisedetails: mit welcher Airline du fliegst, wie deine Adresse am Ziel ist,  deine Reiseroute etc.
  • Probepacken ist immer ein gutes Hilfsmittel, Stress in letzter Sekunde zu vermeiden. So kannst du sehen, ob alle deine Must-Haves ins Gepäck passen. Dabei solltest du immer das Gewicht im Auge behalten. Die Airlines sind heute ziemlich strikt, was das Höchstgewicht angeht.

Wenn du diese Punkte beachtest, kannst du ohne grosse Hektik in deinen Sprachaufenthalt starten.

Tipps gegen den Jetlag

Zeitzone

Zeitzonen

Wenn dich auf deiner Reise eine grössere Zeitverschiebung erwartet, können wir dir einige Tipps geben, wie du dem Jetlag entgegenwirken kannst:

  • Stell dich bereits einige Tage vor Abreise auf die neue Zeit ein: Wenn du gegen Westen fliegst, bleibe länger als gewöhnlich auf. Wenn du Richtung Osten fliegst, versuche etwas früher als üblich ins Bett zu gehen.
  • Trinke genug Wasser und lass am besten Alkohol und Koffein ganz weg.
  • Stell deine Uhr bereits im Flieger auf die Zeit am Ankunftsort um.
  • Passe dich gleich bei Ankunft an den neuen Tagesrhythmus an.
  • Versuche die erste Nacht ausgiebig zu schlafen, um deinem Körper Erholung von der Reise zu geben.
  • Tageslicht hilft deinem Körper sich auf die neue Zeit einzustellen. Halte dich also viel draussen auf.
  • Vermeide möglichst die Einnahme von Schlafmitteln, die bringen deinen Körper oft noch mehr aus dem Gleichgewicht.

All diese Punkte sollen dir eine Hilfestellung geben, dich optimal auf deine Reise vorzubereiten. Im nächsten Beitrag geben wir dir zudem weitere Tipps rund ums Thema Koffer packen.

 

Checkliste für deine Reisevorbereitung

Wir haben eine vollständige Checkliste für die Reisevorbereitung zusammengestellt. Wir schicken dir diese gerne als PDF-Datei zu.

Vorname *

Nachname *

Geschlecht *

Deine E-Mail-Adresse *

Durch das Herunterladen des Formulars registrierst Du Dich automatisch für den Newsletter

Marina

Marina

Ich bin Kundenberaterin bei Boa Lingua und habe selbst schon mehrere Sprachreisen absolviert. In unregelmässigen Abständen verrate ich an dieser Stelle hilfreiche Tipps und Tricks rund um das Thema Sprachaufenthalte.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR