Ferien ohne Eltern – Sprachaufenthalt für Jugendliche

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Ferien ohne Eltern – Sprachaufenthalt für Jugendliche

Meist ist das erste Mal Ferien ohne Eltern hart umkämpft: du fühlst dich alt genug, um alleine wegzufahren, während deine Eltern dich nicht alleine im Ausland wissen möchten. Ein Sprachaufenthalt für Jugendliche eignet sich hier als perfekte Lösung: Du verbringst eine tolle Zeit, lernst neue Freunde kennen und entdeckst fremde Destinationen!

Sprachaufenthalt mit Sport – geht das?
Und was, wenn ich keinen Sport mag?
Sprachaufenthalt am Strand
Sprachaufenthalt in der Stadt
Wie überzeuge ich meine Eltern?

 

Wir erzählen dir, wie du dir einen solchen Sprachaufenthalt vorstellen kannst:

Wie sieht der Alltag im Sprachaufenthalt aus?

Ein typischer Tag im Sprachaufenthalt für Jugendliche beginnt morgens mit dem Frühstück auf dem Campus, auf dem du mit den anderen Sprachlernenden wohnst. Du besuchst vormittags den Sprachunterricht, unternimmst nach dem Mittagsessen Ausflüge, Sportnachmittage oder Stadtbummel mit der Schule. Gemeinsam mit deinen Freunden verbringst du zum Tagesabschluss organisierte Themen-Abende wie einen Grillplausch oder eine Filmnacht.

Erlebe im Sprachaufenthalt die Zeit deines Lebens.

Erlebe im Sprachaufenthalt die Zeit deines Lebens.

Sprachaufenthalt für Jugendliche: die perfekte Möglichkeit das erste Mal alleine zu verreisen.

Sprachaufenthalt für Jugendliche: die perfekte Möglichkeit das erste Mal alleine zu verreisen.

Sprachaufenthalt mit Sport – geht das?

Du hast verschiedene Möglichkeiten deinen Sprachaufenthalt mit Sport zu verbinden. Einerseits gibt es Schulen, bei welchen du dich für eine Sportart entscheidest und diese dann intensiv trainierst. Hier sind die Trainer meist erfahrene Sportler, so dass sie dich gezielt fördern können. Andererseits bieten auch viele Schulen die Infrastruktur, um verschiedene Sportarten auszuüben. So musst du dich vorgängig noch nicht entscheiden, sondern kannst vor Ort machen, worauf du Lust hast.

 

 

Sprachaufenthalt mit Wassersport

Wolltest du schon immer mal lernen zu Wakeboarden, Windsurfen, Stand-up Paddeln oder Segeln? Dann nutze die Gelegenheit in deinem Sprachaufenthalt. An unserer Partnerschule EC in Portsmouth kannst du nebst den genannten Wassersportarten auch noch ein Basket-, ein Volley- und Fussballfeld benutzen. Und an der EC in Brighton steht dir sogar ein eigenes Hallenbad zur Verfügung. Für Abwechslung ist also gesorgt!

Die Schule EC in Brighton hat ein eigenes Hallenbad, um sich nach dem Unterricht abzukühlen.

Die Schule EC in Brighton hat ein eigenes Hallenbad, um sich nach dem Unterricht abzukühlen.

Im Sprachaufenthalt für Jugendliche gibt es ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm.

Im Sprachaufenthalt für Jugendliche gibt es ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm.

Sprachaufenthalt mit Tennis

Bist du ein Tennis-Talent? An unserer Partnerschule Absolutely English in Sherborne erwarten dich nebst einem Pool, einem Fitnessbereich und einer Kletterwand auch 20 Tennisplätze. In der «Tennis Academy» kannst du dich ganz dem Tennisspielen widmen. In Sechsergruppen hast du neben dem Englischunterricht noch acht Tennis-Lektionen. Du musst aber kein Tenniscrack sein, um an dieser Schule deinen Sprachaufenthalt zu verbringen. Zum Freizeitangebot gehören nämlich auch Squash, Schwimmen, Rugby, Volleyball oder eine Theater- und Filmgruppe. Im Erfahrungsbericht des zwölfjährigen Vincents erfährst du, wie es ihm an dieser Schule ergangen ist.

Sprachaufenthalt mit Fussball

An unserer Partnerschule CMT Learning in Brighton  nimmst du entweder am Fussball- oder Tenniscamp teil, was deinen Sprachaufenthalt abwechslungsreich gestaltet. Nach dem Englischunterricht einfach mal den Kopf lüften! Die Schule ist mit elf Fussballfeldern und 28 Tennisplätzen perfekt für deine sportlichen Ambitionen ausgerüstet. Gecoacht und trainiert wirst du von professionellen Sportlern, damit du dich richtig verbessern kannst. Ganz dem Thema Sport ist auch der Englisch-Unterricht gewidmet, denn die Themen orientieren sich an deinem Lieblingssport. 

Und was, wenn ich keinen Sport mag?

Das spielt überhaupt keine Rolle! Viele unserer Partnerschulen bieten ein vielfältiges, „nicht-sportliches“ Rahmenprogramm an. Die Angebote sind so vielfältig, dass bestimmt jeder und jede etwas Passendes entdeckt.

Sprachaufenthalt mit Kunst

Als Abwechslung zum Englisch-Unterricht wählst du an unserer Partnerschule Regent Stowe in Buckingham ein Fokus-Thema, welchem du jeweils nachmittags nachgehst. Du kannst hier zwischen Kunst, Musik, Literatur oder Sport wählen. Wenn du dich eher für Tanz und Theater begeisterst, dann bist du an unserer Partnerschule EC in Frensham richtig: die Schule bietet ein campuseigenes Kunst-Center, in welchem du deiner Kreativität freien Lauf lassen kannst.

Die Landschaft in Frensham lädt zum Träumen ein.

Die Landschaft in Frensham lädt zum Träumen ein.

Sprachaufenthalt am Strand 

Sommer ohne Strand ist für dich unvorstellbar? Dann bist du zum Französisch lernen in Antibes oder in Cannes richtig. An der französischen Riviera wird es dir im Sprachaufenthalt sicherlich nie langweilig. Denn diese beiden Städte bieten unglaublich vielseitige Aktivitäten: von Lesen am Strand über Wasserskifahren oder Planschen bis hin zum Stadtbummel kannst du unternehmen, was dein Herz begehrt.

Wenn dein Französisch bereits «parfait» ist und du besser an deinen Englischkenntnissen feilen solltest, dann bist du an unserer Partnerschule EC in St. Julians auf Malta richtig. Viele der von der Schule organisierten Freizeitaktivitäten finden hier nämlich am Strand statt. Und durch die wöchentlichen Tagesausflüge erkundest du nebst St. Julians auch den Rest der Insel. Willst du lieber etwas Ausgefallenes und weniger Bekanntes? Dann mach deinen Sprachaufenthalt da, wo die Briten ihre Ferien verbringen. Eastbourne ist ein Strand-Geheimtipp!

Sprachen lernen und den Strand geniessen. Dies kannst du in Antibes...

Sprachen lernen und den Strand geniessen. Dies kannst du in Antibes…

... oder auf Malta. Perfekte Orte für Sprachaufenthalte für Jugendliche.

… oder auf Malta. Perfekte Orte für Sprachaufenthalte für Jugendliche.

Sprachaufenthalt in der Stadt 

Auch in der Stadt kannst du jede Menge erleben. Somit eigenen sich Städte wunderbar für einen Sprachaufenthalt für Jugendliche. In der Grossstadt London kannst du Shoppen bis zum Umfallen, entdeckst einzigartige Quartiere wie Camden-Town oder SoHo oder besuchst ein Fussballspiel oder ein Musical. Von unserer Partnerschule St. Giles College Highgate bist du in nur 20 Minuten im Stadtzentrum – ein perfekter Ausgangspunkt für Erkundungstouren. Falls dich London nicht so reizt, lohnt sich ein Besuch der irischen Hauptstadt Dublin. Diese Stadt wird dich rasch mit ihrem Charme um den Finger wickeln, denn sie ist jung, hip und modern. Dies entdeckst du beim Schlendern durch die Strassen, den vollen Cafés und der Vielzahl an Sportanlässen und Konzerten.

Dublins Gassen und Strassen laden zum Schlendern ein.

Dublins Gassen und Strassen laden zum Schlendern ein.

Zu guter Letzt haben wir dir noch einige Argumente zusammengestellt, um deine Eltern davon zu überzeugen, dass ein Sprachaufenthalt für dich genau das Richtige ist:

Wie überzeuge ich meine Eltern?

  • Du verbesserst deine Fremdsprachenkenntnisse
  • Du glänzt im neuen Schuljahr mit besseren Noten
  • Dank einer Rundumbetreuung müssen sich deine Eltern keine Sorgen machen
  • Du gehst in deinen Ferien einer sinnvollen Tätigkeit nach

 

Noémie Obrist

Noémie Obrist

Noémie arbeitet bei Boa Lingua als Texterin. Ausser, dass sie selbst Texte schreibt, liest sie sehr gerne oder schwingt auch mal den Kochlöffel. Das Kulinarische fasziniert sie nicht nur zu Hause, sondern auch in fernen Destinationen, wo sie ihren Magen am liebsten mit lokalen Speisen verwöhnt. Ihre (Sprach-)Aufenthalte verbrachte sie in Montreux, Italien, England und Spanien.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR