Sprachaufenthalt in Barcelona

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Sprachaufenthalt in Barcelona

Während einem Sprachaufenthalt in Barcelona lernt man nicht nur die spanische Sprache sondern auch die lokale Kultur kennen. Neben dem normalen Unterrichtsstoff werden deshalb auch Exkursionen zu interessanten Plätzen in Barcelona organisiert. Um das Verständnis für das spanischen Leben zu fördern, werden zudem Salsa-Tanzabende, Wein-Degustationen oder Festival-Besuche durchgeführt.

Auch fernab der Touristenplätze unterwegs
Unsere zwei Sprachschulen in Barcelona befinden sich direkt im Zentrum. Man ist also mitten im Geschehen. Der Unterricht orientiert sich am individuellen Sprachlevel der Kursteilnehmer. Zum persönlichen Spracherfolg tragen auch die kulturellen Elemente des Unterrichts bei. Wer schon einmal in Barcelona war, weiss um die starke kulturelle Prägung der Stadt. Architektur, Film und Literatur haben hier einen hohen Stellenwert. Die Schulen organisieren Stadtrundgänge, die ideal sind um neue Freundschaften zu schliessen und interessante Orte zu entdecken. Ein weiterer  Höhepunkt des Aktivitätenprogramms sind Strandpartys, Salsa-Tanzlektionen, Wein-Degustationen oder gemeinsamen Abendessen. Das dynamische Leben dieser Grossstadt lädt dazu ein, sich auf eine Entdeckungstour zu begeben. Auf eigene Faust findet man abseits der Touristenplätze unbekannte Örtchen, die einen Sprachaufenthalt in Barcelona erst recht unvergesslich machen.

Grossstadt mit Persönlichkeit
Nicht nur das breite Freizeitprogramm überzeugt, sondern auch das Unterhaltungsangebot von Barcelona. Eine Persönlichkeit, welche mit seiner Kunst das Stadtbild massgebend geprägt hat, ist Antonio Gaudi. Er entwarf den berühmten Park Güell.  Dieser ist Treffpunkt der Spanier und wegen seiner kunstvollen Mosaike bekannt. Von dort aus hat man eine tolle Aussicht über die ganze Stadt. Die Einheimischen sind besonders stolz auf die Basilika Familia Sagrada, bei der ebenfalls Gaudi der führende Architekt war. Am unvollendeten Meisterwerk wird bis heute noch weiter gebaut.

Feiern in Barcelona
Neben der kulturellen Vielfalt, die ein Sprachaufenthalt in Spanien zu bieten hat, ist auch das Nachtleben in Barcelona besonders hervorzuheben. Am Abend treffen sich alle an der Flaniermeile Las Ramblas, wo sich Bars, Cafés und Restaurants aneinanderreihen. Kleine Marktstände schmücken die 1,2 km lange Strasse, wo einheimische Kunst und typisch spanische Spezialitäten verkauft werden. Wer auf der Suche nach einem geeigneten Club zum Abfeiern ist, wird in einer Grossstadt wie Barcelona sicher fündig. Zum musikalischen Highlight des Jahres gehört das Sonar-Festival im Juni, welches alljährlich weltbekannte Bands und tausende Fans anzieht.

michele

Sizilianische Wurzeln, in der Schweiz aufgewachsen, in Hamburg studiert, in Berlin verliebt, in Tschechien geheiratet und in Italien dreimal Papi geworden. Wenn ich nicht koche, fahre ich am liebsten Velo oder musiziere.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR