Sprachaufenthalt in Biarritz

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Sprachaufenthalt in Biarritz

Früher versammelten sich Fischer am Strand von Biarritz, um mit ihren Booten auf das Meer hinauszufahren. Heute reiten Surfer auf den grossen Wellen, die sich in der Bucht auftürmen. Die Sprachschule in Biarritz unterstützt seine Sprachschüler bei dieser sportlichen Betätigung und bietet das spezielle Kursprogramm „Französisch und Surfen“ an. Ein Sprachaufenthalt in Biarritz vereint also Französisch, Surfen und Ferienfeeling pur.

Surfspot in Europa
Die Stadt an der französischen Küste war früher die Sommerresidenz des Adels. Heute muss man keiner Königsfamilie mehr angehören, um hier einige schöne und lehrreiche Tage zu verbringen. Man kann ganz einfach seinen Sprachaufenthalt in Biarritz absolvieren. Im Sommer leben besonders viele junge Leute in Biarritz. Dies macht den hohen Puls dieser Stadt aus. Neben vielen Sprachreisenden pilgern auch viele Surfer das ganze Jahr über nach Biarritz. Mit seinen schönen Sandstränden, grossen Wellen und milden Klima bietet das frühere Fischerdorf optimale Bedingungen zum Wellenreiten. Unter Wassersportlern zählt Biarritz zu den beliebtesten Surfspots in Europa. Die Atmosphäre dort lädt zum Relaxen ein und vermittelt das perfekte Feriengefühl. Wer sich schon immer fürs Surfen interessiert hat, ist in Biarritz genau am richtigen Ort. Mit dem Kursangebot „Französisch und Surfen“ geht es nach dem Unterricht direkt ab an den Strand.

Party im Sand
Die „Grande Plage“, die sich zwischen dem Leuchtturm und einer riesigen Felswand erstreckt, ist der Anziehungspunkt der Stadt. Ein Spaziergang dem Meer entlang hinüber zum Leuchtturm bietet einen wunderschönen Blick über die lebhafte Stadt. Am Abend ist dann Feiern angesagt. Egal ob am Strand oder in einem Club, irgendwo ist immer etwas los. Da so viele junge Menschen ihren Sommer in Biarritz verbringen, kann man während dem Sprachaufenthalt in Biarritz mit einem pulsierenden Nachtleben rechnen.

In wenigen Minuten in Spanien
Das Stadtbild von Biarritz ist geprägt von kleinen Läden, wo man besonders feine Torten, leckere Kuchen und liebevoll zubereitete Desserts probieren kann. Bei einem Sprachaufenthalt in Frankreich lernt man also nicht nur die Sprache sondern auch die wunderbare französische Küche kennen. Wer Lust hat die Umgebung von Biarritz zu erkunden, sollte einen Abstecher nach Anglet oder Bayonne machen. Bayonne verzaubert durch seine historische Altstadt, seine langen Sandstrände und seinen mystischen Wald. Die Sprachschule in Biarritz organisiert auch Ausflüge nach Spanien, denn die Landesgrenze liegt nur gerade 12 Kilometer entfernt.

michele

Sizilianische Wurzeln, in der Schweiz aufgewachsen, in Hamburg studiert, in Berlin verliebt, in Tschechien geheiratet und in Italien dreimal Papi geworden. Wenn ich nicht koche, fahre ich am liebsten Velo oder musiziere.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR