Sprachaufenthalt in Cannes – Stars und Sternchen treffen

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Sprachaufenthalt in Cannes – Stars und Sternchen treffen

In Cannes ist das ganze Jahr immer etwas los. Doch das im Frühling stattfindende Filmfestival verwandelt die Stadt an der Côte d’Azur in eine Partydestination voller Prominenz. Der Sprachaufenthalt in Cannes kann daher eine ideale Möglichkeit sein, um seinem Lieblingsstar ganz nahe zu kommen. Was für eine unvergessliche Erfahrung während eines Sprachaufenthalts in Frankeich.

Stadt im Ausnahmezustand
Spätestens im Frühling ist die Stadt voller prominenter Gesichter. Jedes Jahr findet das internationale Filmfestival statt, welches Regisseure, Schauspieler und andere Stars auf den roten Teppich von Cannes lockt. Während diesen Tagen ist die Stadt an der Côte d’Azur im Ausnahmezustand. Auch zahlreiche Fans pilgern an das Filmfestival um ihre Idole zu sehen. Wenn man seinen Sprachaufenthalt in Cannes in dieser Jahreszeit verbringt, befindet man sich mitten im Geschehen. Cannes ist bekannt als Badeferienort des Jetsets und hat aus diesem Grund das ganze Jahr über immer wieder etwas zu bieten. Neben dem Film- finden auch noch bekannte Musik- und Tanzfestivals in Cannes statt, die ebenfalls internationales Ansehen geniessen.

Schulen in Cannes
Während eines Sprachaufenthalts in Frankreich bietet sich auch ein Ausflug nach Monte Carlo, Antibes, Nizza oder Saint Tropez an. Eine weitere Möglichkeit für einen Ausflug ist eine Fahrt mit der Fähre auf die zwei Inseln Sainte Marguerita und Saint Honorat. Die beiden Sprachschulen in Cannes helfen gerne bei der Organisation von Freizeitaktivitäten und Ausflügen. Zum abwechslungsreichen Aktivitätenprogramm gehören beispielsweise Kochkurse, Parfümworkshops, Golfen oder Tennis. Die Schulen liegen zentral und man erreicht in wenigen Minuten den Strand. Umgeben sind sie von Restaurants, Cafés und Läden, die zum Verweilen einladen. Die Altstadt von Cannes ist am Tag, wie auch in der Nacht der Treffpunkt der Einheimischen. Am Abend wird dort bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

michele

Sizilianische Wurzeln, in der Schweiz aufgewachsen, in Hamburg studiert, in Berlin verliebt, in Tschechien geheiratet und in Italien dreimal Papi geworden. Wenn ich nicht koche, fahre ich am liebsten Velo oder musiziere.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR