Sprachaufenthalt in Liverpool

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Sprachaufenthalt in Liverpool

Grossbritannien hat vieles zu bieten und neben London gibt es noch weitere angesagte Städte, die nur darauf warten besucht zu werden. So auch die Hafenstadt Liverpool, die ein Hotspot für Musiker und Musikliebhaber ist. 1960 startete dort die Rockgruppe The Beatles ihre Karriere zum Welterfolg. Mit den beiden Fussballclubs FC Liverpool und FC Everton ist die Stadt gleich zweimal in der Premier League vertreten. Es ist also nicht erstaunlich, dass Musik und Fussball das Herz jedes Einheimischen schneller schlagen lassen.

Geburtsstädte der Beatles

Während eines Sprachaufenthalts in England gilt es nicht nur Englisch zu lernen, sondern auch die englische Lebensweise kennen zu lernen. LILA, die Sprachschule in Liverpool, gibt es seit 2004 und ist in einem modernen Geschäftsgebäude im Zentrum der Stadt untergebracht. Das Motto der Schule lautet: Ihr Erfolg ist unser Erfolg. Deshalb ist das Lehrpersonal auch sehr engagiert und motiviert seinen Sprachschülern die englische Sprache näher zu bringen. Die Lage der Schule ist einfach top! Der weltbekannte „Cavern Club“ liegt gleich um die Ecke. In den 60er Jahren waren es die Beatles, die dort viel Zeit bei gemeinsamen Musik machen verbracht haben. Auch heute noch spielen angesagte Bands im Cavern Club, der viele Musikliebhaber magisch anzieht. Zudem wird für Beatles-Fans eine Stadttour angeboten,  bei welcher die wichtigsten Orte der Rockband gezeigt und witzige Geschichten erzählt werden.

Fussball ist Alles

Die Einheimischen von Liverpool werden auch „Liverpudians“ oder „Scousers“ genannt, wobei der letztere Namen von dem traditionellen Eintopf abgeleitet wird. Das Herz jedes Liverpudians schlägt für Fussball, entweder für den FC Liverpool oder FC Everton. Ein Muss bei einem Sprachaufenthalt in Liverpool ist es ein Fussballspiel im „Anfield Stadion“ zu besuchen oder es wenigsten mit Liverpudians beim Biertrinken in einem britischen Pub zu verfolgen.

Nightlife in Liverpool

Die Wasserfront ist nur zehn Minuten von der Sprachschule in Liverpool entfernt und ist der Treffpunkt von Einheimischen und Touristen. Während einigen Tagen im September findet dort ein grosser Anlass statt, wo am Abend zahlreiche Konzerte gespielt werden. Das Feiern ist in Liverpool sehr wichtig und an Ausgehmöglichkeiten mangelt es garantiert nicht. Der Concert Square gilt als Hotspot der Club Szene und zieht unter der Woche, wie auch am Wochenende junge Menschen an. Am Mittwochabend ist die „student’s night“, wo sich Studenten und auch Nicht-Studenten in der Slater Street zum Feiern treffen. Falls man Live Musik schätzt, sind „Zanzibar House“, „Krazy House“ oder der „Camel Club“ zu empfehlen.

michele

Sizilianische Wurzeln, in der Schweiz aufgewachsen, in Hamburg studiert, in Berlin verliebt, in Tschechien geheiratet und in Italien dreimal Papi geworden. Wenn ich nicht koche, fahre ich am liebsten Velo oder musiziere.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR