Sprachaufenthalt in Los Angeles

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Sprachaufenthalt in Los Angeles

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Nirgendwo in Amerika findet man so viele Menschen wie in Los Angeles, die den American Dream verfolgen. Neben den Giganten der Filmindustrie, die ihr Zuhause in Los Angeles haben, versuchen noch unbekannte Künstler in Santa Monica ihr Glück.

Erinnerungsfoto mit den Stars
Ein Sprachaufenhalt in den USA bedeutet eine abwechslungsreiche Zeit im Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu verbringen. Los Angeles gehört zu den Weltmetropolen und ist die Heimat der gigantischen Filmindustrie. Nur einige Busminuten von der Sprachschule in Los Angeles entfernt liegt der Hollywood-Boulevard, von wo aus Portraits der Stars aus jedem Souvenir-Shop die Besucher anstrahlen. Auf dem bekannten Walk of Fame glitzern berühmte Namen und vor dem Kodak-Theater begrüssen Marylin Monroe und Jack Sparrow jeden Touristen. Der Freizeitpark der Universal Studios bietet einen einmaligen Einblick in die Produktion der Blockbuster Filme und für Adrenalin-Junkies stehen die zahlreichen Bahnen bereit.

Kalifornisches Strandleben
Santa Monica Beach oder Venice Beach sind der ideal Ort um die Seele baumeln zu lassen. Für Sportbegeisterte erstreckt sich direkt am Meer der kilometerlange Fahrrad- und Joggingwege. Rollerblades und Velos können direkt am Meer gemietet werden. An der kalifornischen Küste gilt das Motto “Sehen und Gesehen werden“. An der legendären Muscle Beach hat auch schon Arnold Schwarzenegger trainiert und seinen durchtrainierten Body der Öffentlichkeit präsentiert.

Partys in Las Vegas feiern
Eine Stadt in der Glück und Frust noch näher beieinander liegen als in Los Angeles, ist Las Vegas. Viele Abenteurer fahren während ihrem Sprachaufenthalt in Los Angeles für ein Wochenende nach Las Vegas, um dort ihr grosses Glück in den zahlreichen Casinos zu versuchen oder einen unvergesslichen Ausflug zum Grand Canyon zu unternehmen.

michele

Sizilianische Wurzeln, in der Schweiz aufgewachsen, in Hamburg studiert, in Berlin verliebt, in Tschechien geheiratet und in Italien dreimal Papi geworden. Wenn ich nicht koche, fahre ich am liebsten Velo oder musiziere.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR