Sprachaufenthalt in Perth

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Sprachaufenthalt in Perth

Perth ist eine moderne Millionenstadt mit einem berühmten Hafen und Stränden, an denen sich schon mal Delfine zeigen. Aber auch der Pioniergeist der ersten Siedler ist noch zu spüren. Tamara Lütscher verbrachte einen unvergesslichen Sprachaufenthalt in Perth und liess sich von der charmanten Stadt erobern.

Atemberaubend schöne Stadt
Perth ist eine Millionenstadt mit vielen schönen Stränden, einem berühmten Hafen namens Fremantle und gastfreundlichen Menschen. Sie befindet sich im Westen Australiens, ist aber nicht die allergrösste Stadt des schönen Kontinents. Während meinem Sprachaufenthalt in Perth hat sie dennoch einen Platz in meinem Herz erobert. Diese Stadt eignet sich hervorragend für ausgiebige Shoppingtouren und hat ein interessantes Nachtleben bei der berühmten “Northbridge“. In diesem Viertel befinden sich zahlreiche Clubs, die für einen unterhaltsamen Abend sorgen.

Sprachschule direkt am Strand
In Scarborough Beach besuchte ich den FCE-Kurs bei der Global Village, heute unter dem Namen Lexis English bekannt. Die Schule befindet sich keine fünf Minuten vom Strand entfernt, wo man ausgiebig Sonnenbaden oder die Zeit dort mit neu geknüpften Freundschaften geniessen kann. Jeden Dienstag findet zudem ein Barbecue von der Schule aus beim Strand statt. Hier kann man sich gegenseitig besser kennenlernen, den Sonnenuntergang bei einem Strandspaziergang geniessen und die neu erworbenen Sprachkenntnisse anwenden. Jeden Freitag gibt es Gratulationsrunden in der Schule, bei denen die Schüler, welche die Schule demnächst verlassen, geehrt und mit einem kleinen Geschenk überrascht werden. Die Lehrkräfte sind gut ausgebildet und sehr hilfsbereit. Da die Sprachschule in Perth klein ist, kennt jeder jeden nach kurzer Zeit.

Reise an die Ostküste
Die meisten Reisenden zieht es nach Osten, der bekannten Ostküste Australiens. Die vieles zu bieten hat, sei es Tauchen beim Great Barrier Reef, Tauchen mit weissen Haien in Adelaide, einen Besuch der Whitsunday Islands, eine Mehrtagestour auf Fraser Island, Skydiven beim Mission Beach, Regenwaldtour in Cape Tribulation, eine Wanderung in den Blue Mountains, Sightseeings und vieles mehr.
Im Westen hingegen, so hört man, erlebt man die Schönheit der australischen Natur mehr als im Osten. Meine Reise führte von Perth nach Melbourne und dann die ganze Ostküste hinauf bis nach Cairns. Es war grandios!

michele

Sizilianische Wurzeln, in der Schweiz aufgewachsen, in Hamburg studiert, in Berlin verliebt, in Tschechien geheiratet und in Italien dreimal Papi geworden. Wenn ich nicht koche, fahre ich am liebsten Velo oder musiziere.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR