Sprachaufenthalt in San Diego – Converse International School

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Sprachaufenthalt in San Diego – Converse International School

Die einzigartige Mischung aus amerikanischem Lebensstil, mexikanischem Flair und spanischem Erbe verleihen San Diego einen einzigartigen Reiz. Andreas Infanger aus Bern hat in San Diego Englisch gelernt und dabei spannende und interkulturelle Erfahrungen gemacht.

Du hast einen Sprachaufenthalt in San Diego gemacht. Wie hat dir die Stadt gefallen?
Super! Die Stadt ist kompakt und wunderschön! So viel zu tun und so wenig Zeit.

Wie hat dir die Schule gefallen?
Die Sprachschule in San Diego war top. Der Sprachkurs fokussierte auf Konversation, was genau meinen Vorstellungen entsprach. Die Lehrer waren sehr motiviert und die Klassen hatten mit maximal 8 Personen die perfekte Grösse.

Wo hast du gewohnt? Welche Unterkunftsart hast du gewählt? Wie hat es dir gefallen?
Ich habe in einer Gastfamilie in La Mesa, einer Stadt im Osten von San Diego, gewohnt. Mein Schulweg war eine 35 minütige Trolleyfahrt. In meiner Gastfamilie wohnte noch ein zweiter Student aus Belgien. Es war top! Die täglichen Trolleyfahrten waren zwar etwas mühsam, aber ich konnte es locker akzeptieren, zumal meine Gastmutter wirklich ein Engel war. Es war toll bei ihr! Gutes Essen, gutes Zimmer, tolle Atmosphäre – einfach nur Glück gehabt.

Hast du grosse sprachliche Fortschritte gemacht? Wenn ja, woran liegt das?
Ich würde sagen, dass mein Englisch durch meinen Sprachaufenthalt in San Diego nun flüssiger ist. Besonders telefonisch traue ich mir mehr zu. Geholfen haben sicher die vielen Bekanntschaften mit Leuten aus aller Welt. Meistens war Englisch dann die einzige gemeinsame Sprache und so ist man gar nicht ums Englisch sprechen herumgekommen. Selbst mit Deutschsprachigen versuchte ich, zumindest gegen Ende meines Aufenthalts, nur Englisch zu sprechen. Das war zwar etwas komisch, aber nur so erzielt man den besten Lerneffekt.

Was hast du in der Freizeit bzw. an Wochenenden unternommen?
Ich habe mit Freunden San Diego erkundet, war beim Bowling und Shopping anzutreffen und habe zwei Ausflüge nach Los Angeles gemacht und bin über Silvester 3 Tage nach Las Vegas gefahren. Der Abstecher zum Grand Canyon hat sich bei diesem Ausflug besonders gelohnt. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt und trotz 6 Wochen San Diego hab ich bei weitem noch nicht alles gesehen.

Hast du viele neue Leute kennengelernt?
Ich habe sehr viele Leute kennen gelernt, besonders aus dem asiatischen Raum aber auch viele aus Brasilien.

Was war das beste Erlebnis während deines Aufenthalts?
Die Sonnenuntergänge in Coronado Beach mit Mariana. Und viele weitere wunderbare Erlebnisse wie zum Beispiel ein American Football-Game im Qualcomm-Stadion, ein NHL-Game, Silvester in Las Vegas und so weiter.

Würdest du wieder einen Sprachaufenthalt machen? Und welche Destination würde dich reizen?
Ich würde sofort wieder einen Sprachaufenthalt machen. Reizen würden mich die Metropolen Montreal oder San Francisco.

Wirst du Boa Lingua weiterempfehlen?
Auf jeden Fall! Vom ersten Kontakt bei der Beratung bis zum Schluss gibt es nur Lob für Boa Lingua! Good job! Weiter so!

 

michele

Sizilianische Wurzeln, in der Schweiz aufgewachsen, in Hamburg studiert, in Berlin verliebt, in Tschechien geheiratet und in Italien dreimal Papi geworden. Wenn ich nicht koche, fahre ich am liebsten Velo oder musiziere.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR