Mein Sprachaufenthalt in Québec: Ein Sommer in Kanada

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Mein Sprachaufenthalt in Québec: Ein Sommer in Kanada

Als die Reise zu meinem Sprachaufenthalt in Québec endlich losging, konnte ich mich vor Freude und Aufregung kaum halten. Angekommen in Québec fuhr mich ein sehr freundlicher Taxifahrer zu meiner Gastmutter, die mich mit offenen Armen empfing. Bereits am nächsten Morgen ging es los mit der Schule, die sich gut versteckt mitten im Zentrum der Bas-Ville befand. Nach einem kurzen Einstufungstest wurden die anderen Neulinge und ich auf die Klassen verteilt. Die Lehrer waren sehr motiviert und meine Mitschüler kamen aus den unterschiedlichsten Ländern wie Mexiko, USA oder Russland. Da es aber nebst dieser Vielfalt auch viele Schweizer hatte, brauchte es viel Disziplin, sich konsequent auf Französisch zu unterhalten.  

 

 

Im Sprachaufenthalt in Québec wird’s nie langweilig

Nach dem Unterricht gab es stets tolle Freizeitangebote, organisiert von meiner Schule Bouchereau Lingua International BLI, von denen ich fleissig profitiert hatte. Ausserhalb der Schule gibt es Spannendes zu entdecken: Québec bietet viel Abwechslung – vom Grossstadtfeeling bis zu grosszügigen Parks, Kulturelles und Sport. Am ersten Wochenende von meinem Sprachaufenthalt in Québec organisierte ein Mitschüler einen Ausflug in einen nahegelegenen Nationalpark. Beim River Rafting kenterte das Schlauchboot zwar bereits bei der ersten Welle, Spass hatten wir dennoch.

Québecs Natur ist enorm vielseitig und faszinierend.

Québecs Natur ist enorm vielseitig und faszinierend.

Nach einer Nacht im stimmungsvollen Holzchalet fuhren wir mit dem Kajak und wandelten auf den Spuren der ersten Siedler. An einem anderen Wochenende fuhr ich mit dem Orlean Express nach Montreal, wo ich nebst den Französisch- auch noch meine Englischkenntnisse auffrischen konnte. Die schöne Insel «Île d’Orléans» liegt in der Nähe und es lohnt sich auf jeden Fall, diese zu entdecken. Gaumenfreuden bereitet vor allem die riesige Glacé-Auswahl der «Chocolaterie» auf der Insel.

Während dem Sprachaufenthalt in Québec ist ein Besuch der Île d’Orléans absolut empfehlenswert.

Während dem Sprachaufenthalt in Québec ist ein Besuch der Île d’Orléans absolut empfehlenswert.

Gute Stimmung am Openair-Festival

Während meinem Sprachaufenthalt in Québec erfuhr ich, dass in den kommenden Wochen das Festival d’été de Québec stattfinden würde. An diesem elftägigen Openair-Festival treten jeweils bekannte Bands wie die Red Hot Chilli Peppers oder Rammstein auf. Natürlich konnte ich mir dies nicht entgehen lassen! Die Stimmung vor Ort war fantastisch und die Besucher kamen in Strömen zu den Konzerten.

Während des Openair-Festivals treten über 1'000 Artisten auf.

Während des Openair-Festivals treten über 1’000 Artisten auf.

Nach der Aufregung kommt die Erholung

Nach all diesen aufregenden Erfahrungen durfte es zur Abwechslung auch mal etwas Entspannendes sein. Deshalb ging ich auf Empfehlung unserer Lehrerin mit einigen anderen Sprachlernenden in ein altes Indianerdorf. Nebst heissen Quellen gab es dort auch eine Sauna im Garten, was durchaus zur gewünschten Erholung führte.

Leider musste ich mich nach sechs Wochen von dem schönen französischen Teil Kanadas verabschieden. Aber bestimmt werde ich eines Tages zurückkehren, da es noch viele weitere Dinge zu entdecken gibt.  

Gastautor/in

Mein Name ist Janine und ich lerne Konditor-Confiseur. Nach meiner Erstausbildung wollte ich wieder mal etwas Neues sehen und so bin ich in Kanada gelandet.

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR