Sprachaufenthalt San Sebastián

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Sprachaufenthalt San Sebastián

Während in Madrid und Barcelona viel Touristen durch die Strassen strömen, geht es in San Sebastián gemütlicher zu und her. Nicht nur bei Sprachstudenten ist die Stadt an der baskischen Küste sehr beliebt, sondern auch bei der spanischen Königsfamilie. Das Schmuckstück von San Sebastián ist seine Bucht, die liebevoll „La Concha“ genannt wird. Die Stadt besitzt drei Strände, wobei einer davon ein Hotspot für Surfer ist und solche, die es noch werden möchten. Wer also während einem Sprachaufenthalt in Spanien Wellenreiten möchte, ist in San Sebastián am richtigen Ort.

Brücke zwischen alt und neu
Die Stadt hat kulturell viel zu bieten und schafft es zudem die Brücke zwischen ihrer Geschichte sowie der Moderne zu schlagen. Ein Zeuge der Vergangenheit ist die Altstadt mit ihren engen Gassen. Ein Spaziergang durch die verwinkelten Strassen kann schnell zu einer interessanten Entdeckungsreise werden. Schon früher verbrachten in Donastia, wie San Sebastián auf Baskisch genannt wird, spanische Könige ihre Ferien. Dies hat sich bis heute nicht verändert. Am Strand einem Prominenten zu begegnen ist daher nicht so unwahrscheinlich. Unsere Sprachschule in San Sebastián liegt direkt im Zentrum und ist nur 15 Gehminuten vom Strand entfernt. Die Schule bietet ein grosses Freizeitangebot an, wie zum Beispiel Reiten, Velofahren, Volleyball, Tennis, Klettern, Segeln oder auch Surfen. San Sebastián hat drei Strände und einer davon ist ideal zum Surfen.

Feiern in San Sebastián
Nach dem Sonnenbaden am Strand, steht ausgiebiges Feiern auf dem Programm. Sei es im Club, in einer typisch spanischen Tappas-Bar oder an der Strasse „Avenida de Liberdade“. Da hier viele Studenten wohnen, ist immer etwas los. San Sebastián ist auch als kulinarische Hochburg bekannt, denn die weltbesten Köche verwöhnen hier ihre Gäste. Neben gutem Essen gehört auch der eigens produzierte Apfelwein zur baskischen Tradition. Während der Woche von Maria Himmelfahrt wird sieben Tage lang mit saurem Apfelwein angestossen. Wer gerade zu dieser Zeit einen Sprachaufenthalt in San Sebastián macht, kann von vielen öffentlichen Konzerten, Theatervorstellungen, Feuerwerken und Pferderennen profitieren. Die Stadt hat noch weitere Highlights, wie zum Beispiel das Jazzfestival im Juli oder das internationale Filmfestival im September. Ein Sprachaufenthalt in San Sebastián bietet sich auch an, um einen Abstecher nach Biarritz zu machen, denn die baskische Küstenstadt liegt bloss 20 Kilometer von der französischen Grenze entfernt.

michele

Sizilianische Wurzeln, in der Schweiz aufgewachsen, in Hamburg studiert, in Berlin verliebt, in Tschechien geheiratet und in Italien dreimal Papi geworden. Wenn ich nicht koche, fahre ich am liebsten Velo oder musiziere.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR