Sprachenlernen und Wintersport: Unsere schönsten Destinationen

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Sprachenlernen und Wintersport: Unsere schönsten Destinationen

Wenn du einen Sprachaufenthalt planst und fürs Leben gerne über Schnee und Eis gleitest, solltest du jetzt unbedingt weiterlesen! Denn egal ob du Englisch, Französisch oder Spanisch lernen möchtest, wir zeigen dir die schönsten Destinationen, an denen du das Sprachenlernen mit Wintersport kombinieren kannst.

Englisch und Wintersport

Calgary, Kanada

Die kanadischen Rocky Mountains bieten wohl die besten Skipisten unseres Planeten in einem schlichtweg idyllischen Ambiente. Nur eineinhalb Stunden entfernt liegt Calgary, die ideale Stadt, um den Sprachaufenthalt mit dem Wintersport zu verbinden. Die Olympischen Spiele von 1988 haben nicht grundlos hier stattgefunden! Während deinem Sprachaufenthalt an der Schule Stafford House kannst du deine Pistentauglichkeit im nahegelegenen Banff-Nationalpark unter Beweis stellen. Die Stadt Banff ist ein legendärer Treffpunkt für Skifahrer und Snowboarder aus aller Welt. Nicht zuletzt auch aufgrund der einmaligen Après-Ski-Atmosphäre in den zahlreichen Bars und Restaurants.

Der Banff-Nationalpark befindet sich unweit von Calgary

Der Banff-Nationalpark befindet sich unweit von Calgary

Whistler, Kanada

Auch British Columbia bietet grosse Möglichkeiten für Wintersportfans. Seit den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver ist Whistler zweifellos der angesagteste Wintersportort Kanadas. Mitten im Zentrum des reizenden Dorfes, gleich am Fusse der Pisten, liegt die Sprachschule International House. Du kannst also problemlos auf deinen Skiern zum Sprachkurs gleiten! Für all jene, die sich nach ihrem Englischkurs voll und ganz dem Wintersport hingeben möchten und unkonventionelle Fahrtechniken lieben, empfehlen wir das «Core Ski- und Snowboardcamp» – der ideale Kurs, um kanadischen Pulverschnee fernab der gespurten Pisten zu erleben.

Weiss so weit das Auge reicht: Willkommen im Skigebiet Whistler-Blackcomb

Weiss so weit das Auge reicht: Willkommen im Skigebiet Whistler-Blackcomb

Queenstown, Neuseeland

Der Beginn des europäischen Frühlings bedeutet normalerweise das Ende der Skisaison. Wenn du schon beim Gedanken daran von Schwermut ergriffen wirst, vergiss nicht: Auf der südlichen Hemisphäre fallen gerade die ersten Schneeflocken! Durch einen Sprachaufenthalt in den «Alpen» Neuseelands verlängerst du die Wintersaison und kannst dich auf das schöne Queenstown freuen. Dieses idyllische Städtchen liegt zwischen gleich vier Skigebieten, die deine in der Schweiz zurückgebliebenen Skifreunde vor Neid platzen lassen werden! Die Sprachschule ABC College of English bietet Englisch- und Ski- oder Snowboardkurse sowohl für Neulinge als auch für Fortgeschrittene, die sich perfektionieren wollen.

Queenstown auf der Südinsel Neuseelands bietet einzigartige Landschaften

Queenstown auf der Südinsel Neuseelands bietet einzigartige Landschaften

Französisch und Wintersport

Morzine, Frankreich

Wer als Wintersportfan Französisch lernen möchte, ist in Morzine bestens aufgehoben. Das kleine, malerische Dorf inmitten der französischen Alpen ist Teil des grössten Skigebiet Europas, dem «Portes du Soleil». Ganze 650 Kilometer Pisten und 197 Lifte kannst du während deinem Sprachaufenthalt nutzen – ob beim Skifahren, Snowboarden, Langlaufen oder Schneeschuhlaufen. Unsere Partnerschule Alpine French School befindet sich in einem traditionellen Chalet im Zentrum des Bergdorfes und bietet für ganz besessene Wintersportler Kombinationskurse aus Französisch und Sport an.

Winterwunderland Morzine

Winterwonderland Morzine

Spanisch und Wintersport

Bariloche, Argentinien

Wer an Spanisch denkt, denkt auch an Sonne und Strände. Im Falle von Bariloche hingegen lernst du nur 19 Kilometer von Cero Catedral, dem zweitgrössten Wintersportgebiet Argentiniens, entfernt Spanisch. Die Schule mit dem vielversprechenden Namen La Montaña bietet im Winter regelmässig Skiausflüge an. Aber Vorsicht: Der argentinische Winter herrscht, während bei uns Sommer ist! Für die Abenteuerlustigen sind auch die schwindelerregenden Gipfel Patagoniens nicht weit.

Unweit von Bariloche befinden sich diese Berggipfel

Unweit von Bariloche befinden sich diese Berggipfel

Granada, Spanien

Spanien gehört aus offensichtlichen Gründen nicht eben zu den ersten Destinationen, die einem einfallen, wenn man an Sprachenlernen und Wintersport denkt. Und wenn doch, denkt man zweifellos an die Pyrenäen. Nichtsdestotrotz liegt unsere nächste Destination in Andalusien! Tatsächlich ist Granada nur einige Kilometer vom Skigebiet der Sierra Nevada entfernt. Die Schule La Castila bietet regelmässig Ausflüge dorthin an, sofern genug Schnee liegt. Wer weiter bis nach Malaga vorstösst, kann sogar am selben Tag Skifahren und Baden.

Die Alhambra in Granada mit Blick in die nahegelegenen Berge der Sierra Nevada

Die Alhambra in Granada mit Blick in die nahegelegenen Berge der Sierra Nevada

  Du brauchst dich also bloss noch in deine Ski- oder Snowboardmontur zu werfen! Profitiere für noch mehr Spass von unseren Aktionen und Rabatten, so zum Beispiel vom Partner- und Gruppenrabatt.

Gastautor/in

Elinor teilt auf unserem Blog ihre Begeisterung für Reisen und Sprachen. Da die grossen Weiten sie faszinieren, gehören Kanada, die USA, Neuseeland und Costa Rica zu ihren bevorzugten Reisedestinationen (Liste selbstverständlich nicht abschliessend!)

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR