Sprachkurs beim Lehrer zu Hause – Eintauchen in Sprache und Kultur!

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Sprachkurs beim Lehrer zu Hause – Eintauchen in Sprache und Kultur!

Wenn man an einen Sprachaufenthalt denkt, so denkt man häufig an Gruppenunterricht in einer Sprachschule. Auch wenn die meisten Sprachaufenthalte diesem Modell folgen, ist es nicht immer der Fall. Es gibt nämlich noch intensivere Lösungen, um eine Sprache zu lernen. So zum Beispiel bei Kursen, die beim Lehrer zu Hause stattfinden. Sie garantieren ein sprachliches und kulturelles Eintauchen und schnelle Fortschritte!

Wie funktioniert das?

Die Kurse beim Lehrer zu Hause unterscheiden sich ein wenig vom klassischen Sprachaufenthalt in der Sprachschule. Tatsächlich lernst und lebst du zu Hause bei deinem Lehrer. Es gibt verschiedene Intensivkursmodelle und es ist möglich, Aktivitäten hinzuzufügen. Diese Option eignet sich für Erwachsene genauso wie für Jugendliche und Kinder. Eine Spezialoption für Minderjährige, die fortlaufende Betreuung gewährleistet, ist ebenfalls gegeben.

Um die ideale Gastfamilie zu finden, muss der Teilnehmer vorgängig seine Vorlieben in Bezug auf die zu behandelnden Themen, Aktivitäten und Interessensgebiete sowie sein akademisches Profil angeben. Die Organisation der Kurse beim Lehrer zu Hause macht es möglich, eine Familie mit gemeinsamen Interessensgebieten und/oder einer Spezialisierung auf dem gewünschten Gebiet zu finden.

Der Kurs beim Lehrer zu Hause eigent sich, um in kurzer Zeit grosse sprachliche Fortschritte machen

Der Kurs beim Lehrer zu Hause eigent sich, um in kurzer Zeit grosse sprachliche Fortschritte machen

Die Vorteile

Flexibilität

Die Kurse beim Lehrer zu Hause bieten gegenüber einem klassischen Sprachaufenthalt zahlreiche Vorteile. Zuallererst ist dieses Modell extrem flexibel, was Intensität, Stundenplan und Aktivitäten betrifft. Als Teilnehmer kannst du die Themen wählen, die im Kurs behandelt werden, um dich auf deine Schwachpunkte und Interessensgebiete zu konzentrieren.

Die Organisationen, die Kurse am Wohnort des Lehrers bieten, verfügen über ein weltweites Netz an Familien. Dies ermöglicht eine grosse Bandbreite an Destinationen und Sprachen, die nicht als klassische Sprachaufenthalte angeboten werden, zum Beispiel die nordischen Sprachen wie etwa Schwedisch.

Ausserdem passt diese Art Kurs für jedes Alter. Dies kann sich insbesondere für junge Teilnehmer als interessant erweisen, die nicht im Sommer verreisen wollen. Denn die meisten Sprachaufenthalte für Jugendliche finden in den Monaten Juli und August statt.

Wer lieber nicht ganz alleine einen Sprachkurs besuchen möchte, kann auch als Paar, als Familie oder mit Freunden teilnehmen und sich für einen «2 to 1»-Kurs entscheiden, d. h. ein Lehrer für zwei Schüler derselben Niveaustufe.

Kulturelles Eintauchen

Wenn du bei einem Lehrer zu Hause lernst und wohnst, profitierst du davon, dich fortlaufend in dieser Kultur zu bewegen. Der Aufenthalt in einer Gastfamilie ist das beste Mittel, die Kultur eines Landes von innen her zu erleben. Du wirst zahlreiche Gelegenheiten erhalten, im Kurs, aber auch bei alltäglichen Aktivitäten Fragen zu stellen und dich zu beteiligen (Einkaufen, Mahlzeiten etc.).

Du wirst auch die Gelegenheit erhalten, die kulinarische Vielfalt des Landes zu entdecken, da die Mahlzeiten inbegriffen sind. Die Gastfamilien teilen gerne ihre Kultur und ihre Gewohnheiten mit den Schülern. Zögere nicht, dich auszutauschen und ihnen deine eigene Kultur näherzubringen!

Schnelle Fortschritte

Die individuelle Betreuung in den Einzelkursen (oder in «2 to 1») ermöglicht dir, viel schneller vorwärtszukommen als in einem Gruppenkurs mit 10 oder 15 Schülern. Du kannst dich auf deine Schwachpunkte und Vorlieben oder auf eine bestimmte berufliche Branche konzentrieren. Du wirst einzig von Einheimischen umgeben sein, sodass du dich zu 100 % auf die Sprache konzentrieren kannst, die du lernen möchtest. Möglicherweise wirst du in den ersten Tagen schnell ermüden, du wirst jedoch überrascht sein, wie schnell du in Alltagssituationen Fortschritte machen wirst. Du kannst dein Erlerntes sofort nach dem Kurs in die Praxis umsetzen, fortlaufend betreut durch deinen Lehrer.

Kein Schulweg

Indem du am selben Ort studierst und lebst, hast du mehr Zeit zum Lernen, die Stadt zu entdecken und Erlebnisse und Erfahrungen mit deiner Gastfamilie zu teilen. Es ist nicht nötig, die Metro oder den Bus zu nehmen. Du kannst deinen Kurs sofort nach dem Frühstück oder dem Mittagessen in Angriff nehmen! Wenn man weiss, dass der durchschnittliche Anfahrtsweg zwischen Unterkunft und Schule in Städten wie Los Angeles, Moskau oder London eine Stunde beträgt, ist dies ein beträchtlicher Vorteil!

Nach dem Frühstück direkt zum Unterricht - der Schulweg fällt hier weg.

Nach dem Frühstück direkt zum Unterricht – der Schulweg fällt hier weg.

Wende deine neuen Sprachkenntnisse in einem sozialen Kontext an

Wende deine neuen Sprachkenntnisse in einem sozialen Kontext an

Die Nachteile

Kein Kontakt mit anderen Schülern

Die Kurse beim Lehrer können für manche Schüler Nachteile mit sich bringen, zum Beispiel den fehlenden Kontakt mit anderen Schülern oder die fehlenden Synergien in der Gruppe. Es stimmt, dass du nicht viele Gelegenheiten haben wirst, andere Schüler zu treffen. Dies bedeutet aber auch, dass du nicht in Versuchung geraten wirst, Deutsch zu sprechen! Andererseits hast du selbstverständlich die Möglichkeit, Freunde und Angehörige deiner Gastfamilie zu treffen, mit denen du deine neuen Sprachkenntnisse in einem sozialen Kontext üben kannst.

Höheres Budget

Die Einzelkurse sind natürlich teurer als die Gruppenkurse. Dafür variiert die nötige Zeitdauer, um dein erwünschtes Sprachniveau zu erreichen zwischen den zwei Modellen enorm. Du benötigst etwa vier oder fünf Wochen Gruppenkurs, um dieselbe Niveaustufe zu erreichen, wie in zwei Wochen Einzelkurs. Wenn du bei deinem Lehrer zu Hause wohnst, sparst du zudem beim Transport, der in manchen Städten sehr teuer sein kann. Wenn du schliesslich mit einer anderen Person auf derselben Niveaustufe teilnimmst, kannst du mit einem «2 to 1»-Kurs von einem reduzierten Tarif profitieren.

Du möchtest schnelle Fortschritte erzielen, komplett in eine andere Kultur und Sprache eintauchen, dich auf ein gewisses Gebiet konzentrieren oder eine Sprache lernen, die nicht in einer Sprachschule angeboten wird? Dann ist ein Kurs bei einem Lehrer zu Hause das Modell für dich!

Gastautor/in

Elinor teilt auf unserem Blog ihre Begeisterung für Reisen und Sprachen. Da die grossen Weiten sie faszinieren, gehören Kanada, die USA, Neuseeland und Costa Rica zu ihren bevorzugten Reisedestinationen (Liste selbstverständlich nicht abschliessend!)

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR