Entdecke die Stadt der Engel: 6 Tipps für Los Angeles

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Entdecke die Stadt der Engel: 6 Tipps für Los Angeles

Beverly Hills, Manhatten, Venice Beach, Santa Monica oder die Hollywood Hills – die Sehenswürdigkeiten von Los Angeles sind weltbekannt. Eine Grossstadt, die teilweise am Meer liegt. Sicherlich ein Grund, dass sich die internationale Filmindustrie hier abspielt. In diesem Guide geben wir dir 6 Tipps für Los Angeles, damit du die Stadt während deinem Sprachaufenthalt noch besser kennenlernst.

  1. Rose Café, Venice

    In Los Angeles gibt es unendlich viele coole Cafés, die dir den Start in den Tag vereinfachen. Die Auswahl ist gross und du findest, wenn du die Strassen entlang schlenderst, einfach einen Ort zum Frühstücken. Wenn du gerne draussen sitzt und Freude hast an typischer L.A.-Streetart an den Wänden, dann solltest du dir diesen Tipp nicht entgehen lassen: Das Rose Café, Venice. Hier findest du leckeres Frühstück und Kaffee deiner Wahl. Zudem hat das Lokal einen grossen Aussenplatz, wo es sich gut verweilen lässt.

    Starte den Tag im Sprachaufenthalt gemütlich mit einem Kaffee.

    Starte den Tag im Sprachaufenthalt gemütlich mit einem Kaffee.

  2. Mit dem Fahrrad in Santa Monica

    In Santa Monica und dem Santa Monica Pier werden fast alle USA-Klischees bestätigt: Streetart an den Häuserfassaden, Tanzaufführungen auf der Strasse, klebriges Essen, Skaterpark, unzählige Outdoor Sportgeräte … die Liste könnte noch lange so weitergehen. Eine Möglichkeit, wie du dies alles erleben kannst, ist mit dem Fahrrad. Fahre zum Beispiel entlang der Promenade und lasse das Geschehen auf dich wirken. Mieten kannst du deinen Drahtesel bei vielen verschiedenen Fahrradverleihen.

  3. Hollywood Hills – der beste Aussichtspunkt

    Wo gibt es den schönsten Ausblick über Los Angeles? Bei dieser Frage können die Hollywood Hills sicher vorne mithalten. Gutes Schuhwerk montieren, Wasser einpacken und den Sonnenschutz nicht vergessen. Denn diese Sehenswürdigkeit lässt sich gut mit einer kleinen Wanderung verbinden. Denn wir wissen ja bekanntlich alle: Wenn du dir den Ausblick verdient hast, dann fühlt es sich noch besser an. Wie kaum anders zu erwarten in L.A, trifft man auf der Spitze auf Yogis, welche die Plattform mit der schönen Aussicht für eine Yoga-Einheit nutzen. Oder du wirst beim Aufstieg von motivierten Läufern überholt.

     

    Das weltbekannte Hollywood Sign – von den Hollywood Hills aus hast du die beste Aussicht.

      Das weltbekannte Hollywood Sign – von den Hollywood Hills aus hast du die beste Aussicht.
  4. Streetart in L.A.

    Auf Instagram sind sie fast nicht mehr wegzudenken: Die einzigartigen Wandmalereien in Los Angeles. Aber mal abgesehen davon, dass die Graffitis zu DEN Instagram-Spots geworden sind, sind sie auch sonst wirklich cool und einen Besuch wert. Vor allem wenn du dich sowieso in der Melrose Avenue zum Shoppen befindest, denn dort sind einige der berühmtesten Gemälde anzutreffen. Falls du dich dann doch für ein Instagram-Bild entscheidest, vergiss nicht uns mit #boalingua oder @boalingua zu markieren.

    Entdecke die verschiedenen Kunstwerke an den Wänden von Los Angeles.

    Entdecke die verschiedenen Kunstwerke an den Wänden von Los Angeles.

  5. Ausflug zum Strand

    Strände gibt es rund um Los Angeles so einige. Wir haben dir einen Strand herausgesucht, der zwar nicht unbedingt als Badestrand bekannt ist, dafür jedoch für sein Ambiente. Die Rede ist hier vom El Matador State Beach in Malibu. Malibu ist zwar nicht ganz einfach zu erreichen, wenn man jedoch Zeit hat, lohnt sich dieser Tagesausflug. Wer es ganz kitschig mag, dem empfehlen wir einen Sonnenuntergang am Strand.

     

    Den Abend ausklingen lassen am El Matador State Beach in Malibu.

    Den Abend ausklingen lassen am El Matador State Beach in Malibu.

  6.  O.C., California

    Wer kennt sie noch? Für die Serie O.C., California wurden viele Szenen auf dem Pier vom Redondo Beach und am angrenzenden Manhatten Beach gedreht. Für alle Fans lohnt sich auch der Besuch im berühmten «Diner» dem Redondo Coffee Shop. Doch auch alle Nicht-O.C., California-Fans kommen auf ihren Geschmack: Die Pancakes im Redondo Coffee Shop sind sehr berühmt und auch der Pier vom Redondo Beach ist ein traumhafter Ort zum Schlendern.

Du willst noch mehr Tipps für die USA? Dann entdecke jetzt unsere 11 Sehenswürdigkeiten in den USA, die einen Besuch wert sind.

 

Diana Werthmüller

Diana Werthmüller

Diana Werthmülller arbeitet als Marketing Assistentin bei Boa Lingua. Mit dem Sprachaufenthalt in Australien hat sie das Reisefieber gepackt. Wenn immer möglich entdeckt sie gerne die Welt und hält es mit Leidenschaft auf ihrem persönlichen Reiseblog fest.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR