Von der Schulbank direkt aufs Surfbrett

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Von der Schulbank direkt aufs Surfbrett

Nebst dem Englischlernen gibt es viele weitere Gründe, einen Sprachaufenthalt in Australien zu machen. Das riesige Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten gehört da definitiv dazu. So erstaunt es auch nicht, dass es in Australien viele Sprachschulen gibt, bei denen Aktivitäten wie Golfen, Tauchen, Tennis spielen oder Surfen nach dem Englisch-Unterricht zur Tagesordnung gehören. In unserer vierteiligen Blogserie «Australien & Sport» gehen wir etwas näher darauf ein, wie du deinen Sprachaufenthalt mit Sport verbinden kannst. Heute widmen wir uns dem Thema Surfen:

Surfen an der Ostküste Australiens

Surfen an der Ostküste Australiens

Lange weisse Sandstrände, vorbeischwimmende Delfine, braungebrannte Australier und Surfer, die sich in die Wellen stürzen – so könnte man Australien an der Küste gut beschreiben. Egal, ob du bereits ein leidenschaftlicher Wellenreiter bist oder du den australischen Volkssport einfach mal ausprobieren möchtest: An unserer Partnerschule Lexis in Byron Bay, Noosa und an der Sunshine Coast kannst du einen Kurs für Englisch und Surfen belegen.

Du besuchst am Morgen die Sprachschule, um deine Englischkenntnisse zu verbessern und surfst am Nachmittag auf deinem Brett um die Wette. Der Start ist jeden Montag möglich und die Dauer des Kurses kannst du frei wählen. Unsere drei Partnerschulen befinden sich alle an der fürs Surfen bekannten Ostküste Australiens. Wir empfehlen dir, den Kombikurs «Englisch und Surfen» zwischen September und April zu buchen, da sich diese Jahreszeit zum Surfen besonders eignet und beliebt ist. Die Wasser-Temperaturen sind relativ frisch, mit Neoprenanzug aber gut auszuhalten.

Hilfsbereite Surflehrer helfen dir bei deinen ersten Versuchen und geben dir hilfreiche Tipps zum perfekten Wellenreiten und Informationen zu den Strömungen im Meer.

Australien - ein Paradies für Surfer

Australien – ein Paradies für Surfer

Nach dem Unterricht zum Surfen

Nach dem Unterricht zum Surfen

Gerne geben wir dir weitere Informationen in einem persönlichen und kostenlosen Beratungsgespräch. Melde dich an und erfahre alles Nötige für deinen Englisch-Sprachaufenthalt mit Surfen.

Myriam Mühlethaler

Myriam Mühlethaler

Myriam Mühlethaler ist Kundenberaterin bei Boa Lingua. Sie hat selbst schon verschiedene Sprachkurse rund um den Globus gemacht. Gerne teilt sie ihre Erfahrungen aus den verschiedenen Aufenthalten und gibt Insider-Tipps.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR