Wie viel Italienisch man in nur einer Woche lernen kann

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Wie viel Italienisch man in nur einer Woche lernen kann

Um mein erlerntes Wissen zu vertiefen, und vor allem um das gesprochene Italienisch zu verbessern, entschied ich mich für einen Sprachaufenthalt in Taormina auf Sizilien. Obwohl es nur ein Kurzaufenthalt von einer Woche war, hat er mir sehr viel genützt.

Haus in TaorminaGewohnt habe ich bei einer Gastfamilie mitten in Taormina mit schönem Blick übers Meer. Die sizilianische Gastgeberin Antonella war grossartig. Sie hat neben mir noch zwei weitere Schülerinnen beherbergt, fabelhaft gekocht, sich sehr viel mit uns beschäftigt, Tipps gegeben und vieles mehr – ein echter Glücksfall!

Die Sprachschule Babilonia konnte ich bequem zu Fuss erreichen. Sie liegt mitten im Zentrum von Taormina. Ich hatte jeweils eine Einzellektion, in der wir uns auf Konversation konzentriert haben, sowie vier Gruppenlektionen, welche in Grammatik sowie Lesen/Reden unterteilt waren. Auch mit der Gruppe hatte ich Glück. Das Niveau hat genau gepasst und wir waren maximal fünf Schüler. Da das Wetter so schön war und die Schule einen wunderschönen Garten voller Zitrusbäume besitzt, hatten wir immer im Garten Unterricht.

IMG_1926Da ich ein Auto gemietet hatte, konnte ich die kurze Zeit perfekt nutzen und sehr viel von der Gegend erkunden. Ich war auf dem Ätna, in einer Lavafelsenschlucht sowie in kleineren Dörfern in der Nähe von Taormina. Auch in Taormina selbst habe ich vieles besichtigt, zusammen mit zwei sehr netten anderen Kursteilnehmerinnen – einer Amerikanerin und einer Deutschen. Nicht unerwähnt bleiben sollen die gastronomischen Höhepunkte: Dies waren neben den Abendessen bei meiner Gastmutter eindeutig das Eis in der Gelateria D’Amore sowie die Granita in der Bam Bar, direkt neben der Schule. Granita ist eine sizilianische Spezialität, die einem Sorbet nicht ganz unähnlich ist und traditionell zusammen mit einer Brioche zum Frühstück gegessen wird.

Lerne endlich Italienisch!
Neben Mailand, Rom oder Venedig haben wir 9 weitere Destinationen in ganz Italien verteilt im Angebot. Komme vorbei und lass dich bei einem persönlichen Gespräch für deinen nächsten Sprachaufenthalt beraten.

Gastautor/in

Ich heisse Katharina (33) und ich bin Wirtschaftsprüferin. Vor gut 10 Jahren habe ich mal einen Anfängerkurs Italienisch gemacht. Darauf aufbauend mache ich seit Januar Italienischkurse am Abend, immer 1x pro Woche.

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR