Der beste Moment für eine Reise ist jetzt

Sprachaufenthalte weltweit

Erfahrungsberichte und Expertentipps

Der beste Moment für eine Reise ist jetzt

 

Der beste Moment für eine Reise ist jetzt

Der beste Moment für eine Reise ist jetzt

Trau dich aufzubrechen! Jetzt ist der beste Moment für eine Reise. Den Mut aufzubringen, deine langersehnte Reise oder deinen Sprachaufenthalt endlich zu buchen, ist gar nicht so schwer.

Hast du jemals gehört, dass jemand seine Reise bereut hat oder gesagt hat «also damals, als ich nach Südamerika gereist bin, das war einfach nur schrecklich, das würde ich niemals wieder tun!»? Ich nicht!

Bedenken, negative Gedanken und die schlimmsten Was-wäre-wenn-Stories höre ich immer von Menschen, die:

  • Noch nie so eine Reise gemacht haben.
  • Gerne reisen möchten, aber Angst haben.
  • Selbst nicht so zufrieden sind mit ihrem Leben, lieber aber meckern als etwas ändern.

Aber was sagen die, die Reisende sind, die sich getraut haben?

  • Zum Besipel, dass Sie es lieben.
  • Dass sie gerne wieder gehen möchten.
  • Sie fühlen sich inspiriert und erfrischt.
Wenn du willst, kannst du schon bald hier sein...

Wenn du willst, kannst du schon bald hier sein…

Der beste Moment für eine Reise – gibt es den überhaupt?

Jein. Du kannst jederzeit losreisen. Die Frage ist, ist es deine Priorität? Ich belächle die Antwort «Keine Zeit!». Jeder hat Zeit. Genau gleich viel. Nur die Prioritäten sind halt verschieden. Die Fragen sind also eher:

  • Für was nimmst du dir Zeit?
  • Ist es dir wichtig, reisen zu gehen? Oder willst du lieber möglichst schnell den nächsten Abschluss in Händen halten?
  • Was gibt deinem Leben einen Mehrwert?
  • Was erfüllt dein Herz mit Freude und dich mit Leichtigkeit?

Wenn du immer noch das Gefühl hast, dass du eigentlich doch noch dies und das abschliessen oder Berufserfahrung sammeln musst, frage dich: Wieso? Wir vergessen in unserer Blase oft, dass es verschiedene Möglichkeiten, Optionen, Meinungen, Definitionen, Antworten und Blickwinkel gibt. Dass das Leben eher beweglich als statisch ist. Wir nicht nur in einem Gebäude von Menschen mit Diplom in der Tasche lernen. Alles in die Zukunft schieben kann gefährlich sein – denn was heisst schon Zukunft? Ist heute nicht, was früher mal später war? Morgen kann auch schon wieder gestern sein. Also ist vielleicht doch jetzt der beste Zeitpunkt für eine Reise.

Wohin führt dich deine nächste Reise oder dein nächster Sprachaufenthalt?

Wohin führt dich deine nächste Reise oder dein nächster Sprachaufenthalt?

Finde heraus, was wirklich wichtig ist

Du kannst das Leben planen oder du kannst es einfach leben. Was das heisst? Als ich meinen Sprachaufenthalt mit Boa Lingua gebucht habe, war das aus einem Bauchgefühl heraus und nicht, weil mein Kopf meinte, dass es der beste Moment für eine Reise sei. Ich hatte gerade die kaufmännische Berufsmaturität nicht bestanden und befand mich in der ersten Woche der Wiederholungskurse. Ich arbeitete noch bis Ende Sommer in der Berufsbildung der Genossenschaft Migros Zürich als Assistentin und hätte eventuell sogar die Möglichkeit gehabt, dort weiterzuarbeiten. Gerade erst hatte ich ein Praktikum in einer ganz anderen Branche gestartet und half meiner Freundin mit ihrem eigenen Business. Ausserdem war ich in einer Beziehung. Doch dann nahm mich ein Freund zu einer geführten Meditation mit. Was dann alles veränderte.

Dort hatte ich einfach Zeit für mich – ohne Druck, Vorurteile oder irgendwelche Ziele. Ich war einfach dort und durfte sein. Dann wurde mir klar, dass JETZT der beste Moment für eine Reise ist. Von der Schule habe ich mich abgemeldet, den Bürojob habe ich freudig losgelassen und mein Praktikum, wenn auch etwas schweren Herzens, gekündigt. Mit kleinen Temporärjobs habe ich mir das restliche Geld zusammengespart (heute lache ich über die riesigeeee Summe). Genau deshalb war es der perfekte Moment dafür. 🙂

Bewusst reisen und geniessen

Geniesse dein Leben!

Du musst nicht, du darfst

Schulen und Diplome rennen dir nicht weg. Auch keine Jobangebote. Natürlich kannst du immer reisen. Aber was wenn, deine Reise und deine Erfahrungen dort, etwas in dir auslösen, verändern, deinen Horizont erweitern? Vielleicht hast du dann gar keinen Bock XY zu studieren oder für diesen Riesenkonzern zu arbeiten. Vielleicht schon und dann kannst du es mit 100%-tigem Fokus machen. Weil du willst und nicht weil du denkst, du müsstest. 

Deshalb: Wenn du reisen möchtest, wenn du dauernd tagträumst, dieser Traum in deinem Hinterkopf herumgeistert und du ihn versuchst, mit logischen Antworten zu unterdrücken, gestresst bist, das Gefühl hast, keine Zeit zu haben oder alles auf später verschiebst – was hält dich wirklich davon ab zu gehen? Und ist es so wichtig? Tief in dir kennst du die ehrliche Antwort schon lange. 

Nur Mut zur Ehrlichkeit: das Leben ist da, um gelebt zu werden. Der beste Moment für eine Reise ist jetzt! 

 

Gastautor/in

Mein Name ist Aleks, ich bin 24 Jahre jung, Bloggerin, Yoga Lehrerin und digitale Zen Nomadin. Nach einem Sprachaufenthalt in Bocas del Toro mit Boa Lingua vor rund drei Jahren startete ich meine innere Reise. Auf meinem Blog Magical Life of Aleks berichte ich von meiner Reise – der inneren sowie äusseren und möchte meine Leser inspirieren, glücklich zu sein. Denn jeder hat die Verantwortung für sein Leben.

Gastautor/in

Gastautor/in

Dieser Artikel ist ein Erfahrungsbericht einer Kundin oder einem Kunden. Willst auch du von deinem Sprachaufenthalt erzählen? Dann schick uns deinen Beitrag.

Weitere Posts von

HINTERLASSE DEINEN KOMMENTAR